1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von robert1, 14. September 2005.

  1. robert1

    robert1 Silber Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    864
    Anzeige
    Hallo,

    ich hoffe, ich liege mit meiner Fragen hier richtig.

    Auf der Suche nach einem "HD ready" TV-Gerät bin ich auf dieses Loewe-Modell mit eingbautem CI gestossen.

    Laut Auskunft der Premiere-Technik-Hotline ist dieses Gerät nicht bei Premiere lizensiert und laut Auskunft der Loewe-Hotline soll dies in nächster Zeit auch nicht geschehen.

    Daraus leiten sich für mich folgende Fragen ab:

    1. Warum muß ein CI überhaupt von Premiere lizensiert werden, wenn ja, hat dies mit dem Jugendschutz zu tun?
    2. Wenn ich mit diesem eingebauten CI Premiere nicht nutzen kann, lohnt sich dann für mich überhaupt dieses CI, da ich trotz SAT-Empfang z.B. ORF 1 oder SF DRS legal hier in Deutschland nicht entschlüsseln darf und als Deutscher keine Karte vom ORF oder von der SRG erhalte? - Pay-TV aus dem Ausland ist für mich nicht interessant.
    Vielen Dank im voraus für die Antworten.

    Gruss
    robert1
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    zu 1.) Ja, das hat nur mit dem Jugendschutz zu tun, weil man in den CI Slot ja ein z.B. Alphacrypt CA Modul zur Aufnahme der Smartcard stecken kann und damit den JS umgehen kann.

    zu 2.) Premiere wird schon damit laufen, wenn man z.B. ein Alphacrypt CA Modul reinsteckt. Ob aber alle Sachen wie z.B. Multifeed (Sport, Direkt etc.) laufen weiß nur Loewe, das wird ja in die Software des Gerätes implementiert.

    Normalerweise dürfte man kein Premiere Abo mit dem Gerät abschließen können. Man müsste die S/N eines zertifizierten Receiver (z.B. dbox) angeben und dann die Smartcard im Loewe Gerät verwenden.
     
  3. PH

    PH Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    637
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    Unter www.loewe.de ist folgendes zu finden (SUCHE: Premiere):
    Es wird keine Extrabox benötigt!
     
  4. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    Na dann versuch mal bei Premiere ein Abo dafür abzuschließen :winken:

    Das was bei Loewe steht sagt doch nur aus, dass es generell geht, aber nicht wie man dazu kommt und ob wirklich alle Features (z.B. Multifeed) unterstützt werden. So wird sicher das Private EPG des Sportportals nicht unterstützt.
     
  5. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    In den Informatioen dazu finde ich nichts über ein eingebautes CI-Interface. Ich lese nur etwas von DVB-T (eingebaut) und DVB-S (als Option).

    Allerdings unterscheidet sich diese Modul zu dem "alten" hier. Diese ist Premiere lizensiert und man kann damit ein Abo abschliessen. Vergleich hier die Pressemitteilung aus dem Jar 2003.

    Mit dem alten Geräten kein Problem, warum Sich das nicht verwenden lässt?

    whitman
     
  6. PH

    PH Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    637
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    In der Liste der zertifizierten Receiver (hier) ist der Loewe-Aufrüstsatz enthalten!
     
  7. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    Tja, dann weiß der eine nicht was der Andere weiß.

    Zitat Posting #1 "Laut Auskunft der Premiere-Technik-Hotline ist dieses Gerät nicht bei Premiere lizensiert und laut Auskunft der Loewe-Hotline soll dies in nächster Zeit auch nicht geschehen."
     
  8. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    Nein, Sie unterscrheiden die Dinge bloss.
    whitman
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    Und ? Solange Premiere sagt, kennen wir nicht, wird das nichts mit einem Abo werden.
     
  10. Joko

    Joko Silber Member

    Registriert seit:
    19. Februar 2005
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Kristiansand Norway
    AW: Muß in TV-Gerät eingebautes CI v. Premiere genehmigt (lizensiert)werden?

    Ich glaube da wird was falsch Verstanden von euch. Bei Loewe Geräten gibt es Aufrüstsätze und eben einer dieser Aufrüstsätze ist Premiere zertifieziert. Dieser Aufrüstsatz kann aber nur in Röhren TVs eingebaut werden. Der Concept L 26 ist aber ein LCD Gerät und der Aufrüstsatz dafür ist eben nicht Premiere zertifieziert. Würde aber das Gerät sowieso nicht nehmen. Da die LCD Geräte immer noch ein viel zu schlechtes Bild haben. Ich selber habe einen Loewe Nemos 32 seit einigen Monaten und bin sehr zufrieden. Auch wenn die Kiste in Norwegen ca das doppelte kostet wie in Deutschland. In den Nemos 32 kannst du dann auch einen Satreceiver nachrüsten der Premiere zertifieziert ist. Die Nachrüstung kostet € 399,00 LCD Geräte mit Premiere zertifiezierten Aufrüstsatz gibt es von Loewe im Moment keine nur den Spheros 42 HD. Das ist aber ein Plasma Gerät und er kostet so ca € 8500,00
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2005

Diese Seite empfehlen