1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von jankiel1970, 5. November 2005.

  1. jankiel1970

    jankiel1970 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    143
    Technisches Equipment:
    T85 Maximum (Eurobird,Astra,Hotbird,Sirius)
    1 Inverto Silver Tech ,3 ALPS QuattroLNB
    Spaun 17/8 SMS 17089 NF
    Technisat HD S2plus 500GB /Sky + ACLight/TNK Smart HD
    Anzeige
    Hallo.

    Für mein Neubauvorhaben stelle ich gerade die Empfangsanlage zusammen.
    Da ich Astra/Eutelsat/Sirius auf 6 Anschlüsse verteilen will, kommt nur ein 17/8 Multischalter in Frage. Technisat hat gar keine, Spaun und co. sind mir viel zu teuer (Spaun auch noch nicht lieferbar)also werde ich auf das Low-Cost Segment zurückgreifen müssen. Hier gibt es ausser Chess auch die tschechischen EMP (Gigant) Centauri Schalter. Ich habe allerdings nur sehr wenige Beiträge zu diesen hier im Forum gefunden, die meisten davon über 1 Jahr alt.
    Den 17/8 Schalter gibt es beim bfm-satshop.de für gerade 205€ unter http://www.bfm-satshop.de/pd1055336844.htm?categoryId=117 Kann sein, daß der EMP warscheinlich qualitätiv nicht an Spaun / Ankaro rankommt, die allerdings kosten mehr als das dreifache.
    Für weitere Erfahrungsberichte mit diesen und anderen Multischaltern wäre ich sehr dankbar. Vielleicht gibt es auch andere preiswerte Alternativen die besser sind als der EMP???
     
  2. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

    müssen 4 sats unbedingt an allen anschlüssen verfügbar sein???
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

  4. jankiel1970

    jankiel1970 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    143
    Technisches Equipment:
    T85 Maximum (Eurobird,Astra,Hotbird,Sirius)
    1 Inverto Silver Tech ,3 ALPS QuattroLNB
    Spaun 17/8 SMS 17089 NF
    Technisat HD S2plus 500GB /Sky + ACLight/TNK Smart HD
    AW: Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

    Hallo Grognard.
    Zum Astra/Hotbird/Sirius kommt vielleicht mit einer größeren Schüssel auch noch Amos. Meine Familie ist Deutsch/Polnisch/Russisch-sprächig also bräuchte ich die 4 Sat-Eingänge. Für die Zukunft wäre nicht schlecht alle Satelliten an den 6 Anschlüssen zu haben. Einen vernünftigen 13/6 bzw. 17/6 Multischalter gibt es nicht also muss ich zum 17/8 greifen. Eine Lösung mit kleinerem Multischalter für nur einige Ebenen und DiseqC Optionsschaltern ist meine Meinung nach nicht so sauber wie eine direkte 17/8 Verbindung. Oder?
    Ausserdem 205 Euronen sind nicht viel. Oder ist EMP wirklich schrott???
    :confused:
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

    :winken: morgen jankiel,
    Du könntest auch mit der Variante von einem 9/8 und einem 5/8 Switch und jeweils inder entsprechenden Anzahl 2/1 Diseq Schaltern bei Deiner Variante von 3 Sateliten arbeiten, schau mal bei http://www,satlex.de rein, auf der Seite findest Du unter Konfiguration so gut wie alle Schaltungen. Übrigens sind zb.die chess Schalter kein Low-Buget, sonder nur preiswert, chess hat mit der blauen Serie auch regelbare Schalter und die liegen preislich bei Spaun, mit dem 17 /8 Switch hast du auch noch die Möglichkeit je nachdem ob der Receiver auch mindestens Diseq 1.1 kann mehr als 4 lnb's anzusteuern, oder 4 Quadro-lnb's zu schalten, dies ist zb.interessant bei Astra 2D, BBC-Programme,denn die strahlen im Low-Band aus.
    einen schönen Sonntag, Grognard
     
  6. satfuzi

    satfuzi Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    756
    Ort:
    Harz
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digit 4 S
    TerratecTec DVB-S 1200
    AW: Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

    was hat denn diseqc mit low-band zu tun! Das man mit dem 17/x ms 4 quaddro lnb ansteuern/schalten kann ist doch klar.
     
  7. fleptin

    fleptin Senior Member

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    265
    AW: Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

    Ich habe einen 5/4er und einen 5/8er von Chess bei mir und einem Freund installiert. Die funktionieren problemlos, auch im Mischbetrieb analoger und digitaler Receiver. Ich nutze auch terr. Einspeisung und habe überall Dosen gesetzt.

    Allerdings ist ein 17/8er doch etwas komplexeres als ein ein 5/x Multischalter. Multimedial24.de gab mir 3 Jahre Garantie auf die Chess Multischalter - und im Problemfall kann man einen Multischalter sehr leicht austauschen. Darum habe ich beim Multischalter gespart und es bisher nicht bereut!!!
     
  8. jankiel1970

    jankiel1970 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    143
    Technisches Equipment:
    T85 Maximum (Eurobird,Astra,Hotbird,Sirius)
    1 Inverto Silver Tech ,3 ALPS QuattroLNB
    Spaun 17/8 SMS 17089 NF
    Technisat HD S2plus 500GB /Sky + ACLight/TNK Smart HD
    AW: Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

    Hallo.
    Muss den auch für ein 2/1 Optionsschalter der Receiver 1.1 DiseqC ausgeben? Wenn ja dann kann der Technisat es nicht, nur 1.0 und 1.2.
    BBC kann ich nicht gebrauchen da ich kein englisch verstehe.
     
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

    :winken: hallo jankiel,
    nein das braucht kein Schalter und Receiver, wenn du nur maximal 4 lnb's ansteuern willst reicht Diseq 1.0. Wenn der Schalter mehr als Diseq 1.0 kann ist das nur für eventuelle Erweiterungen von Vorteil. Die von Dir ins Auge gefassten 17/8 Multiswitch's können sowieso höheres Diseq und sind damit immer abwärtskompatibel.
    Gruß, Grognard
     
  10. jankiel1970

    jankiel1970 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2005
    Beiträge:
    143
    Technisches Equipment:
    T85 Maximum (Eurobird,Astra,Hotbird,Sirius)
    1 Inverto Silver Tech ,3 ALPS QuattroLNB
    Spaun 17/8 SMS 17089 NF
    Technisat HD S2plus 500GB /Sky + ACLight/TNK Smart HD
    AW: Multischalter EMP (Gigant) Centauri ???

    Hallo Grognard,

    Nach ausführlichen Lektüre hier im Forum und unter satlex.de habe ich eine Möglichkeit ins Auge gefasst 3 Satelliten auf 6 Anschlüsse zu verteilen. Spaun 9/6 SMS 9962 NF + Spaun 5/6 SMS 5602 NF - ca. 420€ (oder Axing 9/6 SPU 96-03 + Axing 5/6 SPU 56-03 - ca. 345€) + entsprechende Anzahl 2/1 Schalter für jeden Anschluss mit 3 Satelliten. Ich hoffe mit der Zusammenstellung bin ich richtig? Ist der Preisunterschied zwischen Spaun und Axing gerechtfertigt? Nur mit den 2/1 Schaltern bin ich mir noch nicht sicher. Brauche ich für Digit MF4-S CC (DiseqC 1.0 + 1.2) den Spaun SUR 210F oder den SAR 212F?
    :confused:
    Gruß, jankiel.
     

Diese Seite empfehlen