1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multimedia vom PC aufs TV UND PC als Videorekorder gleichzeitig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Frisco-Digital, 13. August 2007.

  1. Frisco-Digital

    Frisco-Digital Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich hatte die Anfrage schon vor einigen Tagen im PC-Forum gestellt (http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=155621), habe aber jetzt die Empfehlung bekommen sie lieber hier zu plazieren, da ich keinen PC einrichten will, sondern eine fertige Multimediakomponente mit Anbindung an den PC benutzen will - hoffentlich bin ich hier jetzt richtig? Hier die originale Anfrage, vielleicht hat ja einer einen Tipp für mich?


    Ich suche eine Settopbox, Streaming-/Netzwerkclient o.ä. (die Begriffsvielfalt ist ziemlich verwirrend) die folgendes ermöglicht:
    • Audio, Bilder und Videos vom PC auf der Stereoanlage ausgeben
    • PC als Videorekorder für SAT benutzen
    Die Anbindung sollte über WLan 54MBit sein. Gibt's sowas?

    Ich habe bspw. aus vergangener Zeit das Gigaset m740av für DVB-T, das konnte über LAN auch auf den PC speichern und von dort Bilder, MP3s und eingeschränkt auch Videos wiedergeben, allerdings war die Formatunterstützung sehr dürftig und bei Bildern bspw. die Geschwindigkeit recht langsam, wohl bedingt durch den vglw. schwachen Prozessor der m740av.

    Außerdem ist die kabelgebunden, ich bräuchte jetzt (nach Umzug) zwingend W-Lan.

    Alternativ könnte ich mir noch vorstellen, zur Speicherung eine ext. USB-Platte direkt am Gerät anzuschließen (sollte dann aber USB2.0 sein), und die Filme dann später per FTP oder Samba-Freigabe auf den PC zu ziehen - dauernd die Platte hin und her schleppen will ich nicht, außerdem möchte ich gern vom PC aus drauf zugreifen können um am PC einen Film abzuspielen, während gerade eine Aufnahme läuft.

    Habt ihr da einen Tipp für mich? Oder brauche ich 2 Geräte, einen Streamingclient und eine Settop-Box mit PC-Videorekorderfunktionalität?

    Viele Grüße
    Frisco
     
  2. heinzelrumpel

    heinzelrumpel Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    AW: Multimedia vom PC aufs TV UND PC als Videorekorder gleichzeitig?

    Hi,

    da ich leider nicht ganz verstehe was Du genau vor hast, schreibe doch einmal, was genau Du machen möchtest, also wo der Streaming Client hin soll, wo der Streaming Server etc.

    Gruß, Torsten
     
  3. Frisco-Digital

    Frisco-Digital Neuling

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    5
    AW: Multimedia vom PC aufs TV UND PC als Videorekorder gleichzeitig?

    Hallo Torsten,

    eigentlich will ich einen SAT-Receiver, der gleichzeitig AV-Streaming-Client ist, und zwar über WLAN. Videos soll er auf dem PC speichern. Im Prinzip wie das Gigaset m750av, nur eben neuer (bessere Formatunterstützung) und mit WLAN.

    Das soll im Hifi-Turm stehen und damit direkt an den Fernseher und die Surroundanlage angeschlossen sein.

    Sowas muss es doch geben?

    Frisco
     

Diese Seite empfehlen