1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von T24680, 20. März 2006.

  1. T24680

    T24680 Senior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Saarbrücken
    Anzeige
    Ich habe vor, meine bestehende Satanlage um weitere Satelliten zu erweitern. Hier die aktuelle Konfiguration:
    • Satantenne Kathrein CAS 075 (75 cm)
    • Kathrein LNB UAS 474
    • Sat-Bereichsweiche mit Umsetzer Astro SMU 78
    • Spaun 5/6 Multischalter SMS 5601 NF
    Zu Astra 19.2° Ost sollen noch Astra 2 und 3 sowie Hotbird 13° Ost dazukommen. Auch von mir ein paar Fragen dazu:

    Welche Schüsselgröße (Saarbrücken) ist empfehlenswert bei dieser Konfiguration ? Schlechtwetterreserven sind nur für 19.2° wichtig.

    Gibt es noch andere empfehlenswerte 17/8-Multischalter ausser Spaun ? Den SMS 17089 bekommt man anscheinend nicht unter 500€.

    Muss man für Astra 1-3 Alps Raketenfeeds verwenden oder gibt es noch andere LNBs dieser dünnen Bauart ? Welche LNBs sind zu empfehlen ?

    Diseqc-taugliche Receiver sollten ja eigentlich mit 4 Satpositionen klarkommen ? Gibt es hier irgendwelche bekannten Probleme ?

    Danke
     
  2. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    Hallo
    Die CAS75 geht von der Grösse her. Das Problem ist nur die Befestigung der LNB, da Kathrein nicht Standart ist. Es gibt aber Adapter dafür.
    Sonst lieber eine neue Schüssel und da mind. eine 85er nehmen. Grösser ist bereits ein Luxus.
    Der Spaun-Multischalter ist nun wirklich gut. Andere noch vertretbare MS kosten auch rund EUR 300,00.
    Gruss Daniel
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    Hallo, T24680,
    selbst wenn Du nur für Astra 1 das Maximum an Reserven willst, ist die CAS 75 für diese Art von Multifeed, an Deinem Wohnort effektiv zu klein, nur für Astra 1/Hotbird wir bei 6,2° Abstand schon mindestens ein 80 er Blech empfohlen (mit der CAS 75 könnte das mit Hotbird im Zentrum hinhauen), aber bei Astra 2 bleiben nur noch 45 cm Schüssel übrig, deffinitiv zu wenig, für Astra 3 sind es ca. 55 cm, da wird es mit dem Empfang auch schon sehr knapp.
    Häng Dir die CAS 90 hin, damit könte es gehen, besser ist die CAS 120 mit der und etwas bastlerischem Geschick kannst Du sogar die Kathrein-lnb's verwenden, und hast mehr Reserven
    Oder Du machst es ganz vernünftig und nimmst eine Toroidal T90, die ist für Multifeed besser optimiert
    Gruß, Grognard
     
  4. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    Nah ja, man kann eine Taube auch mit einer Kanone vom Dach schiessen. Da unser Kollege ja nur Astra 1 auf 19,2° E mit Schlechtwetterresere benötigt, geht die CAS 75 unter Umständen, wenn auch zugegebenermasse schon etwas knapp, wenn Astra 1 im Fokus ist und die anderen drei schielen. Alles was über einer 90er ist, ist an seinem Standort mit besserem Empfang auf allen vier Satelliten nicht zu erklären.
    An seinem Standort würde ja auch die Multytenne 45 von Technisat vollkommen ausreichen, nur gibt es diese nicht für Mehrteilnehmeranlagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2006
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    @Daniel56,
    unser Freund will Multifeed bis Astra 2d mit einem 75 er Blech, rechnerisch mit dem Sehnensatz für ein Parabol kommen da nur 35 cm raus und zeichnerisch 45 cm, bei allen Goodwill und einer direkten Ausrichtung reichen eventuell in Saarbrücken 50 cm für Astra 2D alleine aber nie als Multifeed.
    Gruß, Grognard
     
  6. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    @Grognard
    Das kannst Du mir jetzt wirklich glauben: Astra 1 auf 19,2° E im Fokus geht ja mit einer CAS 75 problemlos. Astra 3A auf 23,5° E brauchen wir nicht zu diskutieren und Astra 2D auf 28,2° E geht ab 45 cm an seinem Standort wirklich locker. Du vergisst offenbar, dass der 2D viel stärker ist als die 1er!
    In den ersten Monaten der 2D Ausstrahlung hatte ich mein altes 80er Blech noch auf Hotbird ausgerichtet und der Empfang von 2D war noch knapp möglich und dies schielend ab 13,0° E! Mit meiner neuen 85er Schüssel habe ich mit Astra 1 auf 19,2° E fürstlich Schlechtwetterreserven auf alles Sat-Positionen, wobei auf Astra 2D nicht schwächer ist als Astra 1 im Fokus. Mein Standort ist auf dem gleichen Längengrad, nur ein paar hundert Kilometer südlich. Gemäss der Seite von Beitinger und auch hier http://www.satmania.com/images/footprints/1044.gif sieht es für unseren Kollegen eher noch ganz minim besser aus als für mich und meines ist wirklich getestet und keine Theorie.
    Wenn Du gesagt hättest, dass es für Hotbird etwas knapp würde mit den Schlechtwetterreserven, hätte man darüber diskutieren können.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    @Daniel56,
    Du hast dafür auch schon ein 85 er Blech, und unser Freund nur ein 75 er, und er will von 13° Ost bis 28,2° Ost das mit dieser Antenne realisieren, ich wecke lieber keine Hoffnungen und bleibe realistisch, sonst könnte man es ja auch mit zusammengesetzten Taschenlampenspiegeln versuchen, Astra 2D ist immerhin mit einem Spotbeam auf Irland und England ausgestattet.
    Gruß, Grognard
     
  8. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    @Grognard
    Ich habe es doch gesagt: Meines ist getestet und war so eingerichtet! Also keine graue Theorie. Als ich später Astra 1 beim alten 80er Blech in den Fokus nahm, hatte ich auf 28,2° E fürstlich Schlechtwetterreserven! Heute würde ich übrigens diese Schüssel kaufen: http://www.satdiscount.ch/start/pd1095764270.htm?categoryId=36 Ich habe sie im Einsatz gesehen und dies rund 100 km östlich von meinem Standort und das ist für Astra 2D viel. Trotzdem ging alles tadellos.
    Ich habe sie nur ausgewechselt, weil ich mich mit diesem rostigen Blech schämte. Jetzt ist sie hinter dem Haus versteckt und tut die Pflicht auf 16,0° E und 7,0° E.
    Gruss Daniel
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2006
  9. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    @Daniel56,
    Äpfel und Birnen, die G4 ist eine für Multifeed optimierte Antenne (Sauteuer) mit elliptischer Form und zwei Brennpunkten, da bekommt man automatisch größere Reserven, und zu Deinem 80 er Rostblech, wenn dies nur für Astra 19,2° und Astra 28,2° benutzt wird geht das natürlich.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. März 2006
  10. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Multifeed: Hotbird 13°, Astra 19.2°, 23.5°, 28,x°

    ... und natürlich auch Hotbird, denn ich wohne ja in der Schweiz und möchte wenn möglich die CH-Programme empfangen...
    ... also sind wir uns doch einig, dass es problemlos geht. Friede.
    Gruss Daniel
     

Diese Seite empfehlen