1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fiedldi, 14. Januar 2005.

  1. fiedldi

    fiedldi Guest

    Anzeige
    Hallo,

    nachdem ich hier sehr viele Beiträge (wenn nicht alle :) ) über den Empfang Astra1 & Astra2 gelesen habe, habe ich es nun endlich geschafft, beide Satelliten mit guter Signalstärke bzw. Signalqualität (inkl. Astra2D) zu empfangen.

    Alles empfangen kann ich jedoch nur, wenn ich die jeweiligen LNB's direkt an meinen Receiver anschließe. Lasse ich dies über meine DiSEqC-Schalter laufen, so ergibt sich folgendes Bild:

    Eingang | Satellit | Empfang
    --------------------------------------------------------------------------------------------
    A | ASTRA1 | Ja
    B | ASTRA2 | Nein, außer Kabel wird von Eingang A entfernt
    --oder-------------------------------------------------------------------------------------
    A | ASTRA2 | Ja
    B | ASTRA1 | Nein, außer Kabel wird von Eingang A entfernt

    Die Signalqualität nimmt, wenn beide Kabel angeschlossen sind, bei Eingang B so rapide ab, daß bei den meisten Sendern kein Bild mehr entsteht (einige Sender kommen noch rein, jedoch nur mit z. B. 30% Qualität gegenüber vorher 75%).

    Liegt dies an meinem DiSEqC-Schalter und habe ich diese vielleicht bei meinen LNB-Justierungen zerschossen (wenn man das überhaupt kann :confused: ). Ich habe mal gelesen, man sollte alle Schüsseljustierungen erst ohne DiSEqC vornehmen (vielleicht aus diesem Grund?:rolleyes: )

    Zur Info:
    80er Schüssel
    Humax F2-Green
    DiSEqC: Lorenzen 5083/09 (hat mich in meinen ASTRA1/Hotbird-Zeiten nie im Stich gelassen)
    2 x nagelneue LNB`s
    ASTRA2 im Fokus, ASTRA1 schielend

    Danke vorab für Eure Hilfe!
     
  2. SatDish

    SatDish Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Bergstrasse
    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Könnte es sein, daß Du vergessen hast an Dein Empfänger die DiSEqC Einstellungen vorzunehmen?

    Gruß,
    SatDish
     
  3. fiedldi

    fiedldi Guest

    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Hallo SatDish,

    alle nötigen Einstellungen sind vorgenommen. Ich hab` den Receiver auch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle DiSEqC-Einstellungen neu vorgenommen.

    Bei einigen Sendern kommt ja auch eine Signalstärke/-qualität zustande, nur halt sehr wenig bis gar nicht, wenn beide Kabel installiert sind. Ich kann dann auch , wie damals bei Astra1 und Hotbird, zwischen den Programmen des einen Satelliten und den Programmen des anderen Satelliten, die noch eine ausreichende Signalqualität haben, hin- und herzappen.
     
  4. dÖmes

    dÖmes Junior Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2004
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Schmalkalden-Meiningen
    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Ich hab das Problem auch. Mein diseqc-schalter funktioniert problemlos mit Astra 1 und Hotbird, aber mit Astra 2 gibts kommt nur Quark am Receiver an.

    Scheinbar liegts also nicht an deinem Schalter, sondern an einem allgemeinen Problem.

    Aber offenbar gibts Leute, die das hingekriegt haben. Was macht ihr anders?
     
  5. Godmode

    Godmode Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    454
    Ort:
    hessen
    Technisches Equipment:
    dm7080hd
    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Also ich hatte mal 28,2° - 19,2° - 13° - 5° über einen Spaun 4in1out laufen, das ging ohne Probleme!!

    Wenn Du die Satelliten einzel durchklemmst, funktioniert dann alles ohne Probleme??

    Mit welcher DiSEqC-Version arbeitest Du 1.1, 1,2 oder 2.0??
     
  6. fiedldi

    fiedldi Guest

    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Ja, schließe ich die jeweiligen LNB's direkt an meinen Receiver, ist alles i.O. Es kommt mir fast so vor, alls wenn sich die Frequenzen irgendwie stören.

    Der Humi arbeitet mit DiSEqC 1.0 und 1.2 und hat in Zusammenhang mit ASTRA1/Hotbird (meine vorherige Mutlifeed-Einstellung) nie Probleme bereitet.

    Ich könnte jetzt alles wieder auf Hotbird umstellen und dann schauen, ob der Schalter funktioniert. Hab` aber keine Lust mehr, bei nasskalter Witterung auf meinem Balkon an der Schüssel herumzudrehen .... :(
     
  7. Godmode

    Godmode Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    454
    Ort:
    hessen
    Technisches Equipment:
    dm7080hd
    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Probiere mal:

    Eingang A: 19,2°
    Eingang B: 28,2°

    Dann probiere es mit DiSEqc 1.0 oder 1.2 aus, es muss gehen - das sollte sogar der Humax schaffen.:D

    Und schalte die Box mal komplett aus am Netzschalter und dann wieder neu starten!!!
     
  8. fiedldi

    fiedldi Guest

    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Hab` ich gemacht, keine Änderung. Ich kann z. B. ARD sehen und problemlos auf Sky News Eire (Astra2) umschalten, nur nicht z. B. von ARD auf Teletext Holidays oder BBC One. Die jeweiligen Sender haben weiterhin eine im Vergleich zum direkten Anschluss wesentlich geringere Signalqualität (z. B. bei Sky News Eire von ca. 75% runter auf ca. 35%) oder fast gar keine Signalqualität (z. B. bei Teletext Holidays, daher kein Bild).

    Der Schalter scheint also zwischen den beiden LNB`s zu schalten wie er es sollte, nur gibt er mir am Ausgang zum Receiver hin nicht das volle Signal.

    Um als Fehlerquelle das Kabel auszuschließen, welches von der DiSEqC-Box zum Receiver läuft, werd ich mir gleich einmal neue F-Stecker oder ein vorkonfektioniertes Kabel besorgen (hmm, wieder Geld ausgeben... :mad: ). Vielleicht ist das ja schon der Fehler :rolleyes:

    @dÖmes
    Was hast du nach dem DiSEqC-Problem dann gemacht? Wieder auf Astra1/Hotbird umgestellt?
     
  9. Godmode

    Godmode Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    454
    Ort:
    hessen
    Technisches Equipment:
    dm7080hd
    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Besorg Dir mal einen DiSEqC Schalter von Spaun SAR212F, damit sollte das Problem dann gelöst sein. Mit den "Billig-Produkten" gibt es halt oft Probleme.....
     
  10. fiedldi

    fiedldi Guest

    AW: Multifeed Astra1 & 2 - DiSEqC-Schalter kaputt?

    Nun, am Kabel liegt es auch nicht. Habe gerade ein vorkonfektioniertes, doppelt geschirmtes Kabel angeschlossen, ohne Änderung. Es kann doch dann nur noch an dem DiSEqC-Schalter liegen, oder? Bei Astra1 und Hotbird hat es doch immer funktioniert! :(

    Ist Lorenzen eine Billig-Marke? Hätt` ich jetzt nicht gedacht. Nun, ich werd` mich dann wohl zwangsläufig nach dem Spaun-Schalter umschauen müssen. Hab` schon ein Angebot für ca. EUR 17,00 gefunden.
     

Diese Seite empfehlen