1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. September 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.239
    Zustimmungen:
    360
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Im Herbst diesen Jahres startet die HDTV-Plattform von SES Astra, HD Plus. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Stefan Liebig, Director Content Distribution & Network Development von MTV Networks Germany über die HD-Plus-Plattform.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

    Irgendie schon merkwürdig, oder ?

    Alle Sender kommen zu dem selben Entschluß der sie in die HD+ Falle oder ähnliche Fallen lotst.

    Das schon heutzutage kaum einer ihre Werbung konsumiert scheint denen gar nicht klar zu sein.
     
  3. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.731
    Zustimmungen:
    2.415
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

    Das wäre der Hammer. Statt des ganz guten MTVNHD gibts dann das deutsche KlingelMTV in HD. NEIN DANKE! :wüt:
     
  4. mugger

    mugger Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MTV: "HDTV-Angebote"

    MTV: Aufregung um HD-Plus-Plattform (= PayTV) nicht nachvollziehbar.... Zitat: Eine Plattform, die die Paketierung, Verschlüsselung, Entschlüsselung und das Endkundenmanagement übernimmt... Bei FreeTV bedarf es kein End-Kundenmanagment! Es ist und bleibt Entavio 2.0 - außer das man jetzt etwas schlagkräftigeres in Händen wähnt: HD, nur ist HD schon morgen Standard. Ich (und viele viele andere) sehen es gar nicht ein, dass sie die Vertriebsplatform von RTL & co auch noch bezahlen! Das sollen die gefälligst selber machen! Eine Videothek verlangt ja auch keine "Aufnahmegebührf" um den den ach so teuren Laden zu finanzieren! Das hat der Laden halt über die Inhalte zu erwirtschaften! Bei RTL&co ist das eben die Werbung oder sie gehen in das PayTV ohne Blendgranaten!
     
  5. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.482
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

    Eine Info: Beleidigungen gegen unsere Redaktion werden wie bisher ohne Kommentar gelöscht.

    Nachtrag: Auch Beiträge, die nicht zum Thema gehören. Dazu gibt es andere Bereiche in diesem Forum.
     
  6. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    142
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

    Also vor 20 - 25 Jahren, war es üblich, dass eine Videothek, jedenfalls eine gute, Aufnahmegebühren verlangte!!!

    Nur mal so am Rande
     
  7. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    37.885
    Zustimmungen:
    7.471
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

    :confused: Wenn du uns jetzt noch den Zusammenhang erklären würdest?
     
  8. Chris

    Chris Wasserfall

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    8.045
    Zustimmungen:
    208
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

    Aktuell gibt es einfach zwei Lager aus meiner Sicht.
    Das eine Lager sind die Leute, die sagen das sie für hochauflösendes TV kein Geld ausgeeben und die anderen, denen die Kosten egal sind.

    Im Grunde nichts anderes als bei Sky - jedem steht frei ob er dafür zahlt oder nicht. Über die Inhalte kann man streiten, aber es wird sicher keiner gezwungen HD zu schauen. Wem die Gebühr nicht gefällt bleibt einfach bei SD und gut ist's.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

    ... für die Sender ist HD+ keine Falle.
    Der Sender bietet Astra die Distribution ihrer HDTV-Programme über die HD+-Plattform an. Damit können die Sender die Verbreitungskosten senken.
    Kommerzielle Sender leben von der Werbung und wenn sich niemand mehr die Werbung anschaut, gehen die Werbeeinnahmen zurück. Wer ist schon bereit für Werbung zu zahlen, wenn sie keiner sieht ?

    Davon mal abgesehen: in welchem Land noch sind, abgesehen für die deutschen Versionen, Viacom-Programme FtA zu empfangen ?
    Auch die nichtdeutschen TV-Programme der RTL Gruppe sowie von ProSiebenSat.1 sind i.d.R. nicht FtA zu empfangen ...
     
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.397
    Zustimmungen:
    310
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: MTV: "Wir prüfen den Start weiterer HDTV-Angebote"

    ... naja, das war aber auch nur eine einmalige Angelegenheit. Man musste sich quasi die Berechtigung erkaufen, Videos ausleihen zu dürfen.
    Vor 20 - 25 Jahren mussten Satnutzer auch 5 DM mtl. an die Deutsche Bundespost bezahlen, damit sie eine Satellitenempfangsanlage betreiben durfen ...
     

Diese Seite empfehlen