1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Mooni, 1. April 2011.

  1. Mooni

    Mooni Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Leute,

    seit Tagen lese ich jeden Testbericht der mir im Netz in die Finger kommt und trotzdem komme ich nicht so richtig weiter. Ich suche einen Multimediarecorder der folgende Eigenschaften haben sollte:

    - Abspielen von DVDs (*.iso) auf interner oder externer Festplatte
    - Aufnahmemöglichkeit von einem SAT Receiver
    - WLAN Zugriff

    Ich habe schon einige interessante Geräte gesehen (Verbatim MediaStation HD DVR, Popcorn Hour C-200), die besitzen allerdings alle einen DVB-T Empfänger. Wir haben im Haus eine SAT-Anlage. Kann ich an Multimediageräte mit DVB-T Empfänger denn einen SAT Receiver anschließen? Oder kann ich mit einem solchen Gerät direkt DVB-T aufnehmen und anschließend auf dem TV anschauen. Also quasi über SAT Receiver TV schauen und über DVB-T aufnehmen. Oder kann jemand ein Gerät ohne DVB-T Empfänger empfehlen?
    Also eigentlich sind es jetzt doch zwei Fragen geworden. Kann jemand ein Gerät mit oben genannten Eigenschaften empfehlen und kann ich ein Gerät mit integriertem DVB-T Empfänger mit einem SAT Receiver kombinieren?

    Bin für jede Hilfe dankbar.

    Gruß Mooni
     
  2. Mooni

    Mooni Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    Kann den niemand von den 111 bisherigen Lesern etwas dazu sagen? Bin leider auch heute kein Stück weitergekommen:(....

    Gruß Mooni
     
  3. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    Da mache ich mal den Anfang.

    Für das Abspielen verschiedener Video-Formate eignen sich Multimediaplayer, wie von Dir angeführt recht gut. Leider gibt es dort auch erhebliche Unterschiede, welche Formate unterstützt werden. Auch wenn die Meisten sehr viele Formate unterstützen, kann es sein, daß ein spezielles Format gerade nicht geht und ob es in späteren Firmware-Updates mal geht ist nie vorherzusagen.

    Für die Aufnahme-Funktion von SAT sind jedoch alle ungeeignet, da sie, wie Du schon selbst herausgefunden hast, nur bestenfalls DVB-T unterstützen.
    Eine Aufnahme via analogem Scart von einem externen Receiver wäre zwar möglich, aber Qualitativ nicht sinnvoll.
    Für diesen Zweck bieten sich SAT-Receiver mit PVR-Funktion an. Die Aufnahme hat dann die gleiche Qualität wie die Live-Sendung.

    Und nun zu WLAN. Es gibt in beiden Gruppen (Multimediaplayer und SAT-Receiver), Geräte, welche WLAN eingeabaut haben und auch welche, die es mit einem entsprechendem WLAN-Stick beherrschen.

    Wenn jedoch der Preis nicht zu entscheidend ist, dann gibt es auch Geräte, welche alles miteinander vereinen. Diese nennen sich aber nicht Multimediarecorder, sondern DVB-S(2)-Receiver mit PVR und Multimedia-Unterstützung. Leider haben diese auch ihren Preis.
    Ich hoffe, daß es hier von Anderen noch einige Hinweise auf bestimmte Geräte gibt. Beispiele gehen in Richtung Dreambox.

    Ich selber nutze zur Aufnahme den PC und speichere die Aufnahmen auf einem NAS bzw. nutze den PS3-Mediaserver auf dem PC. Zum Abspielen der Daten nutze ich dann die PS3. Alternativ kann ich aber auch vom PC den Bildinhalt auf den Bildschirm und den Ton auf die 5.1 legen, dann ist selbst das verrückteste Video-Format abspielbar.
    Hatte auch schoneinmal die Idee, einen dieser Mini-PC's zu kaufen, eine DVB-S2-Karte einzubauen, Funkmaus und Funktastatur ran und kein Gerät könnte mithalten. Aber das nur nebenbei.

    Gruß Stephan
     
  4. Mooni

    Mooni Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    Hallo Stephan,

    vielen Dank für Deine informative Antwort, die bringt mich endlich ein Stück weiter. Wenn ich das richtig verstehe habe ich also zwei Möglichkeiten:

    1. Da ich sowieso einen neuen SAT-Receiver benötige kaufe ich mir einen mit PVR-Funktion und dazu noch einen günstigen MediaPlayer wie den WD TV live. Das scheint die günstigere Lösung zu sein. Hier ist mir der EDISION Argus VIP aufgefallen. Kann den jemand empfehlen?

    2. Oder ich investiere in einen DVB-S(2)-Receiver mit PVR und Multimedia-Unterstützung. Wird wohl etwas teurer, dafür hätte ich aber alles in einem Gerät. Ich habe ein wenig über die Dreambox DM 800 gelesen. Scheint meinen Bedürfnissen gerecht zu werden. Kann die Dreambox denn *.iso Dateien abspielen?

    Was wüdet Ihr empfehlen? Lösung 1. oder 2.?

    Danke und Gruß,
    Mooni
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2011
  5. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    Hallo Mooni,

    die Geräte von Edision haben ein sehr gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis, mein Vater hat den MiniIP und ist sehr zufrieden.
    Leider benötigst Du dann immer noch einen Multimediaplayer, da diese Geräte von Edision leider keine Videos abspielen, außer den damit Aufgenomenen. Dafür können sie mit alternativer Software Sky- und HD+-Karten im internen Kartenschacht lesen und ohne Beschränkung davon aufzeichnen.

    Ansonsten hoffe ich, daß es hier noch ein paar Geräte-Empfehlungen geben wird, da ich Dir nichts empfehlen möchte, was ich nicht selbst kenne.

    Auf jeden Fal ist es schön, wenn ich Dir etwas helfen konnte. - Dafür ist das Forum auch da.
    Deine Schlußfolgerungen für 1. oder 2. sind wirklich nicht einfach zu beantworten, da ich Dreambox und Co. nur vom hören kenne.
    Der Preis ist auch nicht ganz ohne, aber Du hättest nur ein Gerät.
    Dafür gibt es dann wieder neue Sorgen, der MiniIP kann Festplatten, welche in NTFS formartiert sind, die Anderen von Edision unterstützen max. FAT32. Bei der Dreambox weis ich es nicht.

    Gruß Stephan
     
  6. Mooni

    Mooni Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    Hallo Stephan,

    noch mal danke für Deinen Input. Im Moment tendiere zur Lösung 1. Ich werde mich mal bei den EDISION Receivern umschauen (Vip, Mini, Picollo). Der argus mini SAT ip sieht ganz ordentlich aus. Kennt jemand den prinzipiellen Unteschied der drei Modelle?
    Hat es einen direkten Nachteil wenn das Gerät nur FAT32 Platten erkennt?

    Danke und Gruß,

    Mooni
     
  7. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    Bei FAT32 kann eine Datei nur max.~4GB groß werden. Das bedeutet, daß Aufnahmen gegebenfalls geteilt werden müßen. Macht das Gerät zwar automatisch, aber man hat bei der späteren Bearbeitung diesen Sachverhalt zu beachten.
    Bei NTFS gibt es diese Beschränkung nicht. Viele aktuelle externe Festplatten sind bereits in NTFS formatiert.
    Ob das jetzt ein wirklicher Nachteil ist, muß jeder selbst wissen.

    Die Unterschiede der einzelnen Receiver, liegen in der Ausstattung.
    Der Piccolo hat z.B. kein Textdisplay, der MiniSAT IP unterstützt NTFS.
    Ansonsten bleibt nur das Internet um die genauen Unterschiede festzustellen. So mache ich es auch nur. Leider ist es auf der EDISION-Seite nicht berauschend, was die Details anbetrifft.
    Mein Vater hat den MiniSAT IP, bei ihm war die NTFS-Unterstützung, das Entscheidungskriterium.

    Gruß Stephan
     
  8. Mooni

    Mooni Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    Hallo Stephan,

    dann wäre FAT32 für mich kein großer Nachteil. Ich bin heute noch über die Geräte von Telestar gestolpert, besonders den DIGINOVA 10 HD. Wenn ich das richtig verstehe könnte der sogar *.vob Dateien abspielen und ich hätte für mich so ewtas wie eine eierlegende Wollmilchsau. Benutzt jemand dieses Gerät?

    Danke und Gruß,

    Mooni
     
  9. Mooni

    Mooni Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    So, nach ein paar weiteren Stunden im Netz bin ich ungeduldig geworden und habe mir den Telestar Diginova HD+ bestellt. Mal schauen was der so kann. Vielen Dank Stephan für Deine Ratschläge, die haben mir weitergeholfen.

    Danke und gruß,

    Mooni
     
  10. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Multimediarecorder mit Aufnahmefunktion

    Hab mich selbst noch nicht mit dem Telestar Diginova HD+ beschäftigt.
    Scheint aber auf meinen ersten Blick, sehr Deinen Vorstellungen zu entsprechen.
    Viel Spaß beim Testen.

    Schön, daß Dir meine Hinweise geholfen haben in der richtigen Richtung zu suchen.

    Gruß Stephan
     

Diese Seite empfehlen