1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter - welchen und woher ??

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Franki_1, 23. Oktober 2002.

  1. Franki_1

    Franki_1 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg
    Anzeige
    So, jetzt habe ich mir ein LNB mit vier Ausgängen vor meine Schüssel gehängt. Bisher hatte ich nur analgos Programm. Jetzt stehe ich schon vor dem nächsten Problem, ich benötige ja anscheinend einen neuen Multischalter, der alter hat ja schließlich nur zwei Eingänge.
    Jetzt meine Frage an die Fachmänner (Fachmann = der, der mehr weiß als ich Ahnungsloser):

    Auf was muß ich denn beim Kauf eines solchen Multischalters achten, gint es da Qualitätsunterschiede ?
    Ich würde gerne auch analoge Receiver weiternutzen können. Vielleicht hat ja einer eine Idee, wo ich so ein Multischalter günstig beziehen kann.

    Schon mal vielen Dank
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Prinzipiell is tjeder Multischalter geeignet der vier Sat-Eingänge hat (heute im allgemeinen fünf Anschlüsse, 4x Sat 1x terrestrisch) und die entsprechende Anzahl von Ausgängen, wie Receiver angeschlossen weden sollen. Ob es sich um analoge oder digitale Empfänger handelt ist egal.
    Auf folgendes solltest Du noch achten:
    -Geräte von Markenherstellern machen meist weniger Probleme bei der Inbetriebnahme und im Dauerbetrieb,
    -Geräte mit eigener Stromversorgung sind im allgemeinen vorzuziehen,
    -wenn die Anlage eventuell erweitert werden soll, ist der Einsatz eines kaskadierbaren Systems von Anfang an empfehlenswert.
    mfg
     
  3. Franki_1

    Franki_1 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg
     
  4. Franki_1

    Franki_1 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg
    Okay Hans, hat mir schon weiter geholfen, doch was ist kaska-dingsda ??
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ein kaskadierbares Multischaltersystem besteht aus drei Komponenten, dem Basisgerät, den Erweiterungsgeräten und der Stromversorgung.
    Das Basisgerät ist ein Multischalter, der natürlich auch solo betrieben werden kann, wo auch die Stromversorgung integriert ist oder angeschlossen wird. Es wird meist als 5/4 oder 5/8 Verteilung angeboten. Die Erweiterungsmodule werden nun zwischen LNB und Basisgerät geschaltet und erweitern somit die Verteilung um 4 oder 8 Anschlüsse. Sinn des Systems ist, daß der ganze Aufbau mechanisch und elektrisch aufeinander abgestimmt ist. Es lassen sich so Verteilungen für 32 und mehr Anschlüsse realisieren.
    mfg
     
  6. Franki_1

    Franki_1 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg
    Hey,
    hat mir echt weitergeholfen, werde jetzt wohl vom Geld abhängig machen, was unter das DAch passt.
    Ach so, gibt es eigentlchen einen Unterschied zwischen einem Quattro-LNB und einem Universal-Twin-LNB.
    Bin jetzt durch die ganze Surferei etwas verunsichert, was ich habe. Zumindest kommen vier Kabel heraus und zwei sind in meinem alten analogen Multiswitch, wobei die anderen beiden noch brach liegen.
    MfG,
    der der langsam was dazu lernt.
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Es gibt zwei Systeme von LNB´s. Das sind einerseits die Dual- und Quattro-LNB´s und andererseits die Universal-LNB´s.
    Bei Dual- und Quattro-LNB´s wird jede Empfangsebene einzeln herausgeführt, also Horizontal/Vertikal (bei Dual) und zusätzlich Horizontal/Vertikal(High) (bei Quattro).
    Bei Universal-LNB´s ist im LNB-Gehäuse ein Multischalter integriert, der je nach Ausführung einen (single), zwei(Twin), vier(Quad oder Quattro-Switch) oder acht (Oktal-Switch) Ausgänge hat.
    mfg
     
  8. Franki_1

    Franki_1 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg
    Für einen Laien wie mich, ist das ein Haufen Input.
    Kann ich also davon ausgehen, daß ich, da vier Kabel aus dem LNB gehen, im Besitz eines Quattro bin (das Ding hatte so um die 50 Euro) gekostet.

    Ich hoffe doch noch, daß ich den Durchblick erhalte.

    FD
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    In diesem Falle ist es ein Quattro-LNB.
     
  10. Franki_1

    Franki_1 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Staufenberg
    Danke Dir vielmals,

    werde mal sehen, ob ich das jetzt alles so hinbekomme, wie ich es mir vorstelle. läc
     

Diese Seite empfehlen