1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MR 300 programmieren?

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von thor13, 23. Juni 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thor13

    thor13 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich nutze seit kurzem den MR300 mit Entertainment Premium. Ich finde es allerding sehr umständlich z.B. die Programme auf dem MR300 neu zu belegen bzw. zu sortieren.

    Gibt es eine Möglichkeit den MR300 per PC anzusteuern und dort bequem per Maus die Programmierung vorzunehmen??

    (Oder irgendeine andere Möglichkeit die Einstellungen bequemer zu machen....) 120 x auf OK zu drücken um "13th Street" auf Platz 20 zu schieben kann ja wohl nicht der Sinn der Sache sein, oder?
     
  2. Erklaerbaer

    Erklaerbaer Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MR 300 programmieren?

    Leider hat man es bisher noch nicht geschafft, diese sinnvolle Möglichkeit zu schaffen...
    ...und ich habe drei MR laufen, die alle die gleiche Favoritenliste haben sollen *fg*

    MFG der Erklaerbaer
     
  3. T-Home-Team

    T-Home-Team Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: MR 300 programmieren?

    Ja, eine Umsortierung der Programmliste ist in der Tat recht umständlich. Dass die Funktion zur Umsortierung der Kanäle etwas stiefmütterlich umgesetzt wurde, liegt daran, dass die Gerätesoftware, die wir in Lizenz nutzen, in den USA Amerika entwickelt wird und dort hat jeder Sender seinen festen Platz, der regelmäßig auch namensgebend für den Sender ist. Den Wunsch nach einer besseren Sortiermöglichkeit haben wir aber bereits weitergegeben.

    Nein - wir nehmen die Frage aber als Anregung auf.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr T-Home-Team

    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
    mail@t-home-team.de
    -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
     
  4. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: MR 300 programmieren?

    Wir sind hier aber nicht in den USA sondern in Deutschland / Europa..
    Vor 3 Jahren schon habe ich als erstes diesen Schwachsinn reklamiert und mitgeteilt.
    Wie oft soll das noch geschehen eh was passiert? Wie oft leiten Sie das noch weiter und verschwindet im Nirvana?

    Wie ist der Stand der weitergeleiteten Dinge? Wann wird was getan? Wann kommt denn mal endlich ein richjtiges FW Update mit zig bereinigten Fehlerns, neuen Funktionen und einer konfortablen Sendersortierung?
    Seit Jahren tut sich da nichts..FW Update Pustekuchen..An einer Hand kann man die FW Updates zählen seitdem Entertain besteht.
    Jede D-Box 1 von vor 10 Jahren sortiert besser und konfortabler.

    USA: Wenn der Pups in USA nach innen los geht heisst das noch lange nicht das das in Europa auch so sein muss...Mitdenken wäre mal angebracht..und nicht immer nur am Kunden vorbei..
    Übrigens wurde auch Mediaroom in USA entwickelt..Warum haben wir denn da nur die kastrierte Version ?Das am besten mal vergleichen und so machen wie in USA...OK?

    USB wann ? Gibts sicher schon ewig in USA
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2009
  5. Micha_61

    Micha_61 Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: MR 300 programmieren?


    Was hat deine so überaus unheimlich wichtige Firmware bitte mit der Programmsortierung zutun?NICHTS
    Das liegt wie das THT über Dir grade mal wieder zum besten gab an der Software. Und mitdenken tun die Jungs sicherlich, sonst hätten sie es nicht weitergegeben. Und immer wieder rummotzen bringt da noch weniger. Und da zum Startzeitpiunkt von Entertain IPTV in Deutschland noch in den Kinderschuhen steckte, ist es nicht weiter verwunderlich, das man sich erstmal mit der amerikanischen Software und deren Einstellungen zufrieden gab. Wir alle warten auf leichtere, bessere und konfortabelere Bedieung und Handhabung, nur hilft hier dein ewiges wiederkehrendes Schimpfen nicht wirklich weiter. Und nein.....auch dadurch wird nichts schneller gehen, auch kein Softwareupdate:)
     
  6. MrMasterJPsy

    MrMasterJPsy Guest

    AW: MR 300 programmieren?

    Mit Firmware meinte er die Software imho...

    ...und ich gebe ihm absolut recht - niemand in der normalen, realen Wiirtschaft könnte es sich leisten einfach sein produkt nciht zu verbessern.
    Die Updates die kommen sind imho lächerlich, tolle neue Dienste - anstatt halt mal das gröbste wegzupatchen ala Sendersortierung.

    Auch wenn ich echt zufrieden bin mit Entertain ist das schneckentempo mit dem der MR aktualisiert wird einfach nur mit lächerlich zu bezeichnen.

    Würden wir so arbeiten wären wir alle pleite bzw. arbeitslos... Oder hat jmd einen kunden den man immer wieder um monate vertrösten kann - und dann kommt anstatt von sinnvollen Lösungen nur ne farbänderung etc? Imho nein.
     
  7. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    746
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: MR 300 programmieren?

    nö.. dort ist nicht mal die "Medien Beta" freigeschaltet. Kanalsortierung ist genauso schlecht. Das einzige was die dort mehr haben ist DVRAnywhere Phase 1.
     
  8. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: MR 300 programmieren?

    Danke dir...du hast meinen Beitrag richtig verstanden..Und mit FW und Software hast ebenso richtig erkannt. Genauso wars gemeint.

    Was du geschrieben hast....meine volle Unterstützung.
     
  9. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: MR 300 programmieren?

    Medien Beta auf Kanal 800 gibt es ja auch so in der echten Mediaroom Aplication nicht. Es gibt da wie Radio einen im Menü sich befindenden Menü Button.
    Wenn du dir den Crack / Hack auf den X-300 (fall vorhanden) einspielen würdest, würdest das dann sehen. Muss nur aktiviert werden und natürlich die Software dazu..Da gibts auch Video und DVB-T.
    Das haben andere Länder evtl. auch USA (meine damit den Menüeintrag Dienste..)

    Wir haben immer noch Client 1.2 und 1.6 ist imho aktuell und das hat USA denn sonst hätten die kein DVR Any....

    So richtig hinterm Mond mit der Software sind eindeutig und allein wir deutschen..Kanal 800 ist ein eigen Dings der T-Home und gehört so nicht zum echten Mediaroom. Daran sieht man schon wie alt diese Soft ist, keine FW Updats (Software) eingespielt wird, keine Bugs behoben werden usw.. und das seit 3 Jahren...Echte FW Updates die man als solche bezeichnen kann sind imho nur 2 Stück in 3 Jahren geliefert worden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2009
  10. Grinch79

    Grinch79 Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    746
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: MR 300 programmieren?

    Ähm... dir ist schon klar, dass es auf ein und dasselbe rauskommt, ob man das Menü "freischaltet" oder auf Kanal 800 geht? Der einzige Unterschied ist, dass das Menü für alle gleich ist, man den Kanal 800 aber zu und wegbuchen kann, ein unglaublicher Vorteil, wenn man etwas als Beta testen will. Aber egal welchen Weg man geht, man landet auf der photos.xml, die eben das Mediensharing startet.
    Und noch mal: in den USA geht nicht mal das! Von Videos brauchst du gar nicht träumen, das ist auch im Client 1.6 nicht drin.
    DVB-T wird auch nur bei BT-Vision genutzt, weil die kein Multicast LiveTV haben. Warum es hierzulande nicht sinnvoll genutzt werden kann, habe ich auch schon mehrfach erklärt.

    Und ja, das ist Client 1.6 in den USA, aber bis auf DVRAnywhere kann der auch nicht mehr (von ein paar Bugfixes abgesehen ;)).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen