1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter und analog Receiver??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Nescio, 18. April 2007.

  1. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    Anzeige
    Werte Wissende,

    wohl erahne ich bereits euere Antwort, ich will nur sicher gehen...

    Ich vermute, dass ein analog Receiver mit einem Multischaltersignal aber auch so was von überhaupt gar nie nichts anfangen kann. Richtig?

    Hintergrund: An dem Multischalter (17/16) hängen mehrere Parteien, alle mit digital Receivern. Jetzt möchte sich gerne eine neue Partei mit einem analog Receiver dazuhängen. Der bräuchte dann ja eigentlich nur das Astra 19,2° Signal, weil sonst gibt es ja eh keine analogen Signale mehr. Ist das irgendwie herzustellen?

    Danke schon für eine Antwort (oder zwei?)
    N_
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Multischalter und analog Receiver??

    Für analogen Astra-Empfang braucht ein Analog-Receiver nur die 12/18 Volt-Umschaltung, das kann jeder Analog-Receiver, egal wie alt er ist. Ein Problem könnte vielleicht in der Bandbreite liegen, ältere Receiver haben nur 950 bis 1750 MHz Eingangsbandreite, damit wären nicht alle analogen Astra-Programme empfangbar, mit einer Tuner-Eingangsbandbreite von 950 bis mindestens ca.2050 MHz gibt es hingegen keine Einschränkungen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2007
  3. Hardy22

    Hardy22 Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    1.048
    AW: Multischalter und analog Receiver??

    Analog und digital hat bei der Sat-Verteilung nichts damit zu tun, dass da im Multischalter oder LNB irgendwas analog/digital gewandelt wird. Dieses Missverständnis ist noch immer sehr weit verbreitet. Es wird lediglich eine andere Übertragungstechnik parallel verwendet und jeder Receiver (analog oder digital) holt sich das Signal, mit dem er was anfangen kann. Der Multischalter verteilt nach wie vor ungefragt alles, was von den jeweiligen Satelliten kommt.
     
  4. z/OS

    z/OS Platin Member

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    2.131
    Ort:
    Rheinbach
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2
    AW: Multischalter und analog Receiver??

    Zusammengefasst: Sollte kein Problem sein, solange der analoge Receiver nicht wirklich uralt ist.
    Gruß
    Thomas
     
  5. Nescio

    Nescio Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    131
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Tf 5500pvr-200
    AW: Multischalter und analog Receiver??

    ...oooh, das sind ja gute Nachrichten, nein, sooo alt scheint der Receiver nicht zu sein, dann werden wir das einfach mal versuchen.

    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen