1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed, Twin LNB Analog, Single digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von userf7, 1. August 2007.

  1. userf7

    userf7 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hi...

    Ich hätte da eine wahrscheinlich sehr Banale Frage.
    Hier am Haus ist eine Schüssel, mit einfachem Twin LNB, daran hängt ein Multischalter (3/4), und 4 Analoge Teilnehmer. Nun möchte ich aber die kommende Bundesliga Saison auch zu Hause geniesen.
    Meine erste Überlegung war ein Universal Twin LNB und gut ist es, naja ich wurde hier schnell Schlau und stellte fest das ich nen Quatro LNB brauchen und nen neuen Multischalter und noch zwei weiter Löcher in die Wand bohren muss. Maldazu die Kosten von ca 100 - 120 €. Da der Rest des Hauses zur Zeit noch kein digital TV brauch, wären es wohl Kosten die bei mir hängen bleiben.

    So und nun ging mir folgende Idee durch den Kopf,

    da ich die kürzste Entfernung zur Schüssel habe, kaufe ich mir einen Multifeedhalter für 2 LNb's, und dazu eine Singel LNB, und brauche somit nur ein Kabel neu ziehen. die kosten müssten dann bei ca. 20€ liegen. Klar werde ich wohl in ein paar Jahren nicht drum rum kommen alles neu zumachen, aber dann sind es auch nicht meine Kosten. und ich bräuchte jetzt nur ein Loch in die Wand boren, und müsste nicht noch die Wand frisch tapezierte Wand auf kloppen um die neuen Kabel zum Multischalter zulegen.

    Die Frage ist nur, ob ich es überhaupt so machen kann?
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed, Twin LNB Analog, Single digital

    Es lässt sich immer nur ein einziger LNB auf eine Satellitenposition einstellen. Mit jeder Abweichung von dieser millimetergenauen Stellung ist es mit dem Empfang vorbei. Also es geht so überhaupt nicht, mit einer Art von Multifeed einen gemeinsamen Satelliten zu empfangen.

    Aber ein Quad-LNB mit eingebautem Multischalter für die vier Teilnehmer würde gehen. Zwar braucht man dann keinen neuen Multischalter, aber alle Anschlüsse vom Multischalter müssen draußen direkt an dem neuen LNB angeschlossen werden - eben auch schon wieder vier Kabel. Beim Quad aber besser ordentlich Geld für Markenprodukte ausgeben, da dieses Prinzip bauartbedingt als relativ ausfallträchtig gilt.

    Oder einen Quattro-LNB installieren, der zum Einen (LH/LV) den analogen Multischalter versorgt und zum Zweiten über ein einziges Kabel vom High-Band (HH / nur HV bleibt ohne Anschluss) die Bundesliga direkt an deinen Digital-Receiver liefert - das ist die einfachste Lösung. Die Programmauswahl wäre digital minimal eingeschränkt, aber analog sind am bisherigen Anschluss alle Programme vorhanden.

    Eine kleine eigene, halbwegs versteckte Mini-Schüssel mit Fensterdurchführung kann dagegen auch alle Programme liefern ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2007
  3. userf7

    userf7 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Multifeed, Twin LNB Analog, Single digital

    Schönen Dank.

    Schade das es nicht geht, wäre ne schöne kostengünstige Lösung gewesen.
    Quad- LNB mit eingebautem Schalter fällt weg, weil ich auch schon viel von der Störanfälligkeit gelesen hab, zumal würde es wohl noch mehr Aufwand bedeuten als die vernüftige Lösung.
    Und ich gehe davon aus, das ne extra Schüssel + Monatgematerial und so weiter auch nicht mehr so die Kostenersparniss. Dazu kommt das mir ein so'n Ding auf'er Dachterasse reicht.

    Nene, dann werde ich es halt gleich richtig machen.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed, Twin LNB Analog, Single digital

    Wieso - geht doch: Nur den alten LNB gegen einen Quattro für 20 Euro austauschen. Wenn die Hausgemeinschaft irgendwann auf Digital umstellt, passt dieses Ding bereits und nur der teure neue 5/4-Multischalter ist noch zu finanzieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2007
  5. userf7

    userf7 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Multifeed, Twin LNB Analog, Single digital

    Joa schon, wäre aber auch für mich nur eine vorrübergehnde Lösung. Ich möchte es schon vernüftig haben. Und in absehbarer Zeit kommt die arbeit auch auf mich zu.

    Hoffe mal das ich damals vernüftiges Coax-Kable verwendet habe, und ich damit noch Probleme bekomme. Aber das wird sich wohl zeigen.

    Stellt sich nur och die Frage welches LNB, aber da steht hier im forum ja schon was drüber, hatte was von Chess PLatinum Edition oder Ivnacom gelsen. werd ich wohl wiederfinden
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed, Twin LNB Analog, Single digital

    Multifeed-Zirkus - ja.
    LNB-Austausch - nein.

    Is ja gut, dass du mal gefragt hast. Dann mach mal.
     
  7. userf7

    userf7 Neuling

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Multifeed, Twin LNB Analog, Single digital

    Ich glaube du verstehst mich gerade etwas falsch...

    Werde nun das alte Twin LNB gegen ein Neues Quattro tauschen und nen neuen 5/4 Multischalter kaufen. Da es vorsichtlich eh in den nächte Jahre auf mich zukommen würde.
    Also mache ich jetzt gleich kompeltt richtig.
     

Diese Seite empfehlen