1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multimediagerät im Fernseher mit Anlage abspielen

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Neks, 13. März 2011.

  1. Neks

    Neks Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Guten Tag und vielen lieben dank, dass Sie sich die Zeit nehmen um mir bei meinem Poblem zu helfen.
    Ich habe momentan folgende Geräte in Verwendung:
    (http://www.sony.de/product/t32-ex-series/kdl-32ex402) Der Fernseher
    (Panasonic SC-PT90E 5.1CH DVD HOME CINEMA SYSTEM review cheap prices SC-PT90E 5.1CH DVD HOME CINEMA SYSTEM Panasonic best buy discount online uk shop) Die Anlage, leider habe ich die SA-PT 90,zu der ich leider nichts gefunden habe.
    Nun zu meiner Problematik:
    Mein Fernseher ist momentan über Scart angeschlossen und funktioniert mit allen Boxen. Nun wollte ich überglücklich Lieder über einen USB-Stick vom Fernseher abspielen, doch über Scart wird nur der TV Sound übertragen. Zunächst dachte ich mir, dass es kein Problem darstellen würde und wollte es über Chinche laufen lassen. Chinche angeschlossen , doch es kahm garkein Sound aus den Boxen. Nun überlege ich mir, ob es vieleicht möglich ist über den Digitalen Audio Output mit einem Konverter an den Chinche-Anschluß vom Surround System zu gehen.

    Oder kann mir jemand eine andere Möglichkeit verraten, wie ich dieses Problem lösen kann? Bin aufjedenfall über alle konstruktiven Vorschläge dankbar.

    Ps: Bin ein kompletter Forenneuling, also entschuldigt bitte, wenn ich etwas Falsch gemacht habe.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.623
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Multimediagerät im Fernseher mit Anlage abspielen

    Der TV hat aber laut Deinem Link keine analogen Cinch Ausgänge (das ist ein Eingang ;))
    Wenn das ein D/A Wandler ist, sollte das gehen. nur optisch zu koaxial ändert nur die Anschlussart, es bleibt digital.

    Was für Eingänge Dein Panasonic System hat konnte ich leider nicht rausfinden da steht nur etwas von "Musik Port", was auch immer das sein soll.
     
  3. Neks

    Neks Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3
    AW: Multimediagerät im Fernseher mit Anlage abspielen

    Zu dem Punkt muss ich leider gestehen,dass ich einfach den Namen des Gerätes eingegeben habe und mich um den Link direkt nicht gekümmert habe, als der Name stimmte. In der Bedienungsanleitung sind sowohl Input Chinch als Output Chinch.

    Klingt aufjedenfall sehr gut.

    Zu dem Mediaplayer kann ich lediglich sagen, dass ich im Menu wechseln kann zwischen Externe-Eingänge, Tv(Analog), Tv(Digital), Fotos(Über den USB-Eingang), Musik(""), Videos("") und Optionen wechseln. Der Fernseher verfügt über alle benötigten Codecs und in der Anleitung steht "-Die AV1-Ausgänge stehen nur für analoges Fernsehen zur Verfügung..- Über die AV2- Ausgänge wird das aktuelle Bild auf dem Bildschirm ausgegeben( außer im PC-, HDMI-,Component- oder USB-Modus).

    Zudem hätte ich zu dem Koaxial-Kabel eine Frage:
    -Ist Koaxial so ähnlich wie Chinch, bzw. kann ich dieses Kabel an meine Sourround-Anlage überhaupt anklemmen?

    Vielen dank für deine Hilfe @ Gorcon & an alle folgenden hilfsbereiten Leute.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    105.623
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Multimediagerät im Fernseher mit Anlage abspielen

    Koaxial bedeutet einfach nur das es ein Kabel ist das eine Ader in der Mitte hat und eine zweite drumrum (Abschirmung).

    Analoge Cinch Kabel sind daher vom Aufbau identisch wie digitale Kabel.
     
  5. Neks

    Neks Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3
    AW: Multimediagerät im Fernseher mit Anlage abspielen

    Danke, dann versuche ich es mal mit einem Digital Output zu Chinch. Danke.
     

Diese Seite empfehlen