1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multiswitch mit aktiver oder passiver Terristik ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Wuff, 22. Januar 2005.

  1. Wuff

    Wuff Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Moin, moin!

    Möchte als 5/8er Multiswitch in ´nen Spaun investieren: Entweder
    -SMS 5802 nf (aktive Terristik) ab ca. 130€
    -SMS 5809 nf (passive Terristik)ab ca. 100€

    http://www.spaun.de/html/sms_5802_nf.html
    http://www.spaun.de/html/sms_5809_nf.html

    1. Kann der 5802 neben der aktiven Terristik etwas, was der 5809 nicht kann
    und was einem auch etwas nützt? Verstehe die Daten nicht so ganz!
    Oder hat der sogar im TV-Bereich größere Verluste?
    Könnt Ihr die Vorteile des 5802 leicht verständlich erklären? :confused:

    2. Wenn ich den 5809 mit passiver T. kaufe, kann ich dann später noch eine aktive Terristik nachrüsten? Oder verbau´ich mir da wat?

    Danke, sagt Technik-Laie Wuff
     
  2. Godmode

    Godmode Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    454
    Ort:
    hessen
    Technisches Equipment:
    dm7080hd
    AW: Multiswitch mit aktiver oder passiver Terristik ???

    Normalerweise langt für den normalen gebrauch der SMS5809nf völlig aus.
     
  3. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    AW: Multiswitch mit aktiver oder passiver Terristik ???

    Nein, verbaun tust du dir gar nix, zur not beut man vor dem terrestrischen Eingang des MS einen Verstärker dazwischen...
    Ich würde sogar den Schalter mit passiver Terrestrik bevorzugen!

    In vielen Fällen ist nämlich in ner Mastweiche (dort wird das VHF und UHF-Band zusammengefährt (eventuell noch UKW)) schon ein Verstärker eingebaut!
    Der zusätzliche Verstärker im Multischalter würde dann dem Ganzen mehr schaden als nützen, da die Pegel an den Antennendosen, die im Gegensatz zu den vorher für Terrestrik vorgesehenen Stichleitungssystem (pro Dose 20dB) fast keine Dämpfung mehr haben. Diese 20dB Dämpfung bringt im Falle eines passiven MS der MS (Verteildämpfung), womit an den Endosen wieder der vorgesehene Pegel ansteht...
     
  4. Wuff

    Wuff Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Multiswitch mit aktiver oder passiver Terristik ???

    Super!

    Dann mach´ich mit dem 5809 wohl nix falsch! :)
    Grüße aus Kiel, Wuff
     

Diese Seite empfehlen