1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter erden, aber wie?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Conny007, 17. April 2005.

  1. Conny007

    Conny007 Neuling

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo zusammen, besonders Elektriker sind gefragt,


    ich wohne im vierten Stock unterm Dach und habe ein Problem mit dem Anschluss des Multischalters an die Potentialschiene im Keller zweites Untergeschoss. Wasserrohre sind aus Kunststoff, Heizung ist im Fußboden ebenfalls Kunststoff. Mast wird an die vorhandene Blitzschutzanlage angeklemmt. Aber wie kriege ich den Multischalter 9/8 geerdet?

    A; Warum muss es unbedingt 4 qmm an Poti-Schiene sein? ( nur weil es VDE Norm ist?)

    B: Welche Gefahr besteht, wenn ich 1 qmm Kabel an die Erdung der Stechdose anschließe?

    C: Welche Gefahr besteht, wenn ich 4 qmm Kabel nach draußen an den Blitzschutz anschließe? Und muss selbiges Kabel wenn es an Dachsparren verlegt wird in Leerrohre verlegt werden?



    bin dankbar für jeden Hinweis
    Gruß conny
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Multischalter erden, aber wie?

    A: Ja das ist VDE Norm
    B: Die Versicherung zahlt nicht, wenn deine Komponenten kaputt sind
    C: Keine Gefahr, das kannst du ruhig machen. 4mm² Kabel kannst so verlegen, Leerrohe sind immer gut, aber nicht nötig.

    Zwingend vorgeschrieben ist die Erdung eines MS sowieso nicht, aber es ist sehr sinnvoll.
     
  3. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: Multischalter erden, aber wie?

    Potenzialausgleich soll ja nur die unterschiedlichen Potenziale der an verschieden Steckdosen angeschlossenen Geräte ausgleichen oder minimieren.Das geht ja aus der Bezeichnung schon hervor.

    Ich betreibe meine Steroanlage erdmäßig über einen Abgriff der ersten Schukodose in der Raumverteilung um Brummerscheinungen durch Erdschleifen zu minimieren,bzw kompensieren.An allen andern Dosen war das Brummen nur noch stärker geworden.Und dann muß man noch probieren welches Gerät an welcher Stelle daran angeschlossen wird.So könnte man evtl.den Multischalter
    betreiben wenn die P.-Ausgl.-Schiene nur über immense Entfernung zu erreichen wäre.

    Gruss Fuddel
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2005

Diese Seite empfehlen