1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed, Kabelung und Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Jykke, 25. Januar 2008.

  1. Jykke

    Jykke Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    Ich spekuliere gerade über Sat-Anlage für neues Haus. Ich will 19.2°Ost und 1° West Empfangen. Das geht wohl nicht mit einem normalen 85cm Schüssel? (Hab momentan so eine). Vielleicht wäre eine zweite Schüssel die einfachste Lösung. (und ein wenig billiger als z.B Torodial T85?)

    Jedenfalls bis jetzt habe ich sieben Antennendosen in Zimmern verteilt. Was ich brauche ist wohl 8 (oder 9) Kabel vom Dach von Schüsseln in Keller zu ziehen, richtig? Für LNBs brauche ich je Schüssel ein Quattro (also ohne Schalter? kein Quad?)

    Da ein Multischalter 9-8 oder vielleicht doppelte Verkabelung an jede Dose und damit 9-16 Multischalter. Bin ich soweit richtig? Sogar 9-16 von Profiline ist nicht alzu teuer.

    Ich habe jetzt bloß rumgeguckt auf hm-sat Seite und da bietet man auch Multischaltern mit Disecq von Spaun. Wofür ist das dann gut/notwendig? Wofür braucht man Disecq noch mit einem Multischalter? Ich brauche sowas wohl nicht, oder?

    Dann mal eine Frage übers Richten. Ich hocke jetzt auf dem Dach mit dem Messgerät. Reicht es daß die Verkabelung mit dem Multischalter verbunden sind um das Piepsen von Messgerät zu hören oder muß da noch digibox in einem Zimmer angeschlossen sein?

    Ich habe bis jetzt Erfahrung nur mit einem Single LNB Anlage, wenn ich jetzt ein Quattro habe in welche von den vier Kabeln stecke ich mein Messgerät dazwischen? Oder ist es egal?

    Danke für die Hilfe
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Multifeed, Kabelung und Multischalter

    Willst du zwei Satelitenpositionen auf sieben Anschlüsse verteilen dann brauchst du einen 8/8er Multischalter. Der bietet dir 8 Anschlüsse.

    Willst du noch mehr Anschlüsse (als Reserve wenn du mal Twin Receiver nutzen willst, die brauchen nämlich zwei Asnchlüsse) dann kannst du dir auch gleich einen Multischalter mit mehr Anschlüssen kaufen. Z.B: einen 8/12er, der bietet dir 12 Anschlüsse.

    Von den zwei LNBs gehen jeweils 4 Kabel (also insgesamt 8) zum Multischalter.
    Dann geht vom Multischalter ein Kabel zu jedem Receiver (zwei wenn du Twin Receiver nutzen willst).


    Und DiseqC bezeichnet die Steuerung um zwischen zwei LNBs zu wählen. Jeder Multischalter für zwei LNBs (also 8 Eingänge) beherscht DiseqC.

    BTW: Am besten gleich zu jeder Antennendose zwei Kabel legen.

    Erstmal schliest du deinen Sat Finder an den horozontalen high Ausgang des LNBs an und findest den Sateliten. Dann schliest du den Receiver dort an, wählst in der Programmliste ein HH Programm und richtest das LNB nach Signalstärke und dannach nach Signalquallität optimal aus.
    Wenn das einzeln mit beiden LNBs geschehen ist, dann verbindest du die LNBs mit dem Multischalter.

    Dann an den Receivern die DiseqC Einstellungen konfigurieren und dann läuft das.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2008
  3. Jykke

    Jykke Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Multifeed, Kabelung und Multischalter

    Danke, ja jetzt wenn ich es genauer gesehen habe stimmt es. http://www.hm-sat-shop.de/multischalter-spaun/

    Es wird über vier Satellit Ebenen gesprochen und das bedeutet natürlich nur ein Satellit, erst wenn man über 8 Ebenen redet wird auch disecq erwähnt.

    Ich meinte mit 9 Kabeln vom Dach die zusätzliche Kabel für Terrestrial - ob ich es benutzte oder nicht wäre Kabelziehen wohl noch sinnvoll...

    Vom Spaun sehe ich nicht mal 9-16 Multischalter aber schon 9-8 Multischalter
    SMS 9982 NF mit 349 EUR recht sportlich ist. Von profiline kriegt man 9/16 Multischalter für 189 EUR...

    Ja zwei Kabeln in jede Dose habe ich gedacht daß man z.B Aufnehmen und gleichzeitig schauen machen kann und dann brauche ich wohl für 7 Dosen 2x7 ~16 Ausgänge Multischalter...

    Ok, ich glaube ich habe es endlich irgendwie kapiert und weiß ungefähr was ich brauche.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Multifeed, Kabelung und Multischalter

    Und wenn du es richtig machen willst dann noch eines vom Multischalter zum Hausübergabepunkt. Dann hällst du dir Kabel TV als Option offen.

    Ferne rwäre eine Netzwerkverkabelung sinnvoll.

    Der ist für 16 Anschlüsse SMS 91609 NF. Spaun ist aber auch Top Quallität, daher auch der Preiß.
    Keine Ahnung welcher billige was taugt. Aber denke bei der Auswahl auf alle Fälle an den Stromverbrauch des Multischalters.
    Und willst du die Terristik nutzen dann lohnt hier auch Quallität. Denn hier gibts es oft Probleme.

    Du brauchst aber auhc nicht bei jeder Dose gleich alle beide Kabel am Multischalter anschlissen. Du wirst ja nicht an jeder einen Twin Receiver betreiben.
    Je Dose zwei Kabel ist ja nur für den Fall das du einmal einen Twin an der Dose und evtl. später doch an einer anderen betreiben willst.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2008
  5. Jykke

    Jykke Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Multifeed, Kabelung und Multischalter

    Noch eine Sache auf der hm-sat Seite http://www.hm-sat-shop.de/lnbs-lnb-quattro-switch/
    wird ein "HDTV" LNB angeboten - es ist wohl bloß ein Marketing-gag?
    man braucht wohl nicht einen besonderen LNB für HDTV, oder?

    allerdings - die LNBs sind mit "Switch" also für meine Lösung ungeeignet, bei den quattros habe ich bloß kein LNB mit dieser "HDTV" gesehen...
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Multifeed, Kabelung und Multischalter

    Genau, ein HDTV LNB ist Blödsinn. Ignoriere das einfach.

    Vergiss das HDTV, du brauchst Quattro-LNBs.

    cu
    usul
     
  7. Jykke

    Jykke Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Multifeed, Kabelung und Multischalter

    Ja muß mal schauen, man hat es bloß profiline als gute Marke erwähnt (natürlich spaun als bessere) - danke für diese Tips, Stromverbrauch muß ich mal tatsächlich noch anschauen...

    Das stimmt, werde sicherlich niemals sieben Fernseher im Haus haben :)
    Dann würde auch ein 9-8 Multischalter reichen - obwohl beim profiline ist da kaum Preissunterschied, beim Spaun schon...
     
  8. Jykke

    Jykke Neuling

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Multifeed, Kabelung und Multischalter

    Dachte ich auch

    Es ist komisch ich habe zur Zeit eine Sat-Anlage in der Mietwohnung und dachte ich wurde was verstehen aber plötzlich habe ich gar nichts mehr kapiert :D Jetzt weiß ich schon viel mehr...
     

Diese Seite empfehlen