1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Mpg-Datei in mehrere Teile trennen

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von california, 18. Oktober 2005.

  1. california

    california Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Neckartailfingen
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 S/S
    Anzeige
    Hallo,

    möchte gerne eine MPG-Datei von ca.19GB Grösse in mehrere Teile trennen, um sie dann auf DVD zu brennen. Welche Programme sind empfehlenswert, bzw. welche Programme können solche Dateien Framegenau trennen und gleichzeitig z.B Werbung rausschneiden.

    Sollte das Thema bereits schon mal besprochen worden sein, genügt auch ein kurzer Link. Danke.
     
  2. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: Mpg-Datei in mehrere Teile trennen

    Demultiplexen und Grobschnitt mit ProjectX, framegenauer Schnitt mit Vorschlag von Schnittpunkten an Übergängen (AC3_2.0/AC3_5.1 o. anam.16:9/4:3) mit Cuttermaran.

    cu
    Jens
     
  3. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Mpg-Datei in mehrere Teile trennen

    Dem ist nix mehr hinzuzufügen, die Programme würde ich auch nehmen. Einziges Problem:
    Die 19 GB willst du sicher auf 4 DVDs verteilen, schneiden kannst du aber nicht nach Dateigröße sondern nach Zeit. Wenn deine MPEG Datei mit konstanter Bitrate daherkommt, dann hast du Glück. Bei variabler Bitrate wird das eine ziemliche Tüftelei, bis du die Schnitte alle so sitzen hast dass die 4 Teile auf je eine DVD passen.
    Eventuell kannst du ja noch etwas "shrinken":D

    Oder kennt jemand ein Programm dass nach Dateigröße statt nach Zeit schneidet?

    Gruß
    emtewe

    EDIT: Habe gerade mal nachgerechnet, 19/4 sind 4,75 das ist schlecht. Sieht dann doch nach 5 DVDs aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2005
  4. Stefan1100

    Stefan1100 Gold Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Im Herzen Bayerns
    AW: Mpg-Datei in mehrere Teile trennen

    Handelt es sich auch wirklich um ein DVD-konformes Format?

    Bei der Größenordnung vermute ich fast eine HD-Aufnahme, die müsstest du eh vorher umrechnen, da sie sonst nicht abspielbar ist.

    Ansonsten wäre das eine Aufnahme, die min. 5-6 Stunden liefe....:eek:
     
  5. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.792
    AW: Mpg-Datei in mehrere Teile trennen

    wenn man einen Durchlauf mit
    PVA-strumento macht kann man sich
    die datei dabei auch gleich aufteilen lassen !

    such mal nach der Auswahl "split"
     

Diese Seite empfehlen