1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter: kalte Lötstelle & Kondensator tauschen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von KHannoS, 1. Mai 2010.

  1. KHannoS

    KHannoS Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Pinnacle PCTV 300i DVB-T Karte
    Anzeige
    Hallo,

    da ich bald einen alten Satellitenspiegel mit analogem LNB gegen einen neuen Spiegel mit digitaltauglichem Quattro-LNB mit Multischalter tauschen möchte, habe ich vorab versucht die Tauglichkeit der neuen Komponenten zu testen.

    Nun hat bei Einstecken des Netzsteckers des Multischalters das Gerät ein "Klack" Klack-Geräusch von sich gegeben und die rote Leuchtdiode zur Anzeige der Betriebsspannung verlosch unmittelbar wieder. Beim Anfassen des Multischalters machte es noch einmal "Klack" und die LED leuchtete kurz auf.

    Nachdem ich den Receiver vom Multischalter trennte (bei immer noch eingestecktem Netzstecker), fing der Multischalter an stark zu rauchen. Das tat er auch noch eine Weile nach der Trennung des Netzsteckers vom Stromnetz.

    Ich habe dann den Multischalter aufgeschraubt und als einzige sichtbare Schäden den aufgegangenen CD11 Kondensator und eine kalte Lötstelle daneben entdeckt. Ich möchte das Gerät reparieren. Ist dies eurer Meinung/Erfahrung nach möglich, indem man einfach den Kondensator erneuert und die Lötstelle neu anlegt? Das "Klacken" kam nun wohl durch den Schlag des Kondensators gegen das Kunststoffgehäuse zustande.
    Die Platine mit den Kabelein- und -ausgängen zeigte keine sichtbaren Schäden.

    Anbei zwei Fotos:


    Würde mich freuen, wenn ich das Gerät nicht direkt nach dem Gabrauchtkauf wieder wegwerfen muss - und ihr mir einen Tipp zur Reparatur gebt.

    Dafür Danke ich im Vorraus!
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Multischalter: kalte Lötstelle & Kondensator tauschen

    Wenn du dich damit etwas auskennst und da er gebraucht ist, ist es kein Problem. Dann hoff mal das nicht noch mehr defekt gegangen ist.
     
  3. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    179
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multischalter: kalte Lötstelle & Kondensator tauschen

    Dieser Defekt kann auch ein Sekundäreffekt sein, unbedingt auch noch die Netzgleichrichterdioden überprüfen! Ich glaube nicht, dass der Elko wegen eine kalten Lötstelle hops gegangen ist.
     
  4. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Multischalter: kalte Lötstelle & Kondensator tauschen

    Du kannst den Multischalter auch mit einem externen Netzteil testen.
    Auf deinem Gerät steht was von 18 Volt Gleichspannung und 1 Ampere.
    Schaltnetzteile für Laptops haben meist ähnliche Werte.

    :winken:
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.185
    Zustimmungen:
    3.618
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Multischalter: kalte Lötstelle & Kondensator tauschen

    Der Netzgleichrichter wird wohl in Ordnung sein, der Elko hat ja nur 25V, iist also Secundär. aber die Schottky Diode die da für die Spannung zuständig ist, würde ich profilaktisch auswechseln. ;)
     

Diese Seite empfehlen