1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MSH 3002 und Dolby-Digitalempfang

Dieses Thema im Forum "Medion / Tevion" wurde erstellt von willem_ii, 23. November 2004.

  1. willem_ii

    willem_ii Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    18
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bin neu hier im Forum und habe mit erstaunen einige Berichte hier über Probleme mit dem Empfang von Dolby-Digital gelesen. Ich dachte schon, dass ich der einzige damit bin. Es ist schon erstaunlich wieviele Hersteller und auch die Firma Medion wohl hier Probleme mit ihren Sat und DVBT Receivern haben. Von daher hier meine Erfahrungen, welche ich in Verbindung mit meinem neuen DVBT-Receiver MSH 3002 (ist ein Kombireceiver Sat und DVBT in einem) und meiner bisher bestens funktionierenden Dolby-Digitalanlage Sony STR DB 930 gemacht habe. Ich habe auch nur aus einem Grund auf DVBT umgestellt, damit ich auch in den Genus von Sendungen in Dolby-Digital komme (hatte bisher nur Kabel). Leider trat auch bei mir das Problem auf, als ich 3 Engel ... bei Pro Sieben sehen wollte. Zwar zeigte mir mein Sonyreceiver an, dass ein 3/2 Signal anliegt und es ging auch gleich die Lichtorgel an dem Receiver an, allerdings bekam ich keinen Ton. Ich habe das Gerät sofort bei dem "ich bin doch nicht blöd" Markt wieder umgetauscht und mir die einwandfreie Funktionalität des Austauschgerätes dort an einem Kenwood (hatten kein Sony zur Hand) demonstrieren lassen. Nachdem ich schon überaus glücklich war, dass ich wohl ein Montagsgerät erwischt hatte, stellte ich zu meiner Ernüchterung Zuhause fest, dass gleiches Problem immer noch vorhanden war. Nachdem ich erstmal meine Selbstzweifel abgestreift hatte, habe ich mir dann die Hotline der Firma Sony vorgenommen. Die aber hatten auch keine Erklärung dafür außer, dass ich beide Geräte mal im Servicecenter überprüfen lassen solle, was ich auch gegen runde 25,- € dann auch getan habe. Ergebnis war, beide Geräte sind hardwaremäßig in Ordnung, haben aber nur ein kleines, aber entscheidenes Kommunikationsproblem miteinander. Will heißen der Fehler liegt in der Sofware der Firma Medion bei dem MSH 3002. Ich habe die Firma Medion nun schriftlich aufgefordert den Mangel zu beseitigen und habe den eine Frist von vier Wochen gesetzt, bevor ich denen den Schrott endgültig auf den Hof schmeiße. Die Hotline bat mich auch im Vorfeld nach diversen Anrufen dort auch um dringende Übermittlung des Reparaturberichtes der Werkstatt und taten auch ganz interessiert. Nun warte ich mal ab, ob was passiert. Solange kann ich eben weiterhin nur, wie zuvor mit Kabel schon, PCM 48 KHz, sprich Stereo hören. Ich möchte von daher die Empfehlung an alle Mitbetroffenen aussprechen, hier auch Druck auf die Firma Medion auszuüben, damit die nicht denken, dass es sich hier um einen Einzelfall handelt. Wie mir nämlich der Fachmann von Sony sagte, liegt das Problem in einer nicht sauberen Übermittlung über den digitalen optischen Ausgang des 96 kHz Signales. Angeblich tritt das Problem bei den coaxialen Anschlüssen / Verbindungen nicht so häufig auf, da da wohl eine exakte Spannung anliegen muss, damit dieser überhaupt funktionieren kann. Einige Dolby-Digital-Receiver, insbesondere der etwas teureren Sorte, verlangen dies zwingend für die Decodierung der Singnale bei den optischen Ausgängen. Letztendlich habe ich auch die Zentrale von Sony in Deutschland über das Problem mit der Firma Medion berichtet und darum gebeten, dass man sich von dort aus auch Mal mit den Jungs in Verbindung setzt. Es könnte sonst ja sein, dass alle Leute die den MSH 3002 haben nacher auf Kenwood umsteigen und die dann ihren Umsatz los sind, nur weil Medion eine fehlerhafte Software mit den Geräten ausliefert. Ein Schelm der böses dabei denkt. In diesem Sinne, postet doch auch mal Eure Erfahrungen. Würde mich nicht wundern, wenn hier noch mehr an die Oberfläche kommt.

    Gruß
    willem_ii [​IMG]
     
  2. willem_ii

    willem_ii Neuling

    Registriert seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    18
    AW: MSH 3002 und Dolby-Digitalempfang

    Hallo zusammen

    so ich kann Euch heute die erfreuliche Nachricht geben, dass es seit gestern ein Update für den MSH 3002 gibt, wo der Fehler mit dem AC 3 Empfang behoben wurde. Ich habe mir das Update draufgespielt und mein Sony STR DB 930 gibt jetzt auch den Ton wieder. Es lag also eindeutig an der Sofware von Medion. Soweit die gute Meldung. Hier die schlechte bzw. eine wichtige noch zum überspielen des Update. Medion sagt bei dem Update, dass man dieses mit dem mitgelieferten Programm TVBOXEDIT.exe über die RS 232 überspielen soll. Das funktioniert nicht!!! Es liegt noch ein anderes Programm bei, nämlich ein Terminalprogramm Namens update_com1 oder 2, je nach verwendeter Comschnittstelle. Beide Dateien sind Stapelverarbeitungsdateien, die automatisch starten. Damit funktioniert das Überspielen des Update. Dies musste ich leider selber herrausfinden, da die super Techniker bei der Medionhotline das nicht wussten. Ich erspare mir an dieser Stelle alle die dussligen Aussagen der vermeintlichen Techniker. Also wie gesagt, wenn Ihr auch damit Probleme habt, geht so vor, wie von mir beschrieben.

    Gruß
    willem_ii

    PS: Übrigens nach einem neuen Sendersuchlauf nach dem Update habe ich festgestellt, dass ich jetzt über DVBT in NRW über den Sender Büderich, 27 Programme empfangen kann. Bisher hatte ich gelesen, dass in der Endausbaustufe über DVBT angeblich nur 25 oder 26 max. ausgestrahlt werden können. Trotzdem nicht schlecht. Hinzu kamen NDR 3, MDR 3, 1Muxx, SWR3 und doppelt noch die Sender Phoenix und Arte.
     
  3. polarcat

    polarcat Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: MSH 3002 und Dolby-Digitalempfang

    Hallo miteinand,

    das Update gilt u.A. auch für die MSH2000, wie ist der Kabelbelegung 1:1 oder x-over?
    Muss das Gerät in ein bestimmten Status befinden zum updaten ?

    Hier die Info vom Medion:
    Software Update für die terrestrischen digitalen Satreceiver der folgende Serien:
    MSH 1000
    MSH 2000
    MSH 3002
    MD 29000
    MD 29006
    MD 29400
    MD 24500
    MD 24000
    MD 24006
    MD 24005
    Information: Die Ausführung des Updates verbessert die Funktionalität bei der Wiedergabe des AC3 Audio Codecs.
    Hinweis: Zum Entpacken der heruntergeladenen Dateien klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Extract". Die Dateien werden in den unter "Folder" angegebenen Ordner entpackt. Wenn dieser Ordner nicht vorhanden ist, wird er erstellt.
    Anschliessend führen Sie bitte die folgenden Schritte aus:
    1.Stellen Sie im Gerätemanager des PC die Übertragungsgeschwindigkeit des benutzten Com-Ports in den Anschlusseinstellungen auf 115200 Baud.
    2.Nun brauchen Sie lediglich noch abhängig von dem gewählten Com Anschluss Com1 oder Com2 die zugehörige Update Datei update_com1.bat oder entsprechend update_com1.bat durch Doppelklick zu starten und das Update wird automatisch ausgeführt.
    Wichtig:!Für eventuellen Datenverlust sowie Fehler an Hard- oder Software, die aufgrund der Ausführung des Updates auftreten, übernimmt die Medion AG keinerlei Haftung. Dies erkennt der Kunde bei Ausführung des Updates an.

    MfG
    Tam
     
  4. polarcat

    polarcat Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2004
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: MSH 3002 und Dolby-Digitalempfang

    Hallo ein Nachtrag,

    es kommt ein 9 poligen, M/F, 1:1 Kabel (Verlängerungskabel für die Com-Schnittstelle) zum Einsatz. Nach der Update, unbedingt das Gerät auf Werkseinstellung bringen und erneut durch die Setup-Menüs gehen. Nach der Sendersuche, war das Tonaussetzerproblem bei DD über die Anlage behoben.
    (MSH2000 und Onkyo digitale AV Anlage)

    Polarcat
     

Diese Seite empfehlen