1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed mit gebrauchter Hardware vom Fachmann einrichten lassen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sesu3, 12. November 2008.

  1. sesu3

    sesu3 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo,

    folgender Fall:
    wir sind umgezogen. Sat-Anlage (AstroSat) war bereits auf dem Dach (ordentlich ausgerichtet auf 19,2°E), AstroSat Quatro-LNB (ACX645A) angeschlossen an einen 5/4 Multischalter.

    Ich habe dann, weil ich weiterhin Astra 19.2° und Astra 28.2°E empfangen wollte (Vermieter hat einer Veränderung der Satanlage zugestimmt), zunächst meinen 9/8er Multischalter angeschlossen.

    Nun zu dem Problem:
    Das zweite LNB könnte ich ebenfalls anschließen (hatte ich bei unserer alten Anlage auch gemacht), allerdings befindet sich der Spiegel ja nun auf dem Dach und ich traue mir - so ängstlich darf man wohl noch sein; oder auch nicht... - nicht zu, auf das Dach zu klettern und die neue Halterung und das LNB anzubringen. Vom Einstellen ganz abgesehen - ich machte das, aus Mangel an guten Alternativen, in der alten Wohnung immer vom Balkon aus mit Blick auf den Fernseher (db-Werte; beim Technisat MF4-S ja ganz gut abzulesen).

    Deshalb nun die Frage:
    wird mir ein Betrieb die Anlage so einrichten wie ich will, obwohl ich - vielleicht von einer besseren, offiziellen Multifeed-Halterung abgesehen - keine neue Hardware von ihnen kaufen will?
    Oder weisen die da nur lachend auf Probleme im Garantiefall hin? Auch dann, wenn ich z.B. schriftlich versichere, diese Ansprüche (die sie mir auf meine "alte" Hardware logischerweise nicht geben können) nicht in Kauf nehmen zu wollen?

    Ich sehe nämlich nicht ein, schon wieder ein neues LNB zu kaufen (mein "altes" war erst kurz vor dem Umzug dazugekommen), wobei mir dann wahrscheinlich sowieso das gleiche - ALPS-Raketenfeed; sieht man in unserem Ort, wo quasi alle vom gleichen Fachmann ihre Anlagen haben, sehr oft - angeboten wird (und dann, wie im Falle meiner Eltern, sicher noch zu extrem überhöhten Preisen). Vom Multischalter, der bei einem 9/8er ja nochmal 'ne ganz andere Preiskategorie ausmacht, ganz abgesehen...

    Gibt es da Aussicht, einen kompetenten Händler zu finden oder sind denen da die Hände gebunden?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2008
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Multifeed mit gebrauchter Hardware vom Fachmann einrichten lassen?

    Viele machen das nicht gerne, weil es in der Praxis immer mal in solchen Fällen Streit gibt ("das LNB war doch ganz neu - kann gar nicht so schnell kaputt sein - muss an ihrer Arbeit liegen - bestimmt war ihre Dichtung fehlerhaft" usw.) und der Monteur auch bei Fremdmaterial seinerseits nicht einfach Herstellergarantien für das Material in Anspruch nehmen kann. Ein pauschaler Verzicht auf jegliche Gewähreistung - egal von welcher Seite er initiiert wird - verträgt sich mit dem deutschen Recht nicht und ist im Streitfalle nichtig, hilft also dem Ausführenden nicht. Besonders bei zeitnahen Schadenfällen nagt das schon-wieder-zahlenmüssen beim Auftraggeber doch ganz gehörig, und Absprachen sind schnell vergessen wenn es ums Geld geht und man sich übervorteilt fühlt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2008
  3. sesu3

    sesu3 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Multifeed mit gebrauchter Hardware vom Fachmann einrichten lassen?

    Dabei ist das ja Quatsch, weil es ja keinen Unterschied macht, ob man nun gleich "zu viel" bezahlt oder erst nachdem was kaputtging...

    Aber genauso unsinnig fänd ich es, nachher das gleiche LNB zwei Mal zu haben... (einmal in Benutzung und einmal auf Reserve)
     
  4. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Multifeed mit gebrauchter Hardware vom Fachmann einrichten lassen?

    Geht ein LNB während der Gewährleistung kaputt, bekommt der Monteur ein neues vom Hersteller, aber die erneute Arbeitszeit für den Austausch im Gewährleistungsfalle bekommt er nicht ersetzt; also muss ein venünftiger, montierender Händler das statistisch mit einkalkulieren. Der Billig-Onlineshop oder reine Verkäufer hat damit nichts am Hut, also sind deren Preise im Gegensatz zu Montageangeboten billiger - mit Überteuert hat das nichts zu tun. Das gleiche gilt auch für andere Komponenten, zB Receiver in einem Fullserviceangebot (im Defektfalle abholen - neuen bringen - neu einstellen) etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2008
  5. sesu3

    sesu3 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Multifeed mit gebrauchter Hardware vom Fachmann einrichten lassen?

    Klar. Ich bin hier rein vom Preis ausgegangen. Was für den Kunden (und vor allem für den, der es theoretisch selbst anbringen könnte) damit überteuert ist, ist für den Verkäufer nur die Absicherung.

    Ich würde das nur zu gerne alleine machen (vor allem, weil ich dann sicher sein kann, was wie gemacht wurde und weil ich es dann exakt nach meinen Wünschen einrichten könnte), aber da ich nicht weiß, wie es sich auf dem Schrägdach "laufen" lässt, komme ich da wohl nicht dazu...
     
  6. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Multifeed mit gebrauchter Hardware vom Fachmann einrichten lassen?

    Nunja, ich bin Höhenangstbetroffener (habe schon vor Hochflohrigem Teppichboden Respekt :)). Zum Glück gibts da einen Dachdecker in der Nachbarschaft, der übers Dach latscht wie ich über eine holländische Sommerwiese. Er versteht nichts von SAT-Anlagen, ich nix vom Dachlaufen, aber mit Verständigung durch die Dachziegel bzw seit der Wärmedämmung mit PMR-Funkgerät klappte das Prima.
     
  7. sesu3

    sesu3 Neuling

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Multifeed mit gebrauchter Hardware vom Fachmann einrichten lassen?

    Hehe ;).

    Ja, das wäre auch noch 'ne Idee. Ich habe zwar auch extrem Respekt vor der Höhe, aber solange ich einen halbwegs festen Untergrund habe (und nicht herunterschaue :) ), würde das klappen. Aber ich denke mal, dass das Dach die Eigenschaft "halbwegs fest" eher nicht besitzt ;). Würde es auch gerne mal testen, aber da frag ich mich alleine schon, wo eine Möglichkeit zum "Auf's Dach kommen" (sprich: der Ausstieg) gegeben wäre... Bisher wurde ich da nicht fündig...

    Vielleicht finden wir da Bekannte/Verwandte, die helfen können. Allerdings bin ich mir noch nicht ganz sicher, wie ich ihm (falls von Sat-Empfang wenig Ahnung) beibringen könnte, wie das LNB korrekt einzustellen wäre...
     

Diese Seite empfehlen