1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Anglophilus, 26. April 2006.

  1. Anglophilus

    Anglophilus Junior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    Anzeige
    Moin werte Forengemeinde,

    ich will an meiner Gibertini OP 125 L (Bez. lt. Montageanleitung) Multifeed probieren. Der Feedarm ist bei dieser Antenne aus zwei LNB-seitig zusammengefügten Vierkanntrohren aufgebaut, das sieht der TechniSat Satmann 1200 täuschend ähnlich, wie hier: http://www.satshop24.de/dual.jpg

    Zusätzlich wollte ich noch bessere Kabel legen, folgende Teile habe ich ins Auge gefasst:

    1. Multifeedhalter: http://i18.ebayimg.com/04/i/05/25/28/86_1_b.JPG

    2. Neues Kabel: http://www.multimedial24.de/epic/ebay/22382.jpg

    3. DiseqC-Schalter: http://i1.ebayimg.com/04/i/05/26/67/d9_1_b.JPG

    4. Vier neue LNBs: Smart Titanium TSX http://i5.ebayimg.com/04/i/05/2b/90/b6_1_b.JPG


    Bevor ich nun etwas Falsches bestelle oder etwas unberücksichtigt lasse, wollte ich Euch um Eure Meinung bitten:

    1. Ist diese Komponentenzusammenstellung sinnvoll, taugen die Sachen?

    2. Speziell zum oben abgebildeten Multifeedhalter: Ist der auch für die Gibertini OP 125 L geeignet, oder gibt es dafür einen besser geeigneten?

    3. Astra 2D 28,2° will ich auf jeden Fall empfangen und Astra 19° (letzteren könnte ich aber auch mit alter 60 cm Schüssel getrennt empfangen).
    Welche Satelliten bieten sich für den 4-fach Multifeed noch an. Ich bin an guten englisch- und spanischsprachigen Programmen interessiert (,wobei exotische Untertitel akzeptabel wären.) Skandinavische Sender wären ggf. auch noch von Interesse.

    Mein Standort: Kiel, freie Sicht von beliebig Ost bis 10° West. Aber mit dem Halter geht m. W. Multifeed nur über 30°, und mit Astra 28° E wäre ja dann bei 2° W sowieso Schluss, oder hab´ ich da was falsch verstanden?

    Im Voraus besten Dank für Eure geschätzten Antworten!

    Bye, Anglophilus
     
  2. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    also der halter ist absoluter schrott und minderwertige ware. hatte ich selbst mal. nimm dann den originalen 4fach, den kannst du dann nach belieben biegen usw
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2006
  3. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    für astra-2d brauchst du in kiel schon eine 100er.
    http://www.geocities.com/joinar/Astra2d.jpg
    bei deiner 125er bleiben da noch zusätzlich astra-1 und hotbird als standard-sats empfangbar.
    leider reicht es nicht für die skandinavier sirius oder gar thor. selbst beim normalen astra-2 (ohne bbc & co) bliebe bis thor ein azimuthwinkel von 36° - das ist nicht drin.
    bliebe hierfür die wavefrontier-T-90 allerdings ebenfalls ohne bbc & co ...

    nachtrag: sehe gerade, dass thor in kiel 13,2°west liegt - also leider schon deswegen nichts zu machen. aber für die bbc & co reicht es ja allemal - und eigentlich: was will man mehr ...

    nachtrag2: veryhard1 wird den hier meinen:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=105581&page=2
    speziell #21
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2006
  4. Anglophilus

    Anglophilus Junior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    40
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    Hallo,

    und Danke für Eure Antworten. Werd´ dann den original Gibertini-Multifeedhalter bestellen und hoffen, dass er an die OP 125 L passt. Schade, dass der andere nicht taugen soll, bei dem sah es so aus, als könnte man die LNBs durch Schrauben an den Schellen ohne Biegearbeiten ausrichten.

    Noch eine Frage: Kann ich hier oben in Kiel mit Multifeed an der 125cm-Antenne zusammen mit Astra 28,2° E vielleicht noch einen der Arabischen Satelliten einfangen?
    Auf denen soll es doch englischsprachige Programme mit arab. Untertiteln geben.

    Cheers, Anglophilus.
     
  5. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    Habe den Multifeedhalter vor ein paar Tagen an meine Triax gebastelt, schrottig finde ich ist das Teil nicht. Montage und Einstellung der LNB geht problemlos, ob es mit hin- und herbiegen wie beim Originalhalter besser und stabiler sein soll, naja, das sei mal dahin gestellt. Ich bin mit dem Halter zufrieden.
     
  6. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    jedem das seine.....habs 3mal umgetauscht immer kaputt...beim dritten mal hab ichs geschweisst und dann hielt es für genau 3 monate.....das einstellen war absoluter mist....

    FINGER WEG ist meine meinung
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    @anglophilus

    mit den arabischen sendern ist ne gute idee - zumal arabsat sehr nahe bei astra-2 steht. dazu entsprechende suche im forum eingeben.

    nilesat ist schwächer, liegt noch etwas weiter westlich als thor - also weit jenseits deiner westbegrenzung ...
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    Man kann in Hamburg mit einer 125er Antenne aber nur den Badr 3 (ex Arabsat 3A) empfangen. Die interessanten Sender mit O-Ton befinden sich aber alle auf Badr 2 (ex Arabsat 2D) Und der wird selbst mit 150cm im Fokus nicht richtig rein kommen.
    Ich empfange selbst ja schon nur eine handvoll Transponder des 2D mit 125cm. Und nach Norden hin sackt das Signal noch erheblich ab.

    Zudem ist der Abstand zwischen Astra 2 und Badr 2/3 nicht gerade ideal. Sofern man keinen anderthalb Meter langen Feedarm hat, sprich riesen Antenne, wird man selbst mit den Alps LNBs wahrscheinlich Probleme bekommen die zwei Positionen genau anzupeilen, da die LNBs vorher schon zusammen stoßen und sich somit nicht weit genug zusammen schieben lassen.

    Gruß Indymal
     
  9. charlier

    charlier Gold Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Brüssel, Belgien
    Technisches Equipment:
    60 bis 240cm
    Dreamboxes
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    Badr2 wird ab August ersezt durch einen neuen staerkeren Sat. Also Empfang wird so gut wie Badr3.
     
  10. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Multifeed mit Gibertini OP 125 L in Kiel?

    Lass den neuen Sat erstmal oben sein...

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen