1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

multifeed mit "normaler" Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von eltec, 21. Februar 2007.

  1. eltec

    eltec Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    Technisches Equipment:
    4fach Multifeed
    edison 2620 cxci
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    mein Problem hab ich schon mal eingestellt. Hat sich aber keiner gemeldet.
    :D :D
    Also habe eine 85cm kreisrunde Schüssel. Also wohl normale Sat-Schüssel.
    Möchte jetzt daraus ein Multifeed-System mit twinhörnern (4) und zwei Recievern machen. Diseq 1.0 4/1 (2) sind vorhanden.
    Satelliten : Astra -19,2, Hotbird -13,0, Sirius +5 , Amos 4+ sollen es sein.
    Vielleicht auch Atlanticb 3 +5.

    So nun mein Problem: Da ich schon ein bißchen älter bin, möchte ich soviel wie möglich voreinstellen. Die Antenne sitzt so ungünstig, daß ich immer Angst hab mir den Hals zu brechen.

    Gib es eine Möglichkeit, die Abstände auf der Feedschiene in Zentimeter zu berechnen, daß ich nur kurz nachjustieren brauch.

    Mit der Gradberechnung habe ich auch so meine Schwierigkeiten.
    Also die Grade berechnet ja das Prg. s.o.

    Aber wenn ich das Mittelhorn auf Feedarmhöhe mittig auf Sirius richtig, ändern sich doch auch die anderen Winkel. Die Antenne ist ja nicht mehr auf exakt Süd.

    Also ich versuch mal die Winkel:Amos -5,52,Sirius 0.0, hotbird +10,35, Astra 18,31.

    Der Standort ist 50,35 N und 8,767 O.

    Also mir kommt es auf die Berechnung der Abstände in cm an.

    Wie ist das eigentlich mit dem Skew wenn die Hörner spiegelverkehrt angebracht werden. Dann entgegesetzt kippen?

    Fragen über Fragen, aber wir haben ja hier Fachleute.

    mfg eltec
     
  2. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: multifeed mit "normaler" Antenne

    @eltec,
    , das kannst Du knicken, eventuell geht es noch mit Sirius und einer 85 er Schüssel, aber Amos 4 hat dann nicht mehr genug Fläche zur Verfügung, höchsten noch ca. die Wirkung einer 45 er, und für AT-Bird 5° West ist die Azimuthspreizung definitif mit ca. 20° zu viel.
     
  4. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Ort:
    Berlin
    AW: multifeed mit "normaler" Antenne

    Gerade wenn die Antenne 'halsbrecherisch' montiert ist, ware es vielleicht anzuraten, mit nur einem einzigen LNB und einem Antennenmotor zu operieren?

    Oder wäre das zu einfach? Meine Erfahrungen mit USALS lassen das jedenfalls vorschlagen.
     
  5. eltec

    eltec Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2007
    Beiträge:
    5
    Technisches Equipment:
    4fach Multifeed
    edison 2620 cxci
    AW: multifeed mit "normaler" Antenne

    Vielen Dank an alle!!!

    @bucard2263

    Yepp, that is it. Man muß nur die richtige Seite finden. Many thanks.

    @EWL

    2 Multischalter und zwei Verstärker, Twinhörner (für jeweils 2 Teilnehmer) Wie soll das gehen?

    @Grognard

    Also Amos und die anderen ist ne gängige Zusammenstellung. Liegt wohl mehr an der Elevation von Amos. Da muß man basteln. Ggf. die Schiene etwas verlängern und das LNB höher setzen.

    Gruß
    Eltec
     

Diese Seite empfehlen