1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter Standby möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von emuworm, 3. Juli 2007.

  1. emuworm

    emuworm Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2007
    Beiträge:
    26
    Anzeige
    ich brauche für alle Geräte die im Haus standby laufen ca. 100 Watt sprich 140 Eur pro jahr. deshalb hab ich mir überlegt mal aufzuräumen.

    Alleine mein Multischalter braucht schon 26 Watt, weshalb ich da auch anfangen möchte.

    ich hab bei Spaun einen gefunden "SMS 51209 NF" der im Standby nur 1 Watt braucht.

    Dort steht das er in den standby wechstelt wenn kein Receiver eine Fernspeisung zum Multiswitch schickt.

    meine Frage:
    Funktioniert das überhaupt mit einem gängigen Reciver? ich hab gedacht die speisen grunzätzlich eine Spannung ein damit der LNB auf Betriebstemperatur bleibt.

    (diesen kann ich nämlich wegen dem Timer nicht ausschalten)
     
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Multischalter Standby möglich?

    Also das mit der Betriebstemperatur ist quatsch! Durch den Betrieb erwärmt sich das LNB max. um wenige Grad. Gegenüber den Temperaturen die im Sommer zur Mittagszeit herrschen, ist das Pippfax. Ausserdem funktioniert ein kühles LNB besser als ein stark erwärmtes, da es weniger rauscht.

    Ansonsten kann man nicht pauschal sagen, ob es mit "einem" gängigen Receiver funktioniert. Was ist ein gängiger Receiver? Sicher muss man hier jeden Receiver einzeln betrachten und meines Wissens wäre es quatsch, wenn ein Receiver im Stand-By oder ausgeschaltet eine LNB-Versorgungsspannung ausgibt. Sobald ein ordentlicher Netzschalter vorhanden ist, ist das sowieso unmöglich. Die Stand-By Schaltung funktioniert aber nur, wenn -alle- Receiver keine Spannung anliegen haben. Bei meiner DBox2 im Stand-By Mode würde ich da zweifeln, da die Leistungsaufnahme immer noch recht hoch ist. Fast so hoch wie im Betrieb, jedoch ist das Display aus. Wenn ich sie aber vernünftig ausschalte, halte ich es für ein Gerücht, dass da eine LNB-Spannung ausgegeben wird.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Multischalter Standby möglich?

    Ich habe hier bei Threads über Antennenmschalter (die funktionieren auch nur wenn der Master Receiver die LNB Versorgungsspannung ausschaltet wenn er aus ist) schon öfter gelesen das es hier Probleme gibt (Receiver gibt die LNB Versorgungsspannung auch aus wenn er aus ist).

    Ich denke also das man das von Fall zu Fall nachprüfen muß. D.h. man kann sich wohl nicht darauf verlassen das die Versorgungsspannung abgeschaltet wird wenn der Receiver aus ist.

    BTW: Das mit der Temperatur halt ich auch für Blödsinn. Es ist einfach nur eine Enegieverschwendung wenn die LNB Versorgungspannung unnötig vorhanden ist. Abgesehen davon gibts auch nur Probleme mit Antennenumschaltern und mit Multischaltern (wie in deinem Fall).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen