1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DC3, 23. April 2006.

  1. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich genieße schon seit längerer Zeit die britischen Sender auf 28°Ost - mit einer 85er-Schüssel. 19.2°Ost (ich nenne es jetzt mal Astra 1) empfange ich mit einer 65er-Schüssel, allerdings störte mich bei Sommergewittern und bei starkem Regen der Ausfall von Astra 1. Daher habe ich beschlossen Astra 1 mit der größeren Schüssel, nämlich mit der 85er-Schüssel zu empfangen, aufgrund der besseren Schlechtwetterreserve. Astra 2 möchte ich natürlich weiterhin empfangen. Die beste Lösung wäre die Multifeedlösung: Astra 1 und Astra 2 auf der 85er.

    Nun frage ich mich wie ich das am besten lösen könnte. Welche Position sollte die Zentralposition sein? Eigentlich ist mir Astra 1 wichtig, wie ich bereits erwähnt habe (Schlechtwetterreserve), allerdings wäre es auch nicht so gut, wenn ich Astra 2 nicht mehr ideal empfangen könnte (mit der 65er bekomme ich zwar Astra 2 rein, allerdings schwächelt Astra 2D - mit ITV und BBC --> Störungen). Würde man Astra 1 als Randposition auf der 85er-Multifeedlösung genauso so "schlecht" empfangen können wie mit der 65er? Bleibt die Signalqualität die gleiche?

    Astra 1 und Astra 2 sollen jeweils an drei Teilnehmer angeschlossen werden. Welche LNBs eignen sich dafür - Quattroswitch oder Quattro? Mit Multischaltern, die für Quattro-LNB nötig wären, habe ich leider keine Erfahrungen.
    Wie sieht es mit den Multifeedhalterungen aus? Welche Modelle könnt ihr mir empfehlen? Gibt es voreingestellte Modelle für die beiden Astras?

    Wegen Astra 2D: Standort Hunsrück-Nahe (Rheinland-Pfalz) [Empfang nur mit 85er ideal - nicht wie bei Beitinger mit 60er]

    Was meint ihr? Könnt ihr mir Ratschläge geben?
    Ich würde mich eure Antworten sehr freuen! Danke!

    Grüße von DC3 :)
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    nur mal kurz etwas zu astra-2d:
    bei präziser einstellung der elevation wird dieser satellit im hunsrück fast genauso stark wie astra-1 zu empfangen sein.

    mit einer gut justierten 85er dürfte der empfang beider satelliten überhaupt kein problem sein, wenn beide schielen - wegen der relativen schwäche des astra-2d ist dieser etwas weiter als astra-1 in den fokus zu montieren.

    nachtrag: im prinzip gilt das gleiche wie hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=107403
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2006
  3. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    Vielen Dank für deine Antwort, simpelsat!
    Und für den Link!
    So wie ich das verstanden habe, nimmt man quasi 23.7°Ost in den Fokus (also der Mittelpunkt zwischen den beiden Astras). Und die beiden LNBs? Man probiert einfach mal aus bis man etwas empfängt?
    Ich glaube ich nehme meinen Analogreceiver erst mal als Hilfe.
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    zur mittigen ausrichtung der antenne kannst du natürlich auch bestens den astra-23,5° benutzen - ist besonders einfach, weil kaum einer stärker strahlt. (diese möglichkeit war in dem obigen link nicht gegeben.)

    danach kannst du dann deine beiden lnbs auf der multifeedschiene einrichten - und vor allem die optimale neigung der feedhalterung wegen der unterschiedlichen elevation nicht vergessen. viel spass dabei ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2006
  5. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    Danke für den Tipp!
    Ich werd's mal ausprobieren!
    Ich muss mal sehen, wie das mit den Multifeedhalterungen funzt.:eek:
     
  6. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    Hallo zusammen!
    :)
    Hier mein Bericht:
    Hab mir einen Universalmultifeedhalter besorgt.
    Meine 85er Schüssel ist auf Astra 2 ausgerichtet (im Fokus). Der Multifeedhalter ist am Astra 2-LNB befestigt und hält einen LNB für Astra 1 fest.
    Astra 2 ist jetzt ein wenig besser empfangbar (wegen Nachjustierung).
    Astra 1 allerdings bereitet mir Sorgen. Hab Astra 1 mit dem Analogreceiver getestet. Mit der 65er war CNN schon mit Schnee versehen. Mit der neuen Multifeedlösung allerdings ist CNN noch schlechter als vorher. Demnach ist der Digitalempfang mit der 85er-Multifeedlösung ebenso schlechter als mit der 65er-Schüssel. Eigentlich wollte ich mit dieser Lösung verhindern, dass Gewitter und starke Regenfälle zu Ausfällen führt, was jetzt allerdings noch wahrscheinlicher wird.
    Vielleicht sollte ich Astra 1 in den Fokus setzen, dann wäre Astra 2 jedoch schlechter zu empfangen.
    Kann man denn die Schüssel auf 23°Ost ausrichten und beide LNB's ausrichten? Wäre der Empfang dann besser für beide Positionen? Das Problem hier aber ist, dass der Multifeedhalter sich an einem der beiden LNB's festhält und nicht am Feedarm befestigt ist.

    Ich hoffe ihr könnt mit helfen.:(
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    bei unseren empfangbedingungen hier im rheinland brauchen wir uns über die sonst übliche schwäche des astra-2d wie schon oben beschrieben keine sorgen zu machen - daher halte ich es für einen klaren fehler, das lnb für diesen satelliten auf kosten der anderen sats in den fokus zu setzen.

    nachtrag: ... und vergiss die genaue ausrichtung elevation und des skew/tilt nicht ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Mai 2006
  8. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    Danke für die Antwort. Nun gut, dann werde ich Astra 1 in den Fokus setzen, wenn das so ist. Astra 1 ist mir wichtiger als Astra 2 (obwohl ITV2 sehr häufig geguckt wird).
    Ja an die genaue Ausrichtung hab ich gedacht. Astra 1 tiefer als Astra 2, Tilt von Astra 2 größer als der von Astra 1 (oder wie man das beschreibt :p ).
     
  9. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    mach doch wie ursprünglich geplant das lnb für 23,5E in die mitte - dann schielen 19,2E und 28,XE optimal. dazu gibt es universal-multifeed-halter für alle drei lnbs.
    denn: astra-1 im fokus ist nun auch wieder nicht gerade gut für astra-2.
     
  10. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    AW: Multifeed Astra 19.2°E/28°E mit 85er

    Ich hab mir einen Multifeedhalter für 2 LNB's besorgt. Da muss ich leider einen von beiden Satelliten in den Fokus setzen.
    Ich könnte natürlich auch 23.5°Ost empfangen mit einem Multifeedhalter für 3 LNB's, wäre optimal - 23.5°Ost war aber nicht miteingeplant. Mal sehen...
     

Diese Seite empfehlen