1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MTV Home: SPIEGEL-Artikel

Dieses Thema im Forum "Pay-TV Themensender auf diversen TV-Plattformen" wurde erstellt von DasFragezeichen, 5. Januar 2011.

  1. DasFragezeichen

    DasFragezeichen Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    MTV Home: Einstellung? (SPIEGEL-Artikel)

    Moin,
    habe von Kumpels Gerüchte gehört, dass MTV Home anscheinend eingestellt werden soll.
    Im Netz finde ich nur einen Link und da wird aus einem SPIEGEL Artikel zitiert, dass es vielleicht zum April beendet wird:
    DER SPIEGEL: Wird MTV Home im April abgesetzt? – UPDATE | MixBlog.eu

    Was meint ihr? Ich gucke die Sendung zwar nicht so oft, aber ich dachte immer MTV Home sei ein Aushängeschild von MTV...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2011
  2. 1Live

    1Live Guest

    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    Ich hoffe mal nicht das es soweit kommt.:(
     
  3. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.576
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    Die einzige Sendung die ich ab und an ganz selten bei MTV schaue.
     
  4. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.583
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    ...die Option wird es sicher intern geben, ob das umgesetzt wird, wird sich sicher in den nächsten Wochen entscheiden.
     
  5. WBPM

    WBPM Junior Member

    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    Dürfte eine spannende Entscheidung werden. Komischerweise gibt es dann kaum noch Sendungen aus Deutschland im "Premium TV".
     
  6. DasFragezeichen

    DasFragezeichen Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    Finde das MTV Pay-TV Programm sowieso total schwach - Sehe da kaum Mehrwert. Aber naja, dafür gibts ja bestimmt andere Threads :p
     
  7. oberschwabe

    oberschwabe Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    Gut so! Weg mit MTV Home. Das ist eh' nur Trash-TV!
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    Dieses ewige "gut so" nervt doch solangsam.

    Wenn euch ein Sender nicht gefällt, einfach nicht einschalten. Es gibt aber sicherlich genug die eben solche Sender gucken und auch dafür bezahlen :wüt::wüt:
     
  9. DasFragezeichen

    DasFragezeichen Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    Gegenüber DWDL hat MTV das Ende der Sendung angekündigt... (zum April)

    Show ist also bald Geschichte.
     
  10. modus333

    modus333 Guest

    AW: MTV Home: SPIEGEL-Artikel

    Zitat aus dem Spiegel, Heft 1, 03.01.2011, Seite 131:

    "Aber wer mag MTV überhaupt noch gucken? Nicht einmal mehr 14- bis 29-Jährige, und die wollte der Sender doch immer erreichen. 2009 brachen die Marktanteile in dieser Zielgruppe gegenüber dem Vorjahr um ein Drittel ein. Im Schnitt brachte MTV es zuletzt noch auf 20 000 junge Zuschauer. Sie würden mühelos in das Stadion des Zweitligisten Rot-Weiß Oberhausen passen."

    Soweit der Spiegel.
     

Diese Seite empfehlen