1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Manifred, 13. November 2007.

  1. Manifred

    Manifred Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe hier einen Spaun 9/16 Multischalter der auf Astra 19,2 und Astra 28,5 (beides Quattro LNBs) schielt. Die 16 Ausgänge verteilen sich hier in einem Mehrfamilienhaus und enden alle in Single oder Twin Satdosen (reine Sternverteilung, kein Durchschleifen).

    Jetzt will ich für einen Satanschluss noch zusätzlich Hotbird einspeisen.

    Kann ich nun z.B. ein Single LNB kaufen, das zusätzlich auf Hotbird ausrichten und das Single-LNB-Koaxkabel (zusammen mit einem Ausgang vom MS) an einen DiSEqC Schalter anschliessen und von dem DiSEqC-Schalter dann zu der gewünschten Satdose verkabeln (bzw. das kabel liegt ja schon, ich schliess einfach das jeweilge Kabel das jetzt am MS hängt an den DiSEqC-Schalter).

    1) Wie ist das dann mit der Stromversorgung der LNBs? Die 2 hinter dem MS werden vom MS versorgt, aber das Single muss ja vom Receiver versorgt werden?

    2) Funktioniert das auch mit Sat-Endosen?

    3) Gibts da Probleme mit den DiSEqC-Befehlen, da ja einerteils im MS geschalten wird und ansonsten direkt im LNB?

    4) Wenn man eine Twindose versorgen will, brauch ich dann 2 DiSEqC-Schalter oder gibts da auch "Kombi-Schalter" die beide Kabel separat schalten können?

    Gruss und Dank.
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern

    Ja.

    Allerdings muß der DiseqC Schalter auf "Option" schalten. Denn der Multischalter schaltet ja schon auf "Position".
    Ferner sollte der Receiver den DiseqC Befehl wiederholen können. Denn hier Kakadierst du ja zwei DiseqC Schalter hintereinander (Einer ist ja schon im Multischalter).

    Dann sollte der Receiver auch noch DiSEqC 1.0 können. Das kann aber wohl jeder.

    Hier nochmal was zum lesen: http://www.satshop.com/diseqc.htm und (mal einfach auf den Punkt gebracht) http://www.beitinger.de/sat/diseqc.html


    Genau. Das und der DiseqC Schalter selber (Der Vollständigkeit halber. Der Stromverbrauch des Schalters sollte wohl nicht relevant sein).

    Selbstverständlich.

    Siehe oben.

    Erstmal brauchst du dann ein Twin-LNB. Und dann natürlich ZWEI 2/1er DiseqC Schalter (Gibts auch als zwei 2/1er Schalter in einem Gehäuse).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2007
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern

    Hop, das sieht dann so aus, nur das auf dem Bild ein 9/12 Schalter ist, und da wo zwei Receiver steht, kann auch Twin stehen.
    [​IMG]
    Gruß Grognard
     
  4. Manifred

    Manifred Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    29
    AW: Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern

    Hallo,

    super Grafik, Danke.

    Bei 2 verschiedenen zusätzlichen Twin-LNBs müsste ich wahrscheinlich auf 4/1 Schalter umsteigen oder noch eine 2/1 Kaskade zwischenschalten?
     
  5. Manifred

    Manifred Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    29
    AW: Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern


    Aber leider nicht von Spaun, oder? Danke
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern

    Dann kommt der eine Eingang des 2/1er DiseqC Schalters (der auf "Option" schaltet) auf den Multischalter. Und der andere kommt dann (nicht auf das LNB sondern) auf den Ausgang eines 2/1er DiseqC Schalters (Der schaltet dann allerdings auf "Position").
    Ansonsten ändert sich an den Anforderungen an dem Receiver nichts.

    Ein 4/1er geht nicht. Denn der verbrät ja schon die beiden Schaltkreterien "Option" und "Position". Damit klappt dann das Schaltkreterium "Position" im folgenden Multischalter nicht mehr.

    Glaube nicht.
    Aber ich sehe da auch keinen Vorteil wenn man zwei Schalter in einem Gehäuse hat.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2007
  7. Manifred

    Manifred Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    29
    AW: Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern

    Danke für den Tipp, ich hät mir jetzt einen 4/1 gekauft, aber so... doch lieber nicht.

    D.H dass ich pro End-Anschlusskabel bei insg. 4 LNBs jeweils 2 dieser Schalter brauche. Da bekommt man ja Platzprobleme aufm Dachboden.. :eek:

    Bei 2 TwinDosen (4 Endkabel), brauch ich dann 8 dieser Schalter...
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2007
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern

    Halt, erst gehts um einen Anschluß, dann evtl. zwei und nun bist du schon bei vier? ;-)

    Ab einer gewissen Grössenordung nimmt man dann auch Quattro-LNBs (für die zusätzlichen Sateliten) und einen grösseren Multischalter (mit 16 Eingängen).
    Oder du kaufst noch einen 9/8er Multischalter und schaltest 8 Teilnehmerausgänge von den beiden Multischalten mittels Optionsschalter zusammen.

    Überlege die also erstmal genau wieviele Satelieten und wieviele Teilnehmer diese zusätzlichen Sateliten bekommen sollen.
    Ab einer bestimmten Teilnehmerzahl wechselt man halt das grundlegende System.

    Das oben beschriebene System ist halt nur dafür gut um mal einen oder zwei Teilnehmern einen oder zwei eweitere Satelitenpositionen zu geben.
    Will man es aber richtig machen (viele Sateliten für viele Teilnehmer) bastelt man nicht mit lose fliegenden DiseqC Schaltern rum. Dann nimmt man gleich passende (kaskadierte) Multischalter.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2007
  9. Manifred

    Manifred Junior Member

    Registriert seit:
    12. November 2007
    Beiträge:
    29
    AW: Multifeed 9/16 Multischalter um weitere Satelliten erweitern

    Hallo,

    also max. komm ich wohl auf 3 Ausgänge. 2x an eine Twin Dose und einmal an eine SingleEnddose. Wenn dann mach ich gleich die 4 LNBs voll. Interessante Sat Positionen gibt es ja genug. Da die Satinstallation noch sehr neu ist, habe ich da erst einen 9/16 Spaun MS für 300 Euro verbaut. Den 17er von Spaun hab ich damals leider gar nicht gesehen, finde ich aber mit ca. 480 Euro auch ganz schön happig. Wenn ich jetzt die ganzen Schalter zusammenrechne dann relativiert sich das natürlich. Jetzt nochmal so einen Spaun kaufen lohnt nicht, und die anderen sollen ja richtige Stromfresser sein, ausserdem müssten dann ja nochmal 8 Koax (für 2 lnbs) durch die Wand. Da klang die Alternative mit 2 Twin oder Quad LNBs plus dann eben für 3 Leitungen 6 DiseqC Schaltern ganz gut. Allerdings müssen da auch wieder 6 Leitungen durch die Wand.

    Ja, am Anfang macht man leider immer Fehler bis man weiss was man genau haben will.
     

Diese Seite empfehlen