1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Multideed und Drehschüssel an Multiswitch

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von sportsat, 19. August 2007.

  1. sportsat

    sportsat Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    29
    Anzeige
    Hallo, ich hab ne feste Schüssel für Multifeed sowie eine drehbare Schüssel. Wenn ich beide an einen 4/1 multiswitch hänge werden jedoch von der Drehschüssel keine Signale durchgegeben. Brauche ich einen speziellen Multiswitch dafür oder was mache ich falscH?
     
  2. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multideed und Drehschüssel an Multiswitch

    Multifeed arbeitet mit DiSEqC 1.0 (oder selten 1.1), Drehanlagen aber mit DiSEqC 1.2. Das verträgt sich normalerweise nicht ...

    Aber
    so
    geht
    es.

    (Das sind vier Links.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2007
  3. sportsat

    sportsat Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    29
    AW: Multideed und Drehschüssel an Multiswitch

    Ich hab die Beiträge alle durchgelesen aber das hört sich alles superkompliziert an und tun ich nicht so ganz verstehen. Gibts denn keinen speziellen Multswitch der beide Signale durchleiten kann?
     
  4. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multideed und Drehschüssel an Multiswitch

    In deinem Fall ist es doch noch einfacher:

    Über einen Receiver mit DiSEqC 1.0/1.1 empfängst du wie gewohnt Multifeed über den 4/1. Daran ist wie jetzt auch der LNB der Motorschüssel angeschlossen - alledings ganz normal und direkt: unter Umgehung des Motors.

    Von einem zweiten, möglichst baugleichen Receiver (wegen der gemeinsamen Fernbedienung) mit gleicher Programmliste wird über DiSEqC 1.2 einfach nur der Motor gesteuert - das ist die einzige Neuerung.

    Als zweiter Receiver kann aber auch ein ganz stinknormales Gerät mit DiSEqC 1.2 eingesetzt werden, dass bei Bedarf nur über jeweils einen einzigen Programmplatz jeweils eine der Satellitenpositionen ansteuert - vorzugsweise ein horizontaler Transponder, der mit mehr Saft die Schüssel schneller dreht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2007
  5. sportsat

    sportsat Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    29
    AW: Multideed und Drehschüssel an Multiswitch

    Ok ich probiers mal gleich auch wenn sich das noch immer kompliziert für mich anhört. Soll ich also das LNB der Drehschüssel direkt an den multiswitch anschliessen und den ausgang des motors mit einem weiteren kabel an einen receiver anschliessen der die schüssel auf die richtige position fährt um anschliessen das signal weiterzuleiten zum ersten receiver? Ich kann nämlich keine zwei getrennten Leitungen an zwei receiver führen, weil nur eine durch die Mauern geht.
     
  6. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multideed und Drehschüssel an Multiswitch

    Nicht ganz: Denn vom zweiten Receiver geht das Kabel nur direkt an den Motor - weiter nichts.

    Stell dir einfach vor du hättest zunächst nur eine Multifeedanlage mit zwei Schüsseln.

    Der Motor bildet ein völlig eigenständiges System - als würdest du draußen jemandem Befehle zum Drehen geben - sonst macht der nichts ...
     
  7. sportsat

    sportsat Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    29
    AW: Multideed und Drehschüssel an Multiswitch

    Ich glaub ich kapiers, bloss müsste ich dann ein zweites Kabel verlegen vom Motor bis zum receiver und das geht leider nicht.
     
  8. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Multideed und Drehschüssel an Multiswitch

    Ja, schade - aber anders wird es kaum gehen.

    Schon im Menü des Receivers musst du dich zwischen DiSEqC 1.0 und DiSEqC 1.2 entscheiden. Daran kannst du erkennen, dass auch nur der 4/1-Schalter oder der Motor die entsprechenden Schaltbefehle erhalten kann.

    Andererseits bekommst du doch vermutlich allein schon mit der Motorschüssel alle Programme ...
     

Diese Seite empfehlen