1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter und Single-LNB miteinander verbinden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stunki, 18. Mai 2007.

  1. stunki

    stunki Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Plochingen (bei Stuttgart)
    Anzeige
    Hallo liebe Sat-Gemeinde,

    mein Problem: Ich habe drei Quattros mit einem 16/4-Multischalter verbunden. Klappt gut.
    Dann habe ich noch drei Single-LNB's gekauft.
    Jetzt möchte ich an einem der 4 Abgänge neben dem Multischalter noch die drei Single-LNB's erreichen.

    Ich habe gelesen, dass das mit einem DiSEqC Schalter geht, der eine "Option"-Möglichkeit bietet. Dort stecke ich einen Abgang des Multischalters und die drei Single-LNB's ein. Fertig.

    Bei Spaun blick ich aber nicht durch, ob ich mehrere "SUR 211" oder einen "SUR 420" verwenden muss oder gar was ganz anderes.

    Hat jemand sowas schon realisiert?

    Danke für jede Hilfe

    der kleine stunki.


    P.S.: Mein Receiver heißt Topfield MP 5000.
     
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Multischalter und Single-LNB miteinander verbinden

    Hallo!,
    Also so wie ich dich jetzt verstanden habe willst du an deinen Topfield Receiver 3 zusätzliche satelliten haben!!
    Also da brauchst du wie du schon beschrieben hast, einen DiseqC Schalter 4/1 und dann sollte das funktionieren der Spaun SUR 420 dürfte dafür Tauglich sein. Nur ich kann dir jetzt nicht sagen, wie du den schalter einstellen muss, weiß nicht genau was der umschaltet - steht leider auf der Spaun HP nicht dabei.
    MFG
    Birube
     
  3. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Multischalter und Single-LNB miteinander verbinden

    Jaein. Da dein Multischalter schon Position UND Option "verbraucht", bleibt nichts mehr übrig. Merke: Mit DiSEqC 1.0 kann man nur 4 Satelliten ansteuern. Willst du mehr, dann wird 1.1 benötigt (bis zu 16 Satelliten).

    Du musst also erst mal schauen was dein Receiver kann. Dann brauchst du natürlich auch DiSEqC 1.1 Schalter. Sowas gibt's auch von Spaun :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2007
  4. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Multischalter und Single-LNB miteinander verbinden

    Hi,
    hab mal nachgeschaut

    Topfield MP 5000:
    ....
    DiSEqC 1.0, 1.1(bis zu 16 Satelliten ansteuerbar), 1.2, 1.3 (USALS)
    ...

    stand in der beschreibung eines onlin Shops drin
    von daher dürfte da kein problem bestehen
    oder mache ich irgendwo einen Denkfehler??

    MFG
    Birube
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.035
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Multischalter und Single-LNB miteinander verbinden

    Ja, ein kleiner Fehler, 64 Ebenen also "nur" 16 Satelliten bei 1.1 (hab es korrigiert).
    Wenn der Receiver 1.1 kann, dann geht es (mit den passenden DiSEqC 1.1 Schaltern).
     
  6. stunki

    stunki Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Plochingen (bei Stuttgart)
    AW: Multischalter und Single-LNB miteinander verbinden

    Hallo Freunde,

    danke schon mal für die Antworten.
    Hier eine kleine Vertiefung:

    Der Topfield kann 1.1. Mein Multischalter hat schon drei Satelliten, drei zusätzliche als Single-LNB, macht also insgesamt sechs.

    Der Schalter müsste ein 4/1-Schalter sein, über dem ich beim ersten Eingang den Ausgang des Multischalters habe, d.h. der Schalter muss erkennen, dass ich für drei verschiedene Satelliten (nämlich die vom Multischalter) immer den gleichen Eingang brauche, und für die anderen drei Satelliten (die Single-LNB's) die anderen drei Eingänge.

    Kann das jeder DiSEqC 1.1-Schalter? Und welcher von Spaun wäre da am geeignetsten?

    Euer Fan

    der kleine stunki.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multischalter und Single-LNB miteinander verbinden

    Hallo, stunki,
    das sieht dann so aus,
    [​IMG]

    @birube und Blockmaster,
    in einer Kaskade geschaltet gehen mit DiseqC 1.1, bis zu 256 Sat-ZF Ebenen, das macht nach Adam Riese 64 Satellitenpositionen, natürlich nicht mit einer Schüssel.

    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Mai 2007
  8. stunki

    stunki Neuling

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Plochingen (bei Stuttgart)
    AW: Multischalter und Single-LNB miteinander verbinden

    @Lieber Grognard,

    VIELEN DANK!!!

    Ich wusste nichts mit der Einstellung "Mode1" und so anzufangen, deswegen war ich mir unsicher. Aber diese Info (und die Grafik, die wirklich hilfreich war) ist super.

    Dein Fan

    der kleine stunki.
     

Diese Seite empfehlen