1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multischalter 5/8 aber 3 satelitten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Blade, 12. August 2014.

  1. Blade

    Blade Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    90er schüssel 2xQuad LNC 544QS
    Umschaltrelais Teleka SKR 800
    Reciever Skymaster DCI 9410
    Anzeige
    Hi
    Habe momentan eine satanlage mit 2 quattro alps auf 19,2 und 16grad ausgerichtet.
    Insgesamt gibt es 8 Dosen die alle über einen 5/8 multischalter voll versorgt werden.
    Jetzt möchte ich gerne eine Dose zusätzlich mit dem hotbird 13grad versorgen um italienische Sender empfangen zu können.
    Jetzt habe ich gedacht ich kaufe ein Single lnb und montiere dieses auf den freien Platz an meiner multifeedschiene und richte das auf 13 grad aus,
    Dann lege ich eine neue Leitung von diesem lnb zum bereits vorhandenen multischalter.
    Und jetzt komme ich nicht weiter : ich dachte mir das ich mir ein Disec 2/1 kaufe und dieses Speise ich einmal mit der neuen 13 grad Leitung ein und dann nochmal mit einer Leitung vom vorhandenen multischalter.
    Die Leitung die zur Dose geht klemme ich am jetzigem multischalter ab und schließe sie am Abgang vom Disec an.
    Somit müsste ich an dieser einen Dose das 19,2 16 und 13 grad Signal empfangen könnend

    Kann ich das so machen ?????
    Danke Gruß
     
  2. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multischalter 5/8 aber 3 satelitten

    Das geht aber für Vollbandempfang nur mit einem 9/8-Multischalter.

    Wenn es ein 9/8 zum Empfang aller Programme ist, dann geht das zwar immer noch so, aber nicht mit den meisten angebotenen 2in1-Schaltern. Die hören nämlich auf dasselbe Kommando, das auch der 9/8 zur Selektion von 16° und 19,2° nutzt. Man muss einen 2in1 Optionsschalter wie z.B. den SUR 211 von SPAUN in entspr. Schalterstellung nehmen.
     
  4. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Multischalter 5/8 aber 3 satelitten

    Ups, das habe ich tatsächlich überlesen. Da wird wohl tatsächlich ein 9/8er-Multischalter (statt eines 5/8er) werkeln und dann benötigt man in der Tat einen Optionsschalter.
     
  5. Blade

    Blade Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    90er schüssel 2xQuad LNC 544QS
    Umschaltrelais Teleka SKR 800
    Reciever Skymaster DCI 9410
    AW: Multischalter 5/8 aber 3 satelitten


    Hi ja es handelt sich natürlich um ein 9/8 sorry!:rolleyes:

    Ich habe nun die satanlage so umgebaut wie ich es oben beschrieben habe.
    Habe ein Single lnb zusätzlich montiert und habe eine Leitung zum Dachboden verlegt ( wo auch der multischalter sitzt) dort habe ich ein spaun SAR 212 R 2 in 1 montiert und entsprechend verkabelt.
    Aber wie du schon richtig geschildert hast habe ich Probleme mit den Kommandos :eek: ich bekomme es einfach nicht hin alle drei satelitten anzuwählen!
    Und jetzt wo du das gesagt hast ist bei mir der Groschen gefallen.:D

    Jetzt verstehe ich allerdings nicht wie der SUR 211 das unterscheidet??
    Wie muss der Receiver eingestellt werden das der SUR 211 und mein Triax 9/8 die Kommandos richtig verstehen.

    Danke Gruß
     
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Multischalter 5/8 aber 3 satelitten

    Wenn Du am Receiver DiSEqC aktivierst und so aus vier Sats auswählen kannst, gibt dieser dafür zwar nur einen Befehl nach DiSEqC 1.0 aus. In dem stecken aber (u.a.) Kommandos für DiSEqC-Position (wird vom 9/8 ausgewertet) und DiSEqC-Option (würde von einem entspr. eingestellten SUR 211 ausgewertet werden.).

    Mit DiSEqC 1 (oder A) = Option A + Position A und mit DiSEqC 2 (oder B) = Option A + Position B kommt man auf den ersten Eingang des SUR 211, wobei der daran angeschlossene 9/8 entspr. dem Postitions-Kommando zwischen 16° und 19,2° differenziert. Zu DiSEqC 3 und 4 (bzw. C + D) gehört Option B (kombiniert mit Position A bzw. B), und damit kommt man auf den zweiten Eingang des SUR 211. Wegen der stufenweisen Auswertung sollte der Receiver den DiSEqC-Befehl wiederholen können. Ohne Wiederholung kann es passieren, dass man beim Wechsel von Hotbird auf den 9/8 nicht auf dem richtigen Sat landet.


    Bildlich: DiSEqC spielt Eisenbahn mit hintereinandergereihten und unabhängig voneinander schaltbaren 2-Wege-Weichen. Im Standardaufbau und zwei Ebenen wird die erste mit Option geschaltet, die nachfolgenden mit Position. Mit dem SAR 212 schalten die Weichen nicht unabhänig, und man kommt nicht auf alle Gleise.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2014
  7. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Multischalter 5/8 aber 3 satelitten

    Für die Einstellung reicht beim Receiver ganz normales Diseqc 1.0
    das SUR 211 F sollte gemäß http://www.spaun.com/files/2861b_de_sur_211f-wsg_sur420f-wsg.pdf auf Betriebsart 3 (Option) eingestellt werden.
    Auf DiSEqC-Kanal 1 und 2 sind dann wie gehabt 19,2°E und 16°E, 3 und 4 würden auf 13°E schalten. (Bei MS auf Eingang 1 und Hotbird-LNB auf Eingang 2; ansonsten wäre es anders herum)
     
  8. Blade

    Blade Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    90er schüssel 2xQuad LNC 544QS
    Umschaltrelais Teleka SKR 800
    Reciever Skymaster DCI 9410
    AW: Multischalter 5/8 aber 3 satelitten

    Danke werde es ausprobieren wennmeim SUR 211 da ist
     
  9. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Multischalter 5/8 aber 3 satelitten

    Sollte funktionieren. Hatte genau dasselbe Setup auch jahrelang.
    Option A - Position A = Astra 19,2°E
    Option A - Position B = Hotbird 13°E
    Option B - Position A = Astra 28,2°E

    Greets
    Zodac
     
  10. a33

    a33 Senior Member

    Registriert seit:
    20. August 2014
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Multischalter 5/8 aber 3 satelitten

    Noch eine andere lösungs-möglichkeit:

    Weil sich in ein 4/1 schalter auch quasi ein optionsschalter befindet, kann man wahrscheinlich statt den optionsschalter auch ein 4/1-switch verwenden (z.B. Spaun SAR411), mit eingang A und B (mit ein T-splitter) miteinander verbunden und zum multischalter, und dann eingang C (oder D; egal welche) zum 13ost.
    Das geht dann noch immer mit Diseqc 1.0. Nur muss dein receiver dann Diseqc Repeat senden können.

    Diese kombination klappt namentlich auch mit monoblock LNBs und 4/1 schaltern. Das geht dann so:
    Wenn der receiver LNB A oder B wählt (Option A; position A oder B), schaltet erstmal der 4/1 schalter nach A oder B. Weil diese eingänge miteinander verbunden sind, kommt die spannung vom receiver immer bei den monoblock an. Weil das diseqc-kommando wiederholt wird, schaltet dann der monoblock zu dem gewunschten satelliten.
    Die eingänge C und D (Option B, position A oder B) können dann für andere LNBs verwendet werden (oder sogar für ein zweites monoblock-LNB).
    Ein MS schaltet nicht anders als ein monoblock; deshalb sollte das auch bei ein MS funktionieren.
    Die lösung ist vielleicht unkonventionell, aber trotzdem praktisch und nicht teuer.

    Nur sagt man dass es nicht mit allen 4/1-diseqc-schaltern geht; aber meistens klappt es!

    gruss,
    A33
     

Diese Seite empfehlen