1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FlorianH, 28. August 2006.

  1. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe es nun geschafft, meine Multifocus T-85 aufzubauen. Ich würde nun sehr gerne damit, wenn dies möglich ist, die folgenden Sat-Positionen empfangen: Astra 19.2°E, Hotbird 13.0°E, Astra 2 28.2°E und Atlantic Bird 5°W. Dabei nehme ich an, dass es wohl kein Problem ist, die beiden Astra's und Hotbird zu empfangen, allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es auch noch mit Atlantic Bird klappt, da dieser ja schon sehr weit westlich (und damit am äussersten Ende der LNB-Schiene) liegt.
    Hat da jemand von Euch Erfahrung bzw. hat jemand eine Idee, wie man das am besten hinkriegen könnte? Welchen Satelitten muss ich dabei in den Fokus nehmen und muss ich noch so was wie eine Schienenverlängerung anbauen? Bin dankbar für jede Antwort. (Im Moment stehe ich noch am Anfang und schaffe es gerade mal, Astra und Hotbird zu empfangen.)
    Grüsse
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Du benötigst rechnerisch einen Empfangsbereich von rd. 35°, das sollte mit der T85 gehen. Den LNB-Mindestabstand von 4° hälst Du bei Deinen gewünschten Satelliten auch ein. Ich würde aus dem Bauch heraus den Focus der Antenne auf Hotbird ausrichten und dann die LNB´s entsprechend positionieren. Der Atl. Bird auf 5°W bretzelt auch genug rein, um leicht ausfindig gemacht zu werden.
     
  3. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Kann mir meinem Vorredner nur anschliessen. Auch wenn ich mit meiner T85 mehr die westlichen Positionen anpeile, empfange ich doch von 5 Grad Ost bis 30 Grad West alles und die Schiene ist noch nicht voll ausgereitzt. Das einzige Problem dürfte der Standort für 28,2 Grad Ost sein. Falls Du hier in der Ausleuchtzone bist, ist mit keinen Problemen zu rechnen.
     
  4. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Hallo,

    schicke mir ein PN und ich sende Dir unsere Anleitung von Hotbird bis AMOS (ATLANTIC BIRD 3) von der Anwender und Installations-CD.

    www.satshop24.de

    Ponny
     
  5. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Hallo,
    ich habe von Ponny eine sehr gut gemachte Beschreibung erhalten - vielen Dank. Im Moment stellt sich mir allerdings noch die Frage, wie ich es erst mal schaffe, Astra 19.2°, Hotbird 13.0° und Astra 28.2° empfange (im Moment funktionieren nur 19.2° und 13.0°). Ich habe im Moment 19.2° im Fokus, links davon (wenn man hinter der Schüssel steht) ist 13.0° und rechts davon 28.2°. Ich kann auch einige Sender von 28.2° empfangen, allerdings mit schlechter Qualität und schon gar nicht die BBC-Programme. Eigentlich sollte das aber kein Problem sein (wohne in der Nähe des Bodensees und somit noch in der Ausleuchtzone), aber irgendwie schaffe ich es nicht. Muss ich denn noch irgendetwas bestimmtes beachten? Muss denn das LNB für 28.2° höher/ tiefer sitzen als die anderen beiden - im Moment habe ich es auf gleicher Höhe wie die beiden anderen angebracht.
    Danke nochmals für Eure Tipps.
     
  6. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Hallo, FlorianH,
    wie funktioniert bei digitaler Übertragung gerade von Astra 2D ein schlechtes Bild? Ich bin eher der Meinung, das Du Transponder von Eurobird 1 bekommst und da in einer schlechten Übertragungsrate.
    Das lnb für Astra 2D muß höher sitzen als für Hotbird, aber das erreichst Du über den korrekt eingestellten Skew-Winkel.
    Gruß, Grognard
     
  7. Ponny

    Ponny Silber Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Tröbitz
    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Hallo,

    Skew (Verdehung des Spiegels in sich) auf ca. 92° stellen. Wenn Porblem auftreten, einfach die LNB in die Hand nehmen und die Qualität in verschiede Höhen beobachten.

    Ponny
     
  8. FlorianH

    FlorianH Senior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    383
    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Hallo,
    ich muss nochmals nachfragen. Ist denn der Skew ein anderer wenn ich "nur" 19.2 & 13.0 und 28.2 empfangen will oder wenn ich zusätzlich zu diesen drei Satelitten auch noch Atlantic Bird auf 5.0 West möchte?
    Ich habe mal meine Werte im Satlex-Rechner eingegeben und es kamen da unterschiedliche Angaben heraus.
    Allerdings glaube ich, dass der Skew eher an 110° sein sollte, als an 92°.
     
  9. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Hallo
    Da es bereits dunkel ist, kann ich nicht schauen wie es angeschrieben ist.
    Eines ist aber sicher: Das LNB für 28,2 E muss höher kommen als das LNB für 5 W. So kannst Du sicher nichts falsch machen. Ich nehme an, dass Du Hotbird auf 13 E im Fokus hast.
    Daniel
     
  10. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multifocus T-85 auch für Atlantic Bird?

    Hallo, FlorianH,
    der errechnete Skew-Winkel ist 8°, (hinter der Antenne stehend drehst Du diese aus der Wagerechten um 8° nach Osten), je nach verwendetem Winkelmesser bekommst Du natürlich unterschiedliche Angaben, wenn Du einen mit 360° Anzeige verwendest ist dies anders als bei einer Viertelkreisanzeige oder Halbkreisanzeige. In deinem Fall würde 108° bedeuten, das die Antenne nach Westen gedreht würde, damit stünde das lnb für Astra 28,2° zu tief.
    Gruß, Grognard
     

Diese Seite empfehlen