1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed Turksat und Hellas

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Arkadia 2008, 31. August 2008.

  1. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.477
    Ort:
    Bremen
    Anzeige
    Ist es möglich, an einer 100cm Schüssel die auf Turksat ausgerichtet ist, schielend Hellas zu empfange? Ich weiß, dass man dafür ein LNB mit schmalem Feed benötigt, da der Abstand nur 3° beträgt. Hat irgend jemand von euch diese Kombination schon einmal ausprobiert.
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multifeed Turksat und Hellas

    Warum soll das nicht gehen, wenn es mechanisch realisierbar ist ? Die Frage ist, ob die Schüssel groß genug ist, alle HellasSat-Beams zu empfangen.
     
  3. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.477
    Ort:
    Bremen
    AW: Multifeed Turksat und Hellas

    Weißt du zufällig, ob es abgesehen von Alps noch andere LNBs gibt, die man dafür nutzen könnte?
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multifeed Turksat und Hellas

    Mit einstellbaren Multifeedschienen ist ab einer Größe von 85 cm (lnb-Gehäusebreite max. 56mm) Schüsseldurchmesser mit vielen lnb's ein Abstand von 3° zu realisieren, dazu bedarf es nicht unbedingt Alps.
     
  5. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.477
    Ort:
    Bremen
    AW: Multifeed Turksat und Hellas

    Vielen Dank, für die schnellen Antworten. Ich habe an einem Schalter noch einen Eingang frei und da ich bei mir noch eine verstellbare Multifeedschiene und diverse alte LNBs herumliegen habe werde ich es einfach mal ausprobieren.
     
  6. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.990
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Multifeed Turksat und Hellas

    Es gibt jemanden der in Bremen an einem Gibertini 1m ausgerichtet auf 19.2E von 1W-39E empfing. Alles ohne Probleme. 39E (natürlich nur die F1+F2 Beams) ist so stark, daß man sie soweit im Offset reinbekommt. Einzig die 10956V wo mit 7/8 gesendet wird, könnte ausfallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2008
  7. Gordon333

    Gordon333 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    65
    Ort:
    Bonn-Castell
    Technisches Equipment:
    TRIAX TDA 110cm
    Drehantenne
    45,0E-30,0W
    Vantage 7100S
    Unitymedia
    2 Play
    131.000 kilb
    AW: Multifeed Turksat und Hellas

    Hi Arkadia
    Ich empfange 39,0E bei 12524, H, 30000 Symbolrate, mit 125 TV Sender und 14 Radiosender. Viele Grüsse aus Bonn nach Bremen.
    PS. Habe ein Problem, 26,0E kriege ich nicht mehr hinein, keine Frequenz viel mehr funktionieren.
     
  8. Arkadia 2008

    Arkadia 2008 Board Ikone

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    4.477
    Ort:
    Bremen
    AW: Multifeed Turksat und Hellas

    Bin im Moment ein bisschen am herum spielen und recyceln alter Komponenten. Über die Jahre hat sich bei mir da einiges angesammelt. Dabei kam mir die Idee, mit Turksat und Hellas als Multifeed., da die beiden Positionen was den Elevationswinkel anbelangt dicht nebeneinander liegen, müsste es theoretisch eigentlich klappen. Wo ich bedenken hatte, war der geringe Abstand von 3° zwischen den beiden Positionen. Ich war mir nicht sicher ob das mit normalen Standard LNBs überhaupt möglich ist und ich wollte mir nicht extra ein LNB mit schmalem Feed kaufen.
    Hellas kann ich zwar hier in Bremen über meine alte Drehanlage bereits empfangen, aber aufgrund einer Birke, die im Wege steht, habe ich keine volle Signalstärke und kann aus dem Grund auch nicht so richtig beurteilen wie stark das Signal über Hellas wirklich ist.
    Werde in den nächsten Tagen, wenn das Wetter mitspielt, mit einem Standard LNB einen Versuch starten. Mal sehen, was dabei heraus kommt.
    Dein Badr Problem hört sich übel an, bei mir werden im Suchlauf 213 unverschlüsselte Fernsehprogramme eingelesen. Wahrscheinlich ist deine Drehanlage nicht mehr korrekt ausgerichtet, bei Badr muss man besonders exakt ausrichtet. Ich muss bei meiner Topfield Stab Kombination regelmäßig zur Referenzposition (0) zurückfahren, weil es bei mir schon alleine durch das Hin- und Herfahren zu minimalen Abweichungen kommt, die bei Badr zu Signalausfall führen, obwohl alle anderen Positionen noch zu empfangen sind.
    Grüße aus Bremen
     
  9. Paul03

    Paul03 Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2008
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Halle/ Saale
    AW: Multifeed Turksat und Hellas

    Bin ich beruhigt, dass so etwas nicht nur mit meinem Moteck-Billigmotor passiert ;)
     

Diese Seite empfehlen