1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MTV Kanäle von TechniSat

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bastiandthecity, 1. September 2005.

  1. bastiandthecity

    bastiandthecity Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2004
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ab September soll es ja die MTV Kanäle, die bisher nur über KabelDigital zu empfangen waren, auch über Sat geben. Dazu gibt es eine TechniSat Karte und und das Conax (?) Verschlüsselungssystem. Ich habe einen Humax PDR700 von Premiere. Was braucht man denn zum Empfang? Muss man da was dranstecken.
    Alles sehr kompliziert, oder?

    Viele Grüsse und dann!
     
  2. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: MTV Kanäle von TechniSat

    du meintest anscheinend den PDR9700,

    dieser hat 2 CI-Schächte du brauchst einfach dieses CI-Modul für 70 € oder so darin kommt dann die MTV-Karte die noch extra Geld kostet, dann kommen alle MTV-Sender inklusive VH1 etc.

    So einfach ist das.
     
  3. mellow

    mellow Senior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    213
    AW: MTV Kanäle von TechniSat

    naja fast richtig,aber nicht ganz.

    kann aber z.z. auch keiner richtig beantworten.

    zumindest brauchst du wie erwähnz ein CI-Modul welches Conax verarbeiten kann.

    zum jetzigen zeitpunkt benötigst du noch eine technisat-smartcard die nochmal 30 eur kostet. und wenn wir alles glück haben gibt es aktober die rubbelkarte dazu die zum freischalten der kanäle benötigt werden.


    gruß
     

Diese Seite empfehlen