1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter befestigen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von taffb, 4. April 2012.

  1. taffb

    taffb Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    ich möchte mein multischalter auf ein brett moniteren - muss dies feuerfest sein? - Die Multischalter wäre im Keller.

    danke im vorraus
    taff
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Multischalter befestigen

    Deine drei Fragen sind für mich nicht verständlich.:confused:
     
  3. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Multischalter befestigen

    Nein, Brett muß nicht feuerfest sein.
    So heiß darf ein Multischalter gar nicht werden (CE-Zeichen sollte er haben.).
    Das Netzteil hat dafür immer Lüftungsöffnungen (oben und seitlich), damit die entstandene Wärme abziehen kann.
    Die meisten guten Multischalter arbeiten heute auch mit energiesparsamen Schaltnetzteile, die kaum Wärme erzeugen.
    Nur wenige veralterte Multischalter nutzen noch die dicken, schweren Transformator-Spulen im Netzteil.

    Ettliche Multischalter sind übrigens seit Jahren im Dachboden von Häusern an Dachbalken befestigt und brennen das Haus nicht ab.
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multischalter befestigen

    [​IMG] und die Vögel flogen auf dem Rücken, damit sie die D u m m h e i t der Menschen nicht mit ansehen mußten, und der Herr weinte bitterlich.
    Weiter dazu http://forum.digitalfernsehen.de/fo...der-sat-anlage-auf-holzbrett-unzulaessig.html
    http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ge-auf-holzbrett-unzulaessig.html#post5293327
     
  5. taffb

    taffb Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalter befestigen

    Danke grognard,
    ich hatte den Beitrag von gdogg nicht gesehen
    ich hatte meinen Beitrag/Thema sparen können der weile hatte ich doch gesucht aber nur nach 'multischalter brett' anscheinend findet der suche das nicht wenn 'holzbrett' geschrieben ist - egal.

    OK, so ein stoff der Brennklasse A - was wäre da am besten? Gipsdielen? ist doch trocken wand oder?
    man sieht in der Beitrag zur 'Satanlage richtig erden' deine Multischalter auf einem Brett - was ist das für ein Stoff genau?

    OK ich habe weiter gelesen - eine Fermacellplatte!

    Vielen Vielen Dank,
    taff
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.368
    Zustimmungen:
    193
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multischalter befestigen

    Längst überholte Normen von vorgesten halten sich bekanntlich bei Blitzschutz, Erdung und Potenzialausgleich besonders gerne. Auch ich hatte mal als Stift in der Berufsschule gelernt, dass man Verstärker auf nicht brennbarem Untergrund montieren soll.

    Bei der Suche nach einer Norm die das fordert, wurde ich nicht fündig. Lediglich in einer alten VDE von 1959 (!) habe ich entdeckt:
    Dieser Passus bezog sich noch auf deutlich wärmere röhrenbestückte Verstärker. Aktuell ist mir persönlich keine Norm bewusst, nach der ein Multischalter -mit oder ohne angedocktes Netzteil- auf einem nicht brennbaren Untergrund montiert werden muss. Das stufe ich bis zum Beweis des Gegenteils als sinnvolle Fleißaufgabe ein.

    Sofern die Trennungsabstande nach EN 62305 eingehalten werden und keine entzündliche Isolierung oder Dachdeckung gefährdet ist, darf sogar ein Antennenerdleiter auf einen Holzsparren genagelt werden. Dies obwohl der bei einem Direkttreffer 800 Grad heiß werden kann.

    Blitzschutz ist Brandschutz. Es gibt vermutlich auch bei taffb gravierendere Anlässe für einen Brand als eine evtl. doch unzulässige Multischaltermontage auf einer Holzunterlage:

    • Erdleiter ohne gefährliche Näherungen mit Trennungsabstand zu anderen Kabeln und Metallteilen?
    • Normgerechte Ausführung des Potenzialausgleichs?
    Und weil es sich heute so exotisch anhört, will ich dem Forum auch nicht folgenden Absatz vorenthalten:
    Denn baut mal schön alle Eure Langdrahtantennen für Langwellenempfang vogelgerecht um! ;)
     
  7. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Multischalter befestigen

    Dort können die gefiederten Freunde auch besser sitzen !:D
     
  8. taffb

    taffb Junior Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multischalter befestigen

    Danke erstmal,

    also ich lese heraus: ein nichtbrennbarerbrett muss nicht sein ist aber nicht verkehrt.
    Das Lochblech scheint eine sehr gute lösung zu sein nur das muss auch an was befestigt sein.

    zum Thema Erdung komm ich noch :)

    Danke
    taff
     
  9. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Multischalter befestigen

    ... man lernt nie aus.
    Aber meint Ihr nicht, daß Metallplatten als Untergrund für Multischalter und diese alten Vorschriften mittlerweile etwas überholt und übertrieben sind ?
    Ich lasse mich gern eines besseren belehren, aber Flachbildschirme in Holzhäusern z.B. werden auch an die Wand geschraubt, ohne Metallplatte drunter.
     
  10. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.706
    Zustimmungen:
    4.888
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Multischalter befestigen

    Tja, Wandhalterung dient aber da als Abstandhalter oder?
     

Diese Seite empfehlen