1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifuntionsdrucker gesucht

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von MHP, 25. November 2015.

  1. MHP

    MHP Senior Member

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo an alle.

    Mein letzter Drucker ist jetzt schon 8 Jahre alt und leider auch defekt, daher suche ich einen neuen.

    Was er haben sollte.
    Drucken aus dem Wlan
    Scannen mit Papiereinzug (sozusagen wenn man mal 10 seiten auf einmal einscannen/kopieren möchte)
    Farbdruck für Fotos (wäre nur gelegentlich)

    Fax wird nicht unbedingt benötigt, da ich das über epost kostenlos kann das reicht mir.


    Danke für eure Vorschläge.

    Achso preislich maximal 150 €

    MfG MHP
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.603
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    schau dir die Patronenpreise an, und wieviele Seiten man damit drucken kann
    nicht selten kostet ein neuer Satz Patronen soviel wie ein neuer Drucker ;)
     
  3. MHP

    MHP Senior Member

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ja ich weiß, ich hatte bis jetzt Tinte und wenn ich dann mal länger nicht das Gerät benutzt hatte.... durfte ich meißtens wechseln. (hatte da aber auch gewechselt auf günstigere Patronen), habe gelesen bei Laser wäre das nicht so (ob das stimmt oder nur eine Falsch Info ist kann ich nicht sagen, da ich damit keine Erfahrungen habe)... Aber bis 150€ gibt es keine Farb Laser :D
     
  4. uklov

    uklov Platin Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    3.336
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sony KDL55W805B
    VU+ Solo2
    Sony BDP-S5200
    KEF V720W
    Sonos Play:3
    Amazon Echo + Echo Dot
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.544
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Von einem Farb Laser würde ich abraten.

    Erstmal die Verbrauchskosten sind sehr hoch
    Dann die Gesundheitsbelastung.
    Und die eigenen sich nur zum Drucken von Geschäftsgrafiken; Fotopapier darf man nicht für Laserdrucker verwenden

    Das Reellste, auch für zumindest annehmbare Tintenkosten, und einfache Refillmöglichkeit ist Brother.
    Die sind vor allen auch im Geschäftsbereich tätig, und gelten auch für den Privatkundenmarkt als solide. Allerdings darf man bei der Firma nicht mit Billigpreise rechnen.

    Hier der Assi :
    Brother Drucken & Multifunktionsberater
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.859
    Zustimmungen:
    3.089
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dann würde ich noch etwas sparen, ab 185,- Euro gibts das ganze als Farblaser statt Tintenstrahl. Etwas teurer in der Anschaffung, aber schneller im Druck, und vor allem, es gibt kein Eintrocknen der Tinte mehr. Das Teil kann mal 4 Monate ungenutzt in der Ecke stehen ohne dass es stört, wenn er wieder eingeschaltet wird ist er sofort druckbereit und läuft.

    Edit: Link: Klick
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.579
    Zustimmungen:
    3.777
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Jaein. Du kannst gestrichenes Papier nehmen das Glanzpapier ist ja nicht nötig. (Bei Tintenstrahlern übrigens auch nicht).
    Die Druckkosten sind unterm Strich aber deutlich günstiger wie von Tintenstrahlern. (und das auch auf schlechterem Papier).
     
  8. hg313

    hg313 Talk-König Premium

    Registriert seit:
    16. August 2006
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    6.147
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    LG 42LG5000
    LG 47LM615S
    Samsung UE65KS7090
    Sky+ Fan Receiver VfL Wolfsburg 2 TB
    Sky+ Pro Receiver UHD
    Denon AVR X2000 (wird in der zweiten Jahreshälfte durch X4300 ersetzt)
    Denon AVR 1618 (wird in der zweiten Jahreshälfte ausgemustert)
    Ich kann Gorcon auch nur zustimmen. Ein Laserdrucker hat Vorteile, wenn gerade die Kosten pro Seite vergleicht.

    Ein weiterer Vorteil, Toner kann nicht eintrocknen wenn der Drucker längere Zeit nicht druckt.

    Ich persönlich favorisiere Brother oder HP Geräte
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.620
    Zustimmungen:
    3.544
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Aber nicht bei Farblasern.
     
  10. MHP

    MHP Senior Member

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28

Diese Seite empfehlen