1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

multifeed jedoch kein hotbird nur ASTRA...hilfie

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von condrat, 24. Februar 2004.

  1. condrat

    condrat Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    hoexter
    Anzeige
    als absoluter newbie moechte ich mit meiner 100er schuessel neben astra
    zunaechst hotbird bekommen- ausser astra bekomme ich jedoch momentan keine sender von hotbird.
    (wunsch verfehlt...:->)
    ich hoffe auf hilfe...
    die konstellation:

    100er gibertini schuessel
    4er multifeed
    4x geswitchte quad (qattro) lnbs
    1x quattrix schalter 17/4
    1x lorenzen 1-2-3 dig.receiver
    1x kathrein 552 dig.

    die ausrichtung auf astra war kein problem.

    fuer hotbird habe ich
    dann einen sat finder angeschlossen, der auch angeblich einen satelliten gefunden hat.

    bin mir nicht sicher gewesen welcher satellit
    es ist und habe mit dem receiver herumprobiert.
    dort wird mal angezeigt, dass es sich um
    eutelsat f ´handelt, dann mal wieder hotbird.

    nach zigmal sendersuche habe ich jetzt schon 400 sender gespeichert.

    wenn einen spezifischen sender dieser sats aufrufe,kommt stets: fehlerhaftes signal.

    mit den lnb einstellungen /disequC auch hier alles moegliche ausprobiert:

    lnb 1: astra diseqC 1
    lnb 2: hotbird 2

    beim anderen receiver kann ich noch zwischen A/B
    waehlen. bringt aber auch nichts.

    hier noch ein pic der konstellation:
    http://satlex.de/de/4participants_conf_4p_4s_ms174.html


    wo liegt wohl der fehler?
    was kann ich tun?
    wie soll ich vorgehen?
    wie muessen die receiver eingestellt werden

    hier ist meine gewuenschte konstellation:
    http://satlex.de/de/4participants_conf_4p_4s_ms174.html


    im voraus vielen dank.

    gruesse condrat
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo conrat
    Zuerst einmal herzlich willkommen im Forum.
    Du hast Dir ja eine herrliche Anlage gepostet, mit der Du wirklich was anfangen kannst.
    Erstens muss die Schüssel ganz genau auf ASTRA 1 ausgerichtet sein. Dies ist Dir offenbar bereits gelungen und ich sage dann immer: mehr als die halbe Miete ist drinnen. Nun Schüssel ganz festschrauben.
    Jetzt geht es an die Trabanten: Hier zuerst die Hauptleitung direkt an das 2. LNB anschliessen, ohne den Multischalter. Das LNB für Hotbird muss links (von der Schüssel gen Himmel betrachtet) angebracht werden. Die Distanz zum ASTRA1-LNB ist gut 1 cm. Das LNB leicht drehen, so dass es in die Mitte der Schüssel schaut. Schon müsste eigentlich der Hotbird kommen. Jetzt noch feinjustieren und der 2. LNB geht.
    Nachher zum 3. LNB gehen, ich nehme an ASTRA 2, auf der anderen Seite. Die Distanz ist diesmal bedeutend grösser, aber gleich vorgehen. Immer die Hauptleitung zuerst direkt am LNB anschliessen.
    So sollte die Ausrichtung funktionieren und erst dann den Multischalter anschliessen. Ich vermute, dass Du auch die Einstellung am Receiver noch nicht korrekt hast, aber das spielt vorerst keine so grosse Rolle. Wichtig ist jetzt die Ausrichtung der Schüssel und der LNB's.
    Gruss Daniel

    <small>[ 24. Februar 2004, 19:11: Beitrag editiert von: Daniel56 ]</small>
     
  3. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Sei noch erwähnt, dass du dir die Sache noch einfacher machen kannst wenn du zum Ausrichten einen analogen Receiver benutzt (zumindest auf den Sats wo es noch analoge Programme gibt).
    Aber auf jeden Fall erstmal ohne Multischalter.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    @Daniel, das mit dem Abstand stimmt leider nicht.
    Er hat ne Meterschüssel und dadurch ziehen sich die LNBs etwas auseinander. Mittenabstand für HB bei ner80er Schüssel sind rund 8cm, d.h. dürften das dann wohl 10cm sein also etwa 3 cm spalt zwischen den LNBs. In condrats Gegend dürfte auch Astra2 kein Problem sein. Der LNB kommt auf die andere Seite Entfernung Mitte-Mitte rund 15 cm und etwa 3 cm höher.

    Gruss Uli
     
  5. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    @Uli
    Hast recht, ich habe bei meiner 85er Gibertini geschaut und auch nicht nachgemessen!
    Gruss Daniel

    <small>[ 25. Februar 2004, 17:59: Beitrag editiert von: Daniel56 ]</small>
     
  6. condrat

    condrat Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    hoexter
    erst einmal vielen dank fuer die tips, die mir schon sehr viel weiter geholfen haben!!!!

    nach verlegung eines direktkabel an den receiver habe ich in null-komma-nix hotbird empfangen!

    anschliessend astra 28 (das ist wohl ástra 2 ??) und ganz zum schluss
    habe ich noch eutelsat 7 genommen (kam zuerst)
    by the way:
    was ist eurer meinung nach stattdessen eher empfehlenswert?


    die konfiguration am receiver funzt jetzt bis auf
    astra 28; da muss ich irgendeinen fehler machen...

    bei mir ist:
    astra 19,2 LNB 1
    astra 28 LNB 2
    eutelsat7 LNB 3
    hotbird LNB 4


    alternativ muss wohl ein kurzschluss vorliegen,
    den ich pruefen muss?!
    direkt angeschlossen geht es ja!

    gruesse condrat
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Hotbird und Eutelsat ist doch dasselbe. Da hängen wohl rund ein halbes Dutzend Satelliten dicht nebeneinander rum. Die kannst du alle mit einem LNB empfangen. Wenn du 3schmale LNBs hast dann kannst du eventuell noch auf 16° was kriegen. Da sollen einige interessante Sender dabeisein.

    Es muss nicht sein dass bei dir ein kurzer ist. Eventuell stimmen nur die Diseqc Einstellungen nicht. Da solltest du einfach solange rumprobieren bis du ein Signal kriegst. Wenn die Schüssel sauber ausgerichtet ist kann dabei eigentlich nichts mehr passieren.

    Gruss Uli
     
  8. Chinaschnitte

    Chinaschnitte Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    EU
    Mit "eutelsat7" ist wohl 'Eutelsat W3' auf 7°Ost gemeint. winken
     
  9. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    Hallo Conrat
    Auf Eutelsat 7.0°E ist mehr türkisches zu empfangen und auf Sirius 5.0°E ist mehr aus Skandinavien. Beides aber nichts so bewegendes!
    Gruss Daniel
     
  10. condrat

    condrat Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Ort:
    hoexter
    danke nochmal..

    der astra 28 Grad wird bei meinem receiver
    mit 98 % ausschlag angezeigt, sobald ich aber
    einen kanal anwaehle kommt:" falsches oder fehlendes signal"

    nach erneuter kabelpruefung und abgleich mit den receivereinstellungen bin ich zu folgendem kuriosem ergebnis gekommen:

    LNB diseqC
    Konstellation Einstellung receiver

    ASTRA A A
    HOtbird B D
    eutel 7 C C
    astra 28 D B


    sobald ich eine der einstellungen in richtung uebereinstimmung veraendere,
    habe ich auch kein hotbird o.ae. mehr.

    was ist hier verkehrt.
    kann es sein dass mein receiver nur 3 satelliten verwalten kann (kathrein 552)


    gruesse condrat
     

Diese Seite empfehlen