1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von almir_de, 23. November 2004.

  1. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    Anzeige
    Hallo Leude !
    Habe da ein Problemchen und weiss ehrlich nicht genau wie ich weiterkommen soll.
    Ich habe im Moment eine Multifeed-Anlage ausgerichtet auf Astra & Hotbird.
    DIe Schüssel die ich hierbei verwende ist eine 85er Grundig (sehr stabil).
    Die LNBs sind 2 Quads : 1. Smart (Conrad E.) 2 MTI
    2 1/4 Diseqs von Spaun.
    Dazu habe ich noch 3 Receiver : 1.Sagem Dbox 2 mit Neutrino,einen Topfield 5000 und einen Technibox CAM 1 Plus.
    So weit funktioniert auch alles wunderbar.
    Nun zu meinem eigentlichem Problem : Ich bin bosnischer Staatsangehöriger und auf dem Eutelsat 16° befindet sich ein bosnischer Sender der ein ziemlich gutes + unverschlüsseltes Programm bietet. BN TV.
    BH TV empfange ich bereits über Hotbird aber der Sender ist langweilig.
    Wie kann ich es realisieren alle 3 Sateliten aufeinmal zu emfangen ??
    Ich war bei 2 SAT-Händlern und beide haben mir gesagt es wäre zwar möglich aber schwierig machbar.Grund : Die Sateliten-Positionen liegen zu dich beieinander 13-16-19°. Also alle im 3 ° Abstand.Die meisten LNC auf dem Markt sind schlichtweg zu breit um sie einfach nebeneinander zu setzen.SIe brauchen alle zwischen 4-6°.Er hat mir dan vorgeschlagen LNBs von ALPS zu kaufen (die sind ganz schmal) und kosten ca. 80 Euro das Stck in der Quad-Ausführung.Noch dazu hat er mir empfohlen auch gleich eine 110er Schüsel zu kaufen da es sehr knapp wird mit dem Empfang bei schlechtem Wetter.
    Das hiesse ich müsste etwa 350 Euro neu investieren und meine jetzige Schüssel+LNBs komplett wegschmeissen.
    Ich wollte mir schon die Wavefrontier kaufen,aber auch da sagte mir der Händler ich bräuchte die ALPS-LNCs.ALso noch teurer wirds mit diesem Vorschlag.
    Interessant ist,dass mir BEIDE Händler (keine türkischen Läden) fast die gleichen Aussagen und die damit zusammenhängenden Probleme geschildert haben.Also so blöd bzw. so falsch liegen könen die ja nicht.
    Was denkt ihr ?? Gibt es denn wirklich keine anderen Lösungen ? Was hält ihr von den Aussagen der Händler ? Übertreiben die weil sie einfach noch mehr verkaufen wollen oder haben sie wirklich Recht wenn sie mir raten quasi alles zu erneuern wenn ich diese Kombination empafngen möchte.
    Ich freue mich auf eure Antworten und Tips und hoffe dass ihr mir helfen könnt.

    Grüsse ALMIR
     
  2. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Es stimmt leider. Ich habe das auch schonmal gefragt. In deinen Fall würde ich eine 2. Schüssel empfehlen die du dann auf 16° ausrichtest. Ist sicher billiger und es muss dann auch nicht eine 110 cm Antenne sein. Da würde schon eine 85 cm reichen.
     
  3. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Hallo Max !

    Also erst mal danke dir für die flinke Antwort.
    Natürlich wäre eine zweite Schüssel die einfachste und günstigste Methode,aber ich habe leider keinen Platz weder in der Höhe noch links oder rechts.Ich habe schon Mühe gehabt mich mit meinem Mieter über diese eine Schüssel zu einigen.Eine zweite,auch wenn ich noch Platz hätte,würde er einfach nicht dulden.LNBs sind ihm wurscht oder ob die schüüsl jetzt 85 oder 110 ist,das gibt sich dan nicht mehr viel,das ist auch egal.Aber zweite Schüssel kann ich vergessen.
    Aboslut keine andere Möglichkeit ??????

    Man warum muss meine bescheurtes Land aber auch ausgerechnet auf dem 16er senden.Entweder die senden an unmöglichen Sateliten,oder dann verschlüsselt oder absolute Schalftabletten von programmen :((

    Grüsse ALMIR
     
  4. thowi

    thowi Guest

    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Also ich habe erst auch nicht geglaubt das so etwas geht, aber sobald ca. 2cm Abstand zwischen den Feedhälsen ist kann man ein Alps reinklemmen, allerdings ist dann die normale Multifeedhalterung im Weg.

    Ich würde also zu Conrad gehen, dort ein Single Alps erstehen (14,99) - weil das ist auch nach unten extrem klein und es halt nur an einen der DiseqC Schalter hängen. Weiters gibt es dort jetzt auch eine Multifeedschiene (Horizontaler Rundstab wo die Halterungen nach oben rausstehen und verschiebbar sind) mit 4 LNB Halterungen zu kaufen die auch auf Deine Schhüssel passen müßte (wenn nicht bei Conrad einfach wieder umtauschen), ins Summe also weniger als 50EUR, selbst mit Alps Quad bleibst Du dann unter 100EUR.

    Ich habe es schließlich geschafft ein Alps Single auf einer Wavefrontier T55 für 16 Grad dazwischen zu klemmen (da mußte aber ein 100mm Schlauchbinder aus dem Baumark als Halterung ran), und ich habe als Nachbarn Invarcoms mit wirklich GROSSEN Feedhörnern also nicht verzweifeln und ein bischen basteln !
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. November 2004
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Die nächste möglichkeit wäre ein SAT-Motor. Der dreht dann die Schüssel immer auf den gewünschten SAT. Man kann aber nicht gleichzeitig 2 Programme schauen die auf 2 verschiedenen SATs sind (ist ja logisch). Dann bräuchtest du auch nur mehr ein LNB.
     
  6. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Hallo Thowi !
    Auch dir danke erstmal für die Antwort und deine Tips
    Scua dir mal bitte folgendes Bild an :
    All die LNBs (Schwerpunk zwischen 10-19°) sehen zimelich normal aus.OK ihc glaube der W2 (Eutelsat 16°) ist glaub ich ne Nummer schlanker wenn ich das richtig sehe auf dem Bild.Oder sind das etwa Alps ??
    [​IMG]
    EHrlich gesagt bekomme ich irgendwie immer mehr Apetit auf die Wavefrontier.
    Sag mal,wie sind den die Empfangseigenschaften beim Regen ?? Ich meine macht das der Antenne/LNBs nichts aus ? Ich spreche nicht von extremen Regen oder Hagel,klar,da versagt jede Schüssel und wenn sie noch so groß ist.Was ich meine ist mittlerer-bis mittelstarker Regen.Der übliche Deutschland-Regen.Kann es sein dass dann mal schnell zu Störungen kommt ?
    Wie geht die Einmussung der LNBs zu bewältigen ? Gild da das gleiche Prinzip "über Kreuz schielend" da die Signale ja doppelt reflektiert werden ? AUf welchen Satelit muss die Wavefrontier ausgerichtet sein,bei meinem Beispiel 13-16-19° ? Ich denke mal auf den schwächsten in diesem Fall oder ?
    Ich habe da noch ein Problem : Meine SChüssel ist von meinem Fenster aus um ca. 250° grad verdreht.Das heisst ich komme im Normalbetrieb unmöglich an die LNBs, um diese z.b. genau einzustellen.Ich müsste dann quasi jedesmal die Schüssel komplett zu mir rumdrehen um Einstellungen vorzunehmen und sie anschliessend wieder genau ausrichten.Das stellt glaub ich ein Problem dar.
    Bisher hatte ich diese Problem nicht,weil ich einen FESTEN Multiffed-Träger habe,also LNBs rein,festschrauben und auf Hotbird ausrichten,Bild sofort da.
    Wenn du ein Foto (SChwerpunkt) LNBs machen könntest wäre das super.

    Grüsse ALMIR
     
  7. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Also wenn du nur einen Teilnehmer hast. (Teilnehmer nicht Receiver) Dann ist ein Motor auf jeden Fall besser und billiger. Ein Motor ist die Beste möglichkeit 19,2 und 16,0 mit einer Schüssel zu empfangen.
     
  8. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Hallo Max !
    Ich habe nur einen teilnehmer : Mein Haushalt !
    Ich habe in 3 Zimmern 3 Receiver aufgestellt.Dennoch wollen wir oft genug verschiedene Sachen gleichzeitig kucken.Während ich ein bosnisches programm kucken möchte auf 16° möchte jemand anderes einen anderen programm auf pro7 kucken.Deshalb solle man das trotzdem als Mehr-teilnehmer-Anlage betrachten.Ein Freund von mir hat eine Drehanlage mit Usals und Diseq 1.2 glaub ich.Vor einem Jahr etwa gekauft,Motor hat viel Spiel kann den Spiegel bei Wind nicht mehr ruhig halten.Ergbenis : Der SAT verstellt sich laufend.Er hat das DIng nun reklamiert und einschicken lassen zur Reparatur.Sitzt nun schon seit über 2 Wochen ohne Motor da und kann nur Astra glotzen.Der Händler der ihm den Motor verkauft hat,möchte von dem Motor und dem Verschleiss nicht wissen und verweist an die Hersteller-Firma (ich weiss nicht welche).Das ist auch so n Ding,womit sich der SAT-Händler keinen guten Ruf verschafft.Mir ist ebenfalls nach einem Jahr mal ein Diseq von Spaun kaupttgegangen.(Hat mich auch mal an die 60 EURO gekostet)Er wollte (gleicher Händler) davon nichts wissen und ich hatte keinen Bock das Ding einzuschicken.Ich liess es ihm im Laden und sagte dass er mich als Kunde für immer los ist.Bei ihm hatte ich davor schon meine gesamte SAT-Ausstattung gekauft.Von der Schüssel über Kabel,Stecker,Receiver,einfach alles.
    OK,sorry wenn ich das Thema SAT-Händler ein biscchen ausgebreitet habe,aber ich möchte dennoch keinen Motor.Wegen Verschleiss und mehrere Teilnehmer können nicht DAS schauen was sich auch schauen wollen,sonders sind immer eingegrenzt auf einen Sateliten.
    Danke trotzdem für deinen Rat.

    Grüsse ALMIR
     
  9. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Man kann es nicht nur als mehr Teilnehmer Anlage betrachten, es ist eine mehr Teilnehmer Anlage.

    Der Motor deines Freundes ist schlecht montiert. Sonst gibt es solche Probleme gibt. Aber das nur als Info.
     
  10. almir_de

    almir_de Senior Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    228
    AW: Multifeed Astra 19°/Hotbird13°/Eutelsat 16° wie realisieren ???

    Hallo Max !

    Der Motor und die gesamte SAT-Anlage wurde fachmännisch vom obengenannten SAT-Händler selbst montiert,eingestellt und programiert.Wenn sie schlecht montiert wäre,dann hätte sie ja wohl kaum 1 Jahr absolut problemlos funktioniert.Es gab nie Störungne oder ähnliches.Wenn man jetzt aber an die Schüssel langt,merkt man deutlich dass der Motor nicht mehr vernünftig einrasten kann und Spiel im Antrieb bekommen hat.Aber ok,lassen wir das Thema jetzt mit dem Motor.
    Habe in Ebay ALPS-LNBs entdeckt absolut günstig,ich frage mich nur wieso :
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=77750&item=5734040006&rd=1
    Wo ist hier der Haken ??? So viel ich weiss kostet eine ALPS-Quad ca. 60-80 EURO.Siehe z.b. hier :
    http://www.austrosat.at/product_info.php?cPath=6&products_id=93
    Gibt es da wirklich einen Haken bei den LNBs die in Ebay angeboten werden oder kann ich bedenkenlos zuschalgen ??

    Grüsse ALMIR
     

Diese Seite empfehlen