1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter oder Octo-LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von K1200S, 9. August 2007.

  1. K1200S

    K1200S Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    27
    Anzeige
    Hallo liebe digitale Fernsehgemeinde,

    als ewig Neidisch-Auf-Digisat-Inhaber-Glotzer und baldiger Hausbesitzer möchte ich nun im Eigenheim endlich das verwirklichen, was ich mir schon immer gewünscht habe: Eine saubere und technisch perfekte Installation einer Satellitenanlage (bisher hatte ich immer nur entweder Kabelfernsehen oder DVB-T - man muß sich halt anpassen). Da das Haus momentan noch im Bau ist, werde ich natürlich versuchen, möglichst in allen Räumen auch mindestens einen Satellitenanschluß zu legen (zusätzlich zum Netzwerkanschluß :cool:).

    Nun bin ich zwar bestimmt kein technischer Legastheniker, aber ich habe mich bislang halt noch nicht so intensiv mit dem Thema DVB-S auseinandergesetzt. Was ich aber jetzt schon weiß: Es soll mindestens 'ne 80cm Schüssel werden (Fuba? Auf jeden fall passend zur Klinkerfarbe!) und es werden mindestens sechs Anschlüsse im Haus benötigt. Nun gibt es da ja entweder die klassische Variante mit Universal-LNB und Multischalter oder eben (seit einiger Zeit) die sogenannten Octo-LNBs. Frage ist: Was ist denn besser (kann man das überhaupt so entscheiden)? Als besser gilt für mich das System mit der besseren Empfangsqualität ungeachtet eines höheren Preises oder größeren Installationsaufwands - evtl. kombiniert mit eine möglichst hohen Lebenserwartung. Mein Instinkt sagt mir, daß LNB + Multi die besseren Ergebnisse bringt, aber das ist eben nur so ein Gefühl. Also was meint ihr?

    Außerdem wäre ich dann noch dankbar für etwaige Tips bzgl. Modell / Hersteller und natürlich günstiger Quelle.

    Vielen Dank für's Lesen. Ich freue mich auf eure Antworten.

    Liebe Grüße

    K1200S

    PS: Ich wohne in Tönisvorst am linken Niederrhein - denke das ist empfangstechnisch eher unktritisch.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    Besser ist immer mit externer Spannungsquelle zu arbeiten.
    Das bedeutet Quattro LNB mit Multischalter.

    Dahingehend hattest Du schon den richtigen Riecher.
    Multischalter von Spaun. Sind zwar etwas teurer aber dafür sehr gut.


    Bitte bedenken das vielleicht später einmal ein Twin Receiver angeschafft wird.
    Dieser benötigt zwei Anschlüsse an das LNB.
    Also einen Multischalter wählen der Reseve hat. In Deinem Fall einen 5x 8
    Auch an das Kabel denken es müssen dort hin zwei verlegt werden bzw Platz für sein.
     
  3. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    @K1200S

    lasse die finger vom OCTO-LNB und folge dem vorschlag von @Nelli.:winken:
     
  4. K1200S

    K1200S Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    27
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    Na da hat mich mein Instinkt ja offenbar nicht getäuscht. ;) Dann wird's also eine Schüssel mit Quattro-LNB und Multischalter. Daß da Reserve eingeplant wird, ist ja logisch. Im Wohn- und Arbeitszimmer sollen's ohnehin vermutlich je zwei Anschlüsse werden (man will sich ja nicht hinterher wieder ans "Frickeln" begeben).

    Hab da aber noch eine Frage: Ich glaube, ich habe hier irgendwo was von einem Receiver mit durchgeschleiftem Antennenanschluß gelesen. Könnte man damit dann auch (ohne weitere Einschränkungen) ein zweites Gerät am gleichen Ort betreiben (z.B. Festplattenreceiver o.ä.)? Oder könnte das zweite Gerät dann nur den gleichen Kanal empfangen wie das primäre?

    TIA

    K1200S
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    komisch. der mist wird immer zuerst gelesen bzw prägt sich ein.

    für dich kommt so ein käse überhaupt nicht in frage.
    du baust ein haus und hast gelegenheit alles richtig zu installieren, also tue es bitte auch.

    in den hauptwohnraum kommen von haus aus 4 kabel. in alle anderen kommen 2 kabel und lediglich in so räume wie kellerbar genügt ein kabel. wenn das im endeffekt mehr kabel als ( einige sind reserve ) der MS anschlüsse hat, so bleiben einige kabel blind liegen und man kann später bei bedarf umklemmen.

    tzzzzzzt
     
  6. K1200S

    K1200S Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    27
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    Ok, Ok, Peace, Bruder. :winken: Ist ja auch schon wieder vergessen. Ne Kellerbar plane ich übrigens ohnehin nicht - die sind heutzutage irgendwie out...

    Noch 'ne Frage: Gibt es irgendwelche Gründe, die zwingend dafür sprechen, den Multischalter im Keller zu montieren? Ich würde die Verkabelung am liebsten irgendwo unterm Dach anbringen (vermutlich dort, wo auch die Gastherme zu stehen kommt) und von dort aus dann die einzelnen Räume versorgen.

    Grüße

    K1200S
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    ich verzeihe dir :wüt::love:
    du kannst den MS montieren wo du willst. hauptsache er ist mit strom versorgt und du kannst den raum auch gut erreichen im falle einer störung.
    logischerweise wird er dort montiert, wo es am günstigsten ist. wobei unnötig lange kabelwege zu vermeiden toll wäre.
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.451
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    Wenn möglich kommt der MS in die Nähe der Schüssel. Bei Montage auf dem Dach demnach unter dem Dach.

    Wenn bei einem Neubau (und auch generell) die Möglichkeit gefunden werden kann, die Schüssel nicht auf dem Spitz-Dach zu montieren, sollte man diese Möglichkeit nutzen.(Garagenwand, Garagenflachdach, Hauswand, ect.)

    Zumindest den MS solltest Du zunächst so planen, dass ein zweiter Satellit zusätzlich angeschlossen werden kann. Was über Astra 23,5 Grad demnächst gesendet wird - weiß heute niemand.
     
  9. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    na warte nur wenn die russen einmarschieren, dann wirst du dich freuen, geschützt im tiefen keller, feiern zu können!:D :D :D :winken:
     
  10. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multischalter oder Octo-LNB

    Die sind doch schon da. Wo warst Du die letzten Jahre.:confused:
     

Diese Seite empfehlen