1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter + LNB =ok ?? und Frage SG2100A

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Alex01, 19. April 2005.

  1. Alex01

    Alex01 Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    30
    Anzeige
    Hallo,,,
    Z.z. habe ich an meinem Spiegel ein Doppel LNB. Daran im Wohnzimmer den Receiver, der auch die Steuerung vom Motor SG-2100A übernimmt. Am zweiten LNB Ausgang hängt die D-Box. Wenn ich jedoch meine DVB-s Karte im Rechner betreiben will, verlänger ich das Kabel von der D-Box mit einer Kupplung. Jetzt möchte ich meine Anlage aufrüsten, damit dieses provisorische Kabelgeziehe durch die Wohnung aufhört.
    Bei ebay habe ich forgendes gefunden:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=85431&item=5767632987&rd=1

    Der Anbeiter soll ok sein. Ist das Zeug auch zu Empfehlen ???

    Ein Problem habe ich noch:
    Die Antenne soll weiterhin zur Feedsuche drehbar sein. Als Steuerung reicht mir weiterhin ein Receiver (der im Wohnzimmer) aus...
    Lässt solch ein Multischalter die DiSEqC1.2 Steuersignale auch durch ? Sollte er sie blocken, macht das Umrüsten keinen Sinn.
    Ich weiß, ich könnte das auch alles anders umbauen,(QuatLNB) aber die Option, das ich mal mehr als 4 Receiver betreiben werde, besteht.

    ach so: bei diesem Angebot kann man auch das INVERTO LNB nehmen,,,
    Was meint Ihr: welches ist besser ????

    mfg Alex
     
  2. Alex01

    Alex01 Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    30
    AW: Multischalter + LNB =ok ?? und Frage SG2100A

    Hi nochmal...

    Da sich hier die Reaktion von den "Fachleuten" doch ein wenig in Grenzen hielt, hatte ich eine Mail zum Händler geschickt. Er bestätigte mir, das solch ein Vorhaben mit keinem Multischalter funktionieren würde.

    Na dann,

    mfg Alex
     
  3. odd

    odd Senior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    201
    AW: Multischalter + LNB =ok ?? und Frage SG2100A

    zur zeit verläuft ja das kabel von mreceiver zum motor und von dort ins lnb.
    eigentlich solltest du jetzt den singlelnb durch ein quattro austauschen können, und jezt den ausgang des motors mit einem ausgang des multischalters verbinden... dann ist es egal ob der multischalter die befehle durchlässt.
    oder die möglichkeit die gang sicher funktioniert ist folgende: du baust das quattrolnb mit hilfe einer multifeedschiene neben das single lnb...wenn du auf hotbird drehst, schielt das quattro auf astra, was du ja weitherin schon willst an allen receivern. so kannst du die schüssel weiterhin drehen, und wenn du normal schaun willst, mit dem wohnzimmerreceiver auf hotbird drehen.
    somit hast du dann mit dem wohnzimmerreceiver astra und hobird (musst noch den ausgang des multischalters mit einem switch zusammenfügen, am besten ein uncommited switch, der lässt die 1.2 signale auf jeden fall durch, aber vorsicht, dein receiver muss dazu auch diseqc 1.1 beherrscehn.)
     
  4. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Multischalter + LNB =ok ?? und Frage SG2100A

    Hallo,

    mit einem Quatroswitch LNB geht das. Bedenke aber die höhere Stromaufnahme dieser LNB. Es kann passieren das Dein Receiver diese nicht zur Verfügung stellen kann. Dies müsste aber getestet werden.

    Ein Abgang der LNB geht über den Motor zu Deinen Receiver und dann hast Du noch 3 Abgänge zur freien Verfügung übrig.

    Ponny

    www.satshop24.de
     
  5. Alex01

    Alex01 Junior Member

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    30
    AW: Multischalter + LNB =ok ?? und Frage SG2100A

    Hallo...

    Danke für Eure Antworten.

    Ponny: ja klar, mit dem Quatroswitch LNB sollte es möglich sein. Da spare ich mir den Multischalter. Aber gerade solch einen wollte ich einsetzen. (falls später mal mehr als 4 Receiver angeschlossen werden sollen)
    Weiterhin finde ich die Pegelanpassung mit den Multischaltern auch nicht schlecht.

    odd:
    Multifeed wollte ich nicht einsetzen. Die andere Idee von Dir: den Rotor einfach am Ausgang Multischalter Richtung Wohnzimmer anschließen. Habe ich so verstanden: Da müsste ich noch ein zusätzliches Kabel zum LNB ziehen...
    Sprich: Der SG2100A wird im Ausgang eingeschliffen.
    Dann müsste ich 5 Fensterdurchführungen legen (Knickband):mad:

    Na mal sehen für welche Idee ich mich entscheide.
    Ich hatte insgeheim gehofft, es schreibt hier einer: Neee kanste so machen wie du willst- die Multischalter blocken das Signal nicht...


    mfg Alex
     
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Multischalter + LNB =ok ?? und Frage SG2100A

    Wenn der Motor zwischen Receiver und dem Multischalter ist, ist das Blocken egal. Von daher kannst du so viele Multischalter hin bauen wie du willst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2005

Diese Seite empfehlen