1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter: Unbenutzte Eingänge

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von owilsky, 7. September 2009.

  1. owilsky

    owilsky Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich will an unserem neuen Haus eine zukunftsichere Satellitenanlage "einbauen". Ich möchte Astra 19.2 und Eutelsat 13 Grad nutzen, evtl. aber auch mal Astra auf 23,5 Grad oder irgendeinen anderen Satelliten, der nahedran ist ;-)
    Die Frage ist, ob ich einen 8/8er oder einen 16/8er Multischalter kaufe.
    Kann ich Eingänge leerlassen, wenn sie noch nicht benötigt werden?
    Dass ich Ausgänge freilassen kann - u.U. mit Abschlusswiderständen - ist mir ja klar, aber Eingänge?

    Wäre für Hilfe dankbar!

    Viele Grüße,
    Oliver
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. September 2009
  2. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.350
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multischalter: Unbenutzte Eingänge

    Mit DC-getrennten Abschlusswiderständen bist du auf Nummer sicher.
     
  3. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Multischalter: Unbenutzte Eingänge

    Multischalter in heute üblicher Qualität sind schon Quell-Seitig so sauber terminiert und entkoppelt, dass ein Terminieren der unbenutzten Ausgänge (was zugegebenermaßen HF-technisch sauberer wäre) nicht nötig ist. Aber es gibt trotzdem einen Grund, warum man den HF-technisch sauberen Weg gehen sollte: Verschmutzung.
    AC-gekoppelte Abschlusswiderstände sind so billig, dass man eigentlich keinen echten Grund hat, sich nach anderen "Verschlußkappen" umzusehen.
     
  4. owilsky

    owilsky Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalter: Unbenutzte Eingänge

    Was heisst DC-getrennt? Also nicht nur Widerstände an den ungenutzten Ausgängen sondern auch an den ungenutzten Eingängen?

    Ich rede aber nicht von Ausgängen, sondern von ungenutzten Eingängen. Und was heißt AC-gekoppelt?

    Viele Grüße,
    Oliver
     
  5. skai

    skai Silber Member

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Multischalter: Unbenutzte Eingänge

    Eingänge kann man ebenfalls unbeschaltet lassen. Einfach gegen Schmutz abschirmen.
    Auch wenn inzwischen hinfällig:
    AC-gekoppelt = DC-getrennnt = mit Kondensator
     
  6. owilsky

    owilsky Neuling

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalter: Unbenutzte Eingänge

    Vielen Dank für die kompetenten Antworten! :winken:
     
  7. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Multischalter: Unbenutzte Eingänge

    Aufgrund der derzeit geltenden EMV-Richtlinien müssen unbelegte Ausgänge an Multischaltern zwingend mit Widerständen abgeschlossen werden.
     
  8. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.350
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multischalter: Unbenutzte Eingänge

    Das muss ein Widerstand sein, der an Wechselspannung zappelt! :love:
    So verlangen es auch die Hersteller in Ihren Bedienungsanleitungen. Allerdings haben Unterlassungssünden nur selten Konsequenzen. Die häufigsten EMV-Schwachstellen sind Uralt-Anschlusskabel, gleich danach kommen 60 Ohm-Verteilnetze.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2009

Diese Seite empfehlen