1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von johan139, 4. August 2010.

  1. johan139

    johan139 Neuling

    Registriert seit:
    4. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich wohne in Goeppingen und habe 2 quattro LNB's und Kathrein CAS 90/R cm Spiegel. Ich moechte jetzt alle drei Astra Satelliten (Astra 1, 2D und Astra 3) empfangen. Laut Angaben soll dies moeglich sein. Muss dann aber laut meiner SAT-Berater den Multischalter aendern (Kathrein mit 2 Sat-Eingaenge)
    Welcher Multischalter ist empfehlenswert fuer 4 Teilnehmer (im gleichen Haus) ?
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multischalter

    Am einfachsten nimm für den 3. Satelliten ein QUAD-LNB und speiss das NACH deinem aktuellen Multischalter über "DiSEqC 2in1 Optionsschalter" in die Kabel ein.

    Sieht dann so aus !

    P.S. mit meinen Angaben gehe ich von Sachen aus die ich nicht genau weiß da du darüber nichts schreibst, z.B. das du bereits dafür gesorgt hast das 3. LNB an die Antenne zu befestigen und es richtig ausrichten zu können und z.B. das du akt. schon einen 9/4 Multischalter im Einsatz hast).
    Wie es mit Astra 2D in Göppingen aussieht kannst du hier mal einsehen (Angaben dort stehen dafür das das LNB zentral an einer Antenne montiert ist wie sie dort größlich genannt ist !)... sieht aber recht gut aus, sollten wirkende 80cm Blech ausreichen !
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Multischalter

    Ein QUAD-LNB & DiSEqC Optionsschalter zu verwenden ist sicherlich die einfachste Lösung um das Signal einer dritten Orbitalposition mit den schon vorhandenen Komponenten zusammen in Betrieb nehmen zu können.

    Alternativ könnte man natürlich auch den 9/4 Multischalter gegen einen für 3 oder 4 Orbitalpositionen austauschen. Da 13/4 Multischalter aber "seltene Exoten" sind, würde es sich schon anbieten auf einen 17/4 Multischalter zu setzen; dann könnte man sogar später noch eine vierte Sat-Position mit einspeisen.
     

Diese Seite empfehlen