1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von tonschnoer, 2. November 2006.

  1. tonschnoer

    tonschnoer Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo, allerseits!

    Gestern ist meine Dreambox 7020 gekommen. Bin von dem Ding
    einfach nur begeistert. Nun möchte ich außer Astra 19,2 Grad auch noch
    Hotbird 13 Grad empfangen. Deshalb habe ich mir einen Monoblock besorgt.

    Nun meine Frage. Habe ich die anderen Postings in diesem Forum richtig
    verstanden, dass man ein LNB genau in den Brennpunkt der Schüssel
    setzt, und das andere LNB ist dann seitlich versetzt?

    Oder versucht man einen Kompromiß und setzt beide LNBs so halb in den
    Brennpunkt?

    Und, last but not least: Ist die Anordnung der LNBs von oben gesehen
    spiegelverkehrt gegenüber den Satelliten? Also z.B. mittleres LNB auf
    Hotbird 13Grad , dann liegt Astra 19,2 LINKS daneben, von oben gesehen IM Uhrzeigersinn? Mich wunderte das nur, weil man ja die Schüssel, wenn
    man nur EIN LNB installiert hat, von Hotbird zu Astra GEGEN den Uhrzeigersinn drehen muß (auch wiederum von oben gesehen).

    Wäre super, wenn da jemand einen Tipp hätte.

    Vielen Dank im Voraus!
    Kai Markus
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    Sitzt das Astra-Feedhorn im Halter der Schüssel, so tritt von hinter der Schüssel betrachtet das Hotbird-Signal von rechts in den Reflektor ein und wird gleich dem Eintrittswinkel links neben das Astra-Feedhorn reflektiert. Sitzt das Hotbird-Feedhorn im Halter, ist es genau umgedreht.
     
  3. tonschnoer

    tonschnoer Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    Hallo,

    und vielen Dank für die rasche Antwort!

    Ich habe mittlerweile meinen Monoblock (MBT-22 der Firma Maximum)
    an der Schüssel montiert und (so hoffe ich) richtig ausgerichtet.
    Für den Satelliten Astra bekomme ich auch ein einwandfreies Signal
    (von vorne gesehen linker LNB schielend). Nur tut sich leider beim Hotbird
    nichts. Ich habe festgestellt, dass offensichtlich der LNB nicht
    umgeschaltet wird (Signal am Ausgang bricht zusammen, sobald ich meine
    Hand vor den linken LNB halte, egal, welcher Satellit abgefragt wird).
    Es ist also ständig "DiSEqC B" aktiv.

    Mit meinem alten Receiver "Telestar Digio CI" funktioniert alles wunderbar.
    Die DiSEqC Einstellungen sind für Hotbird: Position A, Option A
    für Astra: Position B, Option A

    Kann mir jemand die Einstellungen in der Dreambox 7020 nennen, die
    ich mal überprüfen sollte?

    Maximum sagt dazu in seinem Datenblatt folgendes:

    Lo V. SA = Hotbird, Low Band, Vertical
    Hi V. SA = Hotbird, High Band, Vertical
    Lo H. SA = Hotbird, Low Band, Horizontal
    Hi H. SA = Hotbird, High Band, Horizontal

    Lo V. SB = Astra, Low Band, Vertical
    ...


    Vielen Dank!
    Greetz
    kmt
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2006
  4. tonschnoer

    tonschnoer Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2006
    Beiträge:
    6
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    Hallo nochmal!

    Hat sich soeben erledigt. Nun läuft alles. Falls jemand mal das
    gleiche Problem haben sollte: folgende Einstellungen waren
    wichtig:

    Satellitenkonfiguration - 4 Satelliten über OPT DiSEqC

    Astra 19,2 Grad auf DiSEqC A/B
    Hotbird 13 Grad auf DiSEqC B/A

    Greetz
    kmt
     
  5. Daniel13980

    Daniel13980 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    Ich habe das selbe Problem habe aber einen HUMAX VA-FOX!
    Kann mir jemand die genauen EInstellungen durchgeben??? Ich habe folgendes LNB gekauft und installiert:
    http://cgi.ebay.de/Inverto-Monobloc...0QQihZ018QQcategoryZ77751QQrdZ1QQcmdZViewItem
    Code:
    
    
    Code:
    
    
    Code:
    
    
    Von der Satantenne schauend ist der linke LNB auf Hotbird eingestellt und ist auch eingesschraubt und auf Hotbird habe ich auch eine Signalstärke von über 80%! Aber Astra will irgendwie nicht laufen!
    Was muss ich einstellen damit die Sache läuft????
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    Gegebenenfalls ist die Diseqc-Einstellung bei Deinem Monoblock-Modell genau umgekehrt wie im vorgenannten Beispiel.
     
  7. Daniel13980

    Daniel13980 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    mein problem ist aber einfach das ich nicht genau weiss wie ich das bei dem Humax va-fox einstellen muss!! da hat es tonbust a, tonbust b, dscA,dscB,dscC,dscD
    was soll man da einstellen??
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    Du kannst es mit zwei Schaltkriterien versuchen: dem analogen Tonburst oder dem Diseqc-Schaltsignal, letzteres würde ich vorziehen. Es gilt ja lediglich zwei LNB´s (Satellitenantennen) zu verwalten, also gibt´s auch nur 2 mögliche Schaltzustände, nämlich Diseqc A und Diseqc B. Je nachdem, in welcher Einstellung Du nun Hotbird bereits empfangen kannst, ist Astra genau das Gegenteil der Hotbird-Einstellung. Auf deutsch: empfängst Du Hotbird mit Einstellung Diseqc A, so ist Astra Diseqc B. Ist Hotbird Diseqc B, so ist Astra Diseqc A. Das selbe Prinzip gilt für die Nutzung des analogen Tonburst (so möglich).
    Ist das linke Feedhorn im LNB-Halter eingespannt, so wird die Schüssel auf Hotbird ausgerichtet, das Astra-Feedhorn hängt dann rechts neben dem Halter. Ist das rechte Feedhorn in den LNB-Halter eingespannt, so muß die Schüssel auf Astra ausgerichtet sein, das Hotbird-LNB hinge dann links neben dem Halter. Alles von hinter der Schüssel stehend betrachtet. Der F-Stecker-Anschluß zeigt nach unten.
     
  9. Daniel13980

    Daniel13980 Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2006
    Beiträge:
    13
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    kannst du anhand der datena us dem link herausfinden wo das signal für astra bei dem lnb liegt??? ich komm da voll durcheinander! habe heute schon probiert genau das gegenteil für astra einzustellen hat aber nichts gebracht
     
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Multifeed-Empfang - Frage zur Ausrichtung

    Von hinter der Schüssel stehend betrachtet, welches Feedhorn ist im LNB-Halter eingespannt (links oder rechts) und wohin zeigt der F-Stecker-Anschluß am Monoblock (nach oben oder unten) ?

    P.S.: Wie groß ist die Schüssel ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2006

Diese Seite empfehlen