1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MR300 ins Heimnetzwerk einbinden

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von NASCARaddicted, 21. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NASCARaddicted

    NASCARaddicted Senior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe seit einiger Zeit den MR300 Receiver am Speedport 503 hängen. Im T-Punkt Laden hat die Verkäuferin uns beim Kauf was interessanters vorgeführt: Sie hatte am Vorführfernseher einen Receiver hängen. Über einen Laptop hat sie dann über den Receiver Bilder gezeigt. Sie meinte, man könne auf diese Art Freunden seine Fotos vom PC auf dem großen Fernseher zeigen. Und das ist schon so 2 oder 3 Monate her, also noch vor dem Update mit den Diensten.

    Ich hab es jetzt auch schon mehrmals versucht, aber entweder mache ich was falsch, oder ich hab die falsch verstanden, in dem Laden. Da der USB Port zumindest beim MR 300 ja nicht geht kann es doch nur über LAN gehen, oder ?

    Also nur mal zu den Details hier: Ich habe hier den Speedport W503V und den MR 300 B und im anderen Zimmer einen MR 300 A. Ein Heimnetzwerk besteht bereits, daran hängt ein PC per LAN und ein Laptop per WLAN.
    Die beiden Receiver hängen auch per LAN am Speedport 503.

    Nur irgendwie habe ich noch keine Verbindung zu den Receivern hinbekommen. Im Menü des Speedports (also bei speedport.ip) habe ich noch nix gefunden. Wenn ich am PC ins Netzwerk schaue, sehe ich dort nur den PC selbst (der Laptop ist im Moment ausgeschaltet, funktioniert aber problemlos im Netzwerk, jeder Computer hat einen freigebenen Ordner, auf die man im Netzwerk zugreifen kann)

    Es wäre echt hilfreich, wenn mir jemand genauer erklären könnte, was ich machen muß, um Fotos (und eventuell Videos) auf dem MR 300 darstellen zu können. (und ich meine jetzt nicht auf der HD zu speichern, sondern vom PC aus abspielen).

    Danke schon mal im vorraus.
     
  2. abcinere

    abcinere Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: MR300 ins Heimnetzwerk einbinden

    Dazu brauchst du das neue Update. Vorher gab es dafür einen Dienst "Medien Beta". Seit dem Update kann man sich dafür aber wohl nicht mehr anmelden. Du musst also wohl ein paar Tage warten.
    Die entsprechende Anleitung findest du dann hier: Entertain - Funktionen - Meine Dienste
     
  3. NASCARaddicted

    NASCARaddicted Senior Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MR300 ins Heimnetzwerk einbinden

    wow, sehr schnelle Antwort

    Danke mal soweit. Wenn ich das auf der HP von T-Home richtig lese geht das aber nur mit Fotos und Musik - mit Videos scheinbar nicht. Echt schade, auf die Art hätte man bequem Filme die auf der PC HD sind auf dem Fernseher angucken können. Vielleicht kommt das irgendwann ja mal (wobei, nachdem ich mir das Forum hier ansehe und die schlechten Erfahrungen die viele mit T-Home gemacht haben, glaube ich nicht so sehr dran)

    aber auf jeden Fall noch mal danke.
     
  4. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    786
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2009
  5. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: MR300 ins Heimnetzwerk einbinden

    Das geht nur über die Funktion Vernetzte Medien, und nur Bilder und Musik.
    Nimm TVersity (Freeware aus Internet ziehen) statt das gemurxe mit dem Media Player. Zudem kannst mit Tversity viel mehr machen zb. zig radio Sender selber einbinden und abspielen, was dann auch einen Mehrwert hat gegenüber "Krücke" Radio bei Entertain. Hier legst deine Radio Staionen selbst an und entscheidest was du hören willst. Hast auch mehr Funktionen als das billige beim Media Player.

    Wenn du echtes Multimedia mit Video und Web TV und zig tausend Diensten nutzen willst dann leg dir ne Popcornhour / ISTAR 1.3 oder X-Box zu..Dann geht die Post ab und nicht so Kindergarten Spielzeugt wie bei Entertain was auch kaum funktioniert, nicht weiterentwickelt wird..(Seit 1 Jahr BETA ohne das was geändert bzw. verbessert wurde)

    Hier mal ein link wie bei mir zu Hause Multimedia ausschaut und was alles machbar ist...

    Schau dir mal die Diverse Userprojekte an...Das ist für mich Multimedia am PC nutzen und nicht das was die Telekom anbietet..:


    [User Project] COMPIZmediacenter

    Networked Media Tank - User Projekte

    Networked Media Tank

    Das sind nur ganz ganz wenige Beispiele was geht....Hier hast auch fast alle Mediatheken von ARD bis ZDF, ARTE usw...
    (Was die Telekom nie hinbekommt)

    PS.: Alles kostenlos und legal !!! Nur die Box die das managt musst zahlen..
     
  6. abcinere

    abcinere Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: MR300 ins Heimnetzwerk einbinden

    Ich hatte übrigens irgendwo mal gelesen, dass das auch für Videos geplant ist. Aber mit den Sachen, die geplant sind, ist das immer so eine Sache...
     
  7. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: MR300 ins Heimnetzwerk einbinden

    Geplant war schon vor 2 Jahren die Einführung von Mediroom (dem echten)
    Showrooms in ganz Deutschland haben das den Menschen vorgeführt. Ich selbst habe das in München am Odeonsplatz Live mit erleben können. Unsere Firma hat für 4 Wochen MS eine Räumlichkeit zur Verfügung gestellt wo das Präsentiert wurde und jedermann sich das anschauen konnte.

    Was nach 2 Jahren Stillstand dabei rausgekommen ist als Partner von MS sieht man an dieser Cribleware..die immer noch auf Version 1.2 steht und einfach nur ein Flop ist
     
  8. Mac_

    Mac_ Gold Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: MR300 ins Heimnetzwerk einbinden

    ich für meinen Teil ziehe jetzt die ersten Konsequenzen:

    Bis zum Ablauf meiner MVLZ nutze ich noch Entertain, aber nur zum fernsehen.

    Gleichzeitig lege im mir den neuen Netgear EVA9150 zu
    index.html : Netgear
    für den Spassteil.

    Mac_
     
  9. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: MR300 ins Heimnetzwerk einbinden

    Geiles Teil...So ähnlich ist meins auch, nutze sowas seit November 2008.
    Das ist Zukunft..Blue Ray kann ich auch als .mkv Dateien übers Netz zu meinem TV bringen und abspielen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen