1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multifeed 3-fach ausrichten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von labac, 8. Februar 2008.

  1. labac

    labac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin gerade dabei meine Sat-Anlage umzurüsten von Motor auf Multifeed. Steige um, weil nun 2 Haushalte versorgt werden müssen. Nun meine Frage.
    Habe eine Triax TD88 mit dem vierfach (werde aber vorerst nur 3 nutzen)Multifeedhalter von Triax. Ich will folgende Satelliten empfangen:
    Astra(19°O)-Hotbird(13°O)-Intelsat(1°W). Ist das möglich? Denke ja, nach all dem was ich im Forum gelesen habe.
    Was mich aber brennend interessiertist, wie richte ich die LNB`s aus? Welchen Abstand müssen die LNB`s von Feedarm (Mitte) haben??

    Ach ja, lebe in Stuttgart. Vielleicht wohnt ja jemand in meiner Nähe der mir helfen könnte ;)

    Ich hoffe ich bekomme viele Antworten ;)

    Danke im voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2008
  2. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    Also Intelsat schielt da ja schon ganz heftig! Mit nem herkommlichen Offset-Spiegel würde ich die wichtigen Satelliten Astra und Hotbird nicht 14 Grad oder mehr schielen lassen. Wenn du Hotbird in den Fokus nehmen würdest und Astra schielt, dann läge der Intelsat immer noch 14 Grad ausserhalb des Fokus. So stark ist Intelsat 1° West auch nicht, oder irre ich da? Technisch besser wäre da ein separater Spiegel füt 1° West.

    Hab mir gerade mal die Footprints von Intelsat 1° West (Thor) angeschaut und würde sagen, dass du mit diesem Vorhaben, wenn überhaupt nur in Nord- oder Ostdeutschland Glück haben könntest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2008
  3. bucard2263

    bucard2263 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2006
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Kiel
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    In Norddeutschland braucht es 80 cm, um alle Transponder zu empfangen inklusive Schlechtwetterreserve. Das Vorhaben von "labac" ist deshalb hoffnungslos.
    Der Spiegel ist zu klein.
     
  4. CBrenneis

    CBrenneis Silber Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Markgräflerland
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    Ich habe genau diesselbe Konstruktion vor, allerdings statt Intelsat den Astra 2D, welchen ich im Moment immer mit einer schnell hinter dem Fenster aufgestellten 60er bei Bedarf hole.

    Wenn man einfache Trigonometrie anwendet, dann kommt man recht gut auf folgende Faustformel: Ein Grad Azimut zwischen den Satelliten entspricht ungefähr 1cm auf der Triax Multifeedschiene. Mit einem Satmessgerät oder zumindest dem Receiver must Du trotzdem noch eine Feineinstellung machen. Aber als grobe Faustformel sollte das gehen.

    PS: Ich könnte mir denken, dass der Intelsat etwas zu schwach einfällt für Dein Vorhaben. Nimm ihn mal zuerst in den Fokus und schaue die Feldstärke an.
     
  5. labac

    labac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    ich habe mir aber sagen lassen, dass das wohl mit dieser schüsselgrösse kein problem sei?!?!
     
  6. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    Im Fokus sicher nicht!
     
  7. labac

    labac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    was bedeutet im fokus sicher nicht??
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    Im Fokus ist es in Stuttgart sicher kein Problem mit einer 88 cm-Antenne den Intelsat/Thor auf 1° West zu empfangen. Bei Multifeed siehts anders aus! Siehe oben!
     
  9. Daniel56

    Daniel56 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    529
    Ort:
    CH-3186 Düdingen
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    Hi
    labac spricht eigentlich nur von Intelsat und nicht von Thor! Im Süden von Deutschland wie auch hier in der Schweiz kann man diesen bereits mit einer 60 cm Schüssel problemlos empfangen. Schaue einmal hier. Somit dürfte der auch ab 13° Ost schielend zu empfangen sein.
    Falls er aber wirklich Thor meint, geht es garantiert nicht. Hier empfange ich den nur bei gutem Wetter und im Fokus mit 85 cm.
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.087
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Multifeed 3-fach ausrichten

    Vom Standort Stuttgart aus ergibt sich für 19,2° E und 1° W annähernd der gleiche Elevationswinkel. Mit TD 110 habe ich das schon mehrfach für den Empfang schwedischer Programme in S realisiert. Die letzte Montage dieser Art ist schon eine Weile her, es waren damals nicht alle schwachen Transponder von Intelsat und Thor empfangbar.

    Verlass dich nicht zu sehr auf die TRIAX-Distanz- und Winkelangaben des Beiblatts zur Multifeedschiene. Die weichen von der Realität erheblich ab.

    MONTAGEANLEITUNG FÜR STUTTGART 9,18° E:
    1.) Parabolantenne mit LNB im Zentralfeed auf 9° E ausrichten.
    2.) Zentralfeedhalter gegen Multifeedschiene auswechseln.
    3.) LNBs aufsetzen und zuerst auf 19,2° E und 1° W im Azimut einstellen.
    4.) LNB für 13° E im Azimut einstellen.
    5.) Schüssel in der Elevation bis zum Empfangsoptimum auf den äußeren Positionen leicht absenken und falls Mast oder Wandhalterung nicht exakt lotrecht montiert wurde die Schräglage der Multifeedschiene korrigieren. Das HOTBIRD-LNB ist dann leicht in der Elevation fehljustiert, wirkt sich aber kaum aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2008

Diese Seite empfehlen