1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter defekt ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von guentherb, 31. Dezember 2013.

  1. guentherb

    guentherb Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo an die "alten Hasen" !

    Als eindeutiger Laie bräuchte ich Hilfe bei nachfolgend beschriebenen Problem:

    Hab 2001 ein WISI-Anlage installieren lassen mit einem Quattro-LNB und einer terrestrischen Antenne, einem DY54 5/4 Multischalter und einem Verstärker VX 83 A, wir haben damit 12 Jahre lang 4 Receiver ohne Probleme betrieben.

    Weihnachten 2012 hab ich dann an einem Strang 2 Receiver angehängt, wohl wissend, dass man dann manche Sender eben nicht schauen kann, wenn beide aufgedreht sind. Hat bis vor eine paar Wochen ebenfalls funktioniert, aber nun passiert folgendes:

    Wenn ich im Schlafzimmer den Receiver abdrehe, dann hat der Receiver im Kinderzimmer daneben (getrennte Stränge) keinen Empfang mehr.

    Wenn ich im Wohnzimmer die Sender wechlse, gehen manche Sender im Schlafzimmer plötzlich nicht mehr (getrennte Stränge).

    Nun meine Frage: Kann hier der Multischalter defekt sein - die beiden Receiver an einem Strang (Wohnzimmer/Küche) funktionieren mit den bekannten Einschränkungen.

    Noch ein Frage: Gibt es eine Möglichkeit, an einem Quattro LNB mehr als 4 Receiver ohne Kollisionen zu betreiben - etwa mit einem 5/8 oder einer Unicable-Lösung ?

    Grüße
    Günther
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Multischalter defekt ?

    Hallo Günther,

    willkommen im Forum.
    Bitte teste noch einmal folgendes bei den sich beeinflussenden Ausgängen: schalte den Receiver im Schlafzimmer ein und schaue, ob im Kinderzimmer alle Programme da sind. Schau, ob vielleicht nur Programme der Ebene "vertikal Low" da sind.
    Sind dann alle Programme da, ist es ein Multischalterdefekt. Sind nur die Programme von "VL" da, hast du eine Unterbrechung in der Fernspeisung. Das könnte ein Wackler in der Leitung oder ein schlecht aufgesetzter F-Stecker sein. Habe auch schon mal eine durchgebrannte Fernspeisedrossel in der Antennendose erlebt.
    Zur Zusatzfrage: ja solche Bausteine gibt es. Mit einem DY64-2400 (um bei Wisi zu bleiben) zum Beispiel hast du zwei Stränge, an denen du jeweils vier Receiver betreiben kannst. Du könntest aber auch (man verzeihe mir) einen JRS0502-2+4T einsetzen, da hättest du vier "normale" Leitungen für Receiver und zwei Ableitungen, an denen du zwei Receiver bzw. einen Twin-Receiver betreiben kannst. Diese Receiver müssen dann aber den Einkabelmodus nach EN 50494 beherrschen (gilt auch für DY64).

    Auch Grüße, Klaus
     
  3. guentherb

    guentherb Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalter defekt ?

    Danke für deine schnelle Antwort.

    Ich habe an diesen Strang mit den 2 Receivern ein SKY CI+ - Modul und einen WISI OR192. An den anderen getrennten Strängen sind ein SKY HD Receiver und ein WISI OR 192, der 5. Receiver im Bügelzimmer ist ein älteres Modell, der müsste ja nicht unbedingt unicable-fähig sein.

    Weisst du zufällig, ob die Sky-Geräte und die WISI-Geräte die Anforderung erfüllen ?

    Kanst du mir eine PN schreiben wegen dem Jultec-Multischalter (wo zu kriegen in Österreich bzw. ca. Preis ?)

    Den Test hab ich gemacht, es sind ALLE Sender im Kinderzimmer weg oder da !

    Grüße
    Günther
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2013

Diese Seite empfehlen