1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SelberSat, 20. Juli 2011.

  1. SelberSat

    SelberSat Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    erstmal wollte ich mich für das tolle Forum bedanken.
    Habe hier in den letzten Tagen sehr viele Infos gesammel und dadurch meine Satanlage als aboluter Neuling selbst installieren können.

    Funktioniert alles einwandfrei!

    Ich dachte mir ich fasse für alle die ähnliches vor haben mal kurz meine Erfahrung zusammen. Teilweise wird es nämlich sehr schierig bei so vielen "Experten" Meinungen den Überblick nicht zu verlieren.

    Also angefangen auf dem Dach habe ich mir eine 90er Humax Professional Antenne mit Multifeedschiene montiert. Die Antenne wurde bei Satvison sehr gut getestet und als Laie auf dem Gebiet geht man nunmal am besten nach solchen Tests.
    Die Schüssel ist sehr robust und alle Teile aus Alu. Nur die Feinjustierung besonders horizontal ist etwas hackelig!
    Befistig hab ich das ganze an unserem alten Antennenmast. Einfach abgesägt und die Kablel später durch den Mast nach unten geführt.

    Da ich Astra 1 und Astra 2 aufgrund der englischsprachigen Programme empfangen wollte habe ich mich für 2 Quattro LNBs von Inverto entschieden. (Wieder gut getestet von Satvision).

    Dazu gab es noch einen Multischalter 9/8 von EMP Centauri (Profiline)
    Da ich eigentlich nur 4 Teilnehmer brauche habe ich lang zwischen Multischalter mit Quattro LNBs oder einfach 2 Quad LNBs hin und her überlegt.
    Letztendlich habe ich mich für die Multischaltervariante entschieden. Diese benötigt zwar etwas mehr Strom ist aber weniger störungsanfällig und die Netzteile meiner Reciever werde auch geschohnt. Man sollte darauf achten, dass der Multischalter sich automatisch abschalter wenn kein Reciever betrieben wird. Außerdem ist die Multischaltervariante beliebig erweiterbar.

    Jetzt zu spannenden Teil. Ausrichten der Schüssel und LNBs.
    Idealerweise hat man einen Tv und Reciever in sichtweite zur Schüssel.
    Da ich ein Flachdach habe war das kein Problem.
    Die Nacchbar schauen zwar etwas komisch wenn man über eine Leiter einen Fernseher samt Zubehör aufs Dach bring, aber egal...

    Jetzt die Schüssel grob ausrichten. Ich habe mit Astra 1 angefangen und ihn auch zentral montiert. Am besten bei anderen Schüsseln von Nachbarn orientieren. Jetzt die Schüssel drehen bis der höchstmögliche Empfangswert konstant erreicht ist. Hier sollte man sich wirklich viel Zeit nehmen um ein Gefühl für die perfekte Postition zu bekommen. Das Signal fällt stark ab wenn man die Schüssel nur ein wenig nach rechts oder links deht. In der Mitte gibt einen kleine Bereich wo das Signal relativ konstant bleibt. Von diesem Bereich sollte man versuchen die Mitte zu treffen.
    Das selbe macht man nun vertikal.

    Es gab hier viele Meinung in den Foren bezüglich welchen LNB man schielen lässt und welchen nicht. Ich habe Astra 1 zentral und Astra 2 schielend.
    Auch kusieren sehr geheimnissvolle Theorien und Gleichungen im Netz wie man die Orbitalkrümmung berechnen kann und dadurch sieht wieviel höher der LNB für Astra 2 sein muss.
    Alles quatsch. Ich hab mal mit dem LNB der auf 28.2 rumgespielt. Etwas Höher / Tiefer... Optimale Empfang hatte ich genau auf Höhe der Multifeedschiene. Das sind solche Sachen die einem als Laie echt abschrecken wenn man sie ließt. Daher am besten einfach ausprobieren.
    Ganz wichtig ist die Drehung der LNBs. Dadurch kann man den Empfang auch noch deutlich verbessern. Der LNB der auf 28.5 zeigt ist tendenziell etwas mehr gedreht. Aber auch hier einfach Zeit nehmen und ausprobieren.


    Viele Schreiben auch dass man die eingebauten Satfinder in Reciever vergessen kann und die nie den richtigen Wert anzeigen.
    Das mag schon stimmen aber wenn ich meine Schüssel so lange optimiere bis ich den höchsten Wert auf meinem Reciever erhalte passt das auch. Ob das nun der tatsächliche Empfangswert ist , ist mir am Ende dann egal.
    Alternative wäre nur einen teuren Fachman zu bezahlen. Nur da gibt es ja bekanntlich auch solche und solche...

    Mein Reciever (Kathrein 922) zeigt mir Signalstärke immer 80 an. Da kann ich machen was ich will. Doch die Signalqualität variiert und anhand dieser hab ich die Schüssel ausgerichtet.

    Der Reciever ist übrigens top. Hat alles was man braucht. Bild super, EPG super, 2 Tuner, Festplatte...

    Jetzt zum schönen Teil. Das Fernsehen.
    Nach einem Sendersuchlauf auf beiden Satelilten habe ich insgesamt ca 1400 Sender. Segen oder Fluch? Man muss bedenken, dasss ich von einem 17 Sender DVB-T Empfang kommen :)

    Aber nach einigem zappen und sortieren find ich die Auswahl einfahc nur top. Vor allem Die englischen Sender ITV, Channel 4, BBC... machen wirkich Spaß und sind eine tolle Ergänzung zum deutschen Sat Empfang.

    Bisher hatte ich auch bei Regen keine Empfangsprobleme weder bei Astra 1 noch bei Astra 2. Die Signalqualität schwankt zischen 94 bei gutem Wetter und 65 bei Regen.

    Viel Spaß hat man übrigens beim Montieren der F-Stecker.
    Inklusive diverser Tests habe ich bestimmt 40 F-Stecker in den letztend Tagen aufgeschraubt. Da kommt Freude an den Fingerspitzen auf!

    Ach ja mein Standot ist Frankfurt.


    Hoffe das hat etwas geholfen. So von Nicht Fachman zu Nichtfachman.
    Rchtschreibung und Kommas prüfe ich nicht mehr. Hab viel zu viel geschrieben.

    Grüße


    :winken:
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.241
    Zustimmungen:
    1.558
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

    Und oben wieder zugemacht hoffe ich.
     
  3. SelberSat

    SelberSat Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

    Guter Punkt...

    Aktuell wird der Mast von einer Mediamarkt Tüte und Kabelbinder abgedichtet:eek:

    Bin noch auf der Suche nach der passenden Abdeckung...

    Grüße
     
  4. Stephan66

    Stephan66 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2007
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    EDISION miniplus highspeed, d-Box2 (Kabel), Pace PSR900plus (analog), Sharp LC-32 X20E, PS3
    AW: Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

    Dafür gibt es sowas.
    Mastkappe Standard - Berlin-Satshop

    Gruß Stephan
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

    Guter Beitrag... hilft sicher einigen weiter !

    Inverto LNBs = Top !
    Multischalter von EMP nicht gerade top, aber gut (besser auf jeden Fall als die "Spar"-lösung über DiSEqC- Schalter !)

    Das mit dem Höhenunterschied der LNBs ist schon wichtig, mit einem Messgerät (entsprechend besserem als dem im Receiver) findest du da schon einen "Unterschied" !
    Auch das man normal den 28 Grad im Focus montiert hat seinen Sinn, der ist eben "schwächer" als der 19 Grad und das wirst du in Frankruft (Eintracht !!!! Dort ja guter Empfang vom 2D auch möglich) auch mal merken bei schlechtem Wetter.
    Solange aber bei dir alles geht .. seis drum würden sie in Bayern sagen.

    P.S.
    Die Satvision gehört zu Precon ! Die testen immer das gut was ihr Onlineshop gerade verkaufen will/muss ! Daher sind deren Tests nicht immer 100% "koscha" (= hessisch für "koscher" !).
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.750
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2011
  7. SelberSat

    SelberSat Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

    Och die Info mit Satvision wäre aber nicht mehr nötig gewesen. Hatte so ein gutes Gefühl ein Testsieger im Haus zu haben :)
    Naja bis jetzt gab es noch kein Gewitter oder so.
    Falls es dann Probleme gibt muss halt nochmal jemand aufs Dach, der sich mit sowas auskennt.
    Aber bei Regen und Wolken ging bis jetzt alles perfekt.

    Bezüglich Multischalter. Ich habe diesen hier von EMP (Profiline) ProfiLine Multischalter MS 9/8-PUI-5 - Multischalter - ProfiLine

    Der schaltet ab. Zumindest steht es so in der Beschreibung...
     
  8. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

    Hi, ich wohne in der Nähe von Frankfurt am Main und frage mich ob es nicht auch funzt wenn man 28,2/28,5° und 19,2° schielen lässt?

    Bei meiner 100er Gibertini XP auf dem Balkon hab ich 26° (Alps) im Focus, direkt nebendran 28° (Alps) und auf der anderen Seite der Schiene 19,2° und 13°. passt alles.

    Jetzt will ich auf dem Dach von 13°/19° auf 19°/28° umbauen. Hab mir ne 3er Multifeedschiene geholt und 28° in den Focus genommen. Bei ner 100er mit 60cm Feedarm sind es 14cm zwischen 28° und 19° und es geht gerade so, nur siehts bescheiden aus.

    Was ist besser, beide schielen lassen oder 28° in den Focus nehmen?
     
  9. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

    Und falls bei Euch doch einmal eines der heftigeren Sorte vorbeizieht, hast Du bestimmt auch an das Folgende gedacht:
    http://www.kathrein.de/de/sat/tinfos/download/antenne_erden_blitzschutz.pdf
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.123
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Multifeed Astra 19.2 und Astra 28.5 mit Multischalter

    Nein, das machen die nicht !
    Aber warum auch "Standby-Funktion" wenn es ganz receiver-gespeist geht... du weißt was ich meine, JULTEC JRM0908T z.B. (der ist noch nicht lieferbar, dauert noch ca. 2-4 Wochen- die JRM0912T und/oder JRM0916T für 12/16 Teilnehmer sind aber seit kurzem lieferbar).

    Gar keinen direkt in den Focus !!!
    13 + 19 + 28 ist also dein Ziel wenn ich das richtig herausgelesen habe... ich würde da ca. 23 Grad (ggf. sogar 24-25 Grad) im Focus haben, also den 28 Grad etwas schielen lassen um dafür die anderen beiden näher in den Focus zu bekommen.
    Es muss ja kein LNB zwingend im Focus sitzen (außer bei der Inverto MultyConnect Halterung)
     

Diese Seite empfehlen