1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed: wer soll schielen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Ben13, 31. Juli 2002.

  1. Ben13

    Ben13 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    30
    Ort:
    BRD
    Anzeige
    Hi!

    Ich möchte gerne Astra 19,2 und Hotbird 13 empfangen, wobei mein Schwerpunkt (optimale Reserven) auf dem Astra liegen soll.
    D.h., ich möchte den Hotbird-LNB schielen lassen.
    Die üblichen festen Multifeed-Halterungen, die ich bis jetzt gesehen habe, sind wohl für die andere Variante (Astra schielt) vorgesehen.
    Gibt es grundsätzlich Halterungen, die meine Anforderung erfüllen können oder macht das keinen Sinn, weil Hotbird schielend dann nur sehr schlecht zu empfangen wäre? (Ich plane eine 88er-Schüssel von Triax zu nehmen).

    Gruß
    Ben
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Mit einem 88 cm Blech von Triax, hat man auch für Astra 19,2°Ost normalerweise genügend Reserve.

    Den Hotbird schielen zu lassen, hat Nachteile. Mit den Hotbird 1 Transpondern könnte es Probleme geben, da der Satellit nicht so leistungsstark ist wie seinen 4 Brüder. Zudem gibt es auch noch div. Einzelträger auf 13°Ost, die dann nicht gehen. Auch manche Transponder( z.B.:Arabsat-Transponder auf Hotbird 4)machen, weil sie im Widebeammodus abgestrahlt werden, eventuell Probleme.
    Also meiner Meinung nach auf Hotbird ausrichten und auf 19,2°Ost schielen lassen.

    Wenn du genug Laune hast probier doch einfach beide Varianten aus winken .
     
  3. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Bei meiner Triax schielt Hotbird und im Brennpunkt steht Astra 19,2°. Es tretten keine Probleme mit dem Hotbird Empfang auf und weiter nach Osten passen auch noch ein paar LNBs läc

    Gruß
    Angel
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hallole Angel,

    also geht es auch ohne Probleme andersrum winken . Fein.
     
  5. Ben13

    Ben13 Junior Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    30
    Ort:
    BRD
    Ich sehe den Hotbird eigentlich nur so als "ganz nette Ergänzung", die man für wenig Geld (nur Feedhalter, LNB und Diseq-Schalter)mit aufbauen kann.
    Eigentlich will ich den Astra mit voller Sicherheitsreserve auch bei schlechtem Wetter immer voll da haben.

    Aber was ich nicht verstehe:
    Eine feste Multifeed-Halterung ist doch immer für eine bestimmte Anordnung gemacht, oder?
    Also z.B. Hotbird im Zentrum und Astra schielend.
    Wenn ich´s andersherum ausprobieren möchte, müsste ich doch eine Halterung haben, an der eben die Seiten vertauscht sind. Das kann doch nicht die selbe sein.
    Oder sehe ich da was falsch?
     
  6. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    Hallo Ben
    Es gibt auch Halterungen wo keines der beiden LNBs im Zentrum sitzt, wo also beide schielen. So ist es beispielsweise bei den Doppelhalterungen für Triax Antennen. Mann kann natürlich auch mit einer Doppelfeedhalterung ein zweites LNB platzieren. Wenn man Astra voll empfängt, schielt der Hotbird rechts davon, wenn man vor dem Spiegel steht. Man plaziert also das zweite LNB rechts vom normalen LNB und etwas tiefer.
    Man sagt zwar allgemein, dass man Astra schielen lassen soll aber es geht auch andersrum. Es hängt auch etwas davon ab, wo man ist. In Südeuropa ist Hotbird mindestens so stark wie Astra, teilweise auch stärker.
    Gruss aus dem Himmel
     
  7. laie

    laie Guest

    Ich habe in meiner Ausbildung zum Fernsehtechniker mal gelernt, dass man auf Hotbird ausrichtet (weil der schwächer ist) und Astra schielen lässt.

    Aber natürlich geht's auch andersrum. Aber mit einem 88er Blech solltest du auch auf Astra genügend Schlechtwetterreserve haben, wenn du den schielen lässt.

    Michael
     
  8. Roger 2

    Roger 2 Guest

    Die Multifeedhalterung muss etwas"bearbeitet"werden,bei der Triax-Antenne musst Du die rechte Seite der Halterung durchbohren,auf der linken Seite musst Du unten Muttern draufsetzen.Ausserdem muss die Unterkante leicht angeschrägt werden,damit der Hotbird-LNB etwas tiefere Lage bekommt,auch wenn es nur"Ergänzung"sein soll,möchtest Du doch sicher optimalen Empfang haben,dazu muss der LNB exakt sitzen,wenige Millimeter Abweichung lassen die schwachen Einzelfeeds auf den Hotbirds verschwinden...
     

Diese Seite empfehlen