1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed an Fuba-Spiegel

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von sonius, 12. August 2004.

  1. sonius

    sonius Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    33
    Anzeige
    Hallo Forumsteilnehmer,
    im Zuge des Aufbaus einer Sat-Anlage mit Multifeed-Empfang, stellt sich mir ein Problem in den Weg. Ich möcht an einem Fuba 85cm-Spiegel mit 2 Invacom-LNB's Astra und Eutelsat anpeilen. Nun habe ich verschiedenen Info-Quellen entnomen, dass bei Fuba-Spiegeln die beiden LNB's im gleichen Winkel "schielen" sollen und nicht wie üblich nur das eine LNB (in der Regel jenes auf Astra).
    Hat jemand von Euch Erfarungen diesbezüglich gemacht. Ich bin momentan etwas verunsichert, und weiss auch nicht genau welche Multifeedhalterung genau die richtige ist. Es gibt nämlich welche, die den Spiegel im 3 Grad-Winkel anschielen (bei beiden LNB's), bei anderen Halterungen wird nur bei einem LNB mit 6 Grad angeschielt.
    Bitte um Rat,
    mit freundlichen Grüssen,
    sonius
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Multifeed an Fuba-Spiegel

    Wer erzählt solchen Blödsinn. Für die Fuba-Spiegel gibt es eine Erweiterung der LNB-Aufnahme für ein zweites schielendes LNB, das dann rechts oder links befestigt werden kann.
    Wichtig ist immer bei fest eingstelltem Abstand der beiden LNBs, dass die Erweiterung für den speziellen Spiegel vorgesehen ist. Also in deinem Falle die originalen Fuba-Teile verwenden und nicht irgendwas.
     
  3. sonius

    sonius Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    33
    AW: Multifeed an Fuba-Spiegel

    @Hans2

    was würdest Du zu dieser Beschreibung sagen :
    Fuba Multifeed-Halter (Festeinstellung Astra/Hotbird) für 2 LNB´s (Einzelbestellung)Multifeed-Halter 2-fach FUBA DAZ106 Multifeedhalter für 2 LNBs mit 40mm Feed für Fuba Sat-Spiegel (DAA 780/850) zum Empfang von Astra + Hotbird (nicht geeignet für Invacom LNB´s)
    http://www.bfm-satshop.de/pi1451955730.htm?categoryId=102

    Was ist besonderes an Invacom LNB's das man diese Halterung nicht dafür verwenden kann ? Es handelt sich doch bei Invacom auch um ein 40 mm Feed.
    Oder liegt das Problem woanders ?.
    Sonius
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Multifeed an Fuba-Spiegel

    Habe gerade auch gesehen, dass der Arm der aktuellen Fuba-Spiegel ja ganz anders aussieht, als er mir in Erinnerung ist. Mit den Invacom-LNBs wird es wohl Probleme wegen der Bauform und dem Ausleger geben. Ich denke du solltest dich mal mit einer Fersehwerkstatt vor Ort beraten. Vielleicht ist es problemlos möglich, die Teile einer Universal-Multifeedhalterung zu verwenden, blos das muss man sich ganz konkret mit allen Teilen anschauen und mal probeweise montieren.
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Multifeed an Fuba-Spiegel

    Wie immer muss man die 3 Fubas auseinander halten.
    Fuba / Hans Kolbe GmbH ->
    [​IMG]

    Fuba / Triax -> siehe Triax Spiegel
    [​IMG]

    Fuba / Tele system (heute) ->
    [​IMG]

    Blockmaster
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2004
  6. sonius

    sonius Junior Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    33
    AW: Multifeed an Fuba-Spiegel

    Hallo,
    ich habe mir probeweise den Multifeed-Halter vom Foto Nr. 3 (danke Blockmaster) besorgt und stelle fest, dass meine Invacom LNB's eigentlich ganz gut hineinpassen. Leider habe ich keine Möglichkeit die Halterung einer neuen FUBA - Antene im Detail zu sehen, um feststellen zu können, ob der Multifeed-Halter draufmontiert werden kann.
    In den Kaufhäusern sind diese Spiegel so gut wie gar nicht zu sehen, obwohl ich der Meinung bin, dass die Qualität stimmt.
    So gesehen ist mir immer noch unklar wieso diie Einschränkung für Invacom LNB's bei dieser Halterung besteht.
    Vielleicht kann mich doch jemand diesbezüglich aufklären.
    sonius.
     

Diese Seite empfehlen