1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MPEG zu SVCD

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Ati, 3. Mai 2002.

  1. Ati

    Ati Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    DBoxhausen
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    hat jemand ebenfalls den DVBRecorder in Benutzung? Und vieleicht das gleiche Problem?

    Ich habe mittels DVBRecorder einen MPEG-Stream vorzuliegen. Also MPEG2 mit zwei Tonspuren. Wie kann ich nun diese Datei in SVCD umwandeln. Alle Brennerprogramme erklären die Datei für nicht korrekt und damit endet das Latein. wenn ich die MPEG-daeti in einen DVD-Player lege funktioniert sie. Im Mediaplayer wiederum nicht. In verschiedenen anderen Playern auch nicht. Woran kann das liegen?
    Jemand eine Idee ?

    MfG
    Ati entt&aum
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Ati,

    wie kannst du mit DVB-Recorder zwei Tonspuren gleichzeitig grabben durchein sch&uuml

    Du meinst sicherlich ein MPEG-2 Videostream mit einem MPEG-1 Audio Layer-2 Audiostream.

    Hier findest du eine kleine Howto zur Erstellung einer SVCD.
    Es führen aber bekanntlich viele Wege nach Rom und jeder muss für sich den richtigen Weg finden.

    Zum brennen von SVCD´s solltest du mal VCDEasy probieren winken

    Gruß
    Angel
     
  3. Ati

    Ati Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    DBoxhausen
    Hi Angel

    Danke erst mal für Deine Antwort.
    Zwei Tonspuren in MPEG gibt es nun wohl aber auch. Das ist vielleicht die Hürde, die es zu meistern gilt.
    Ansonsten ist das ja ein Superbeitrag. Alle Achtung. Für mich bleibt dennoch die Frage, welche Dateien DVBRecorder eigentlich erstellt. alsdo das reine MPEG ist es wohl nicht. Sonst würden die meisten Player nicht meckern. Und der Recorder selbst kann seine eigenen Streams auch nicht wiedergeben. Das endet ebenfalls in einer Fehlermeldung.
    Wohl Recht hast Du, dass wohl ein Jeder "seinen" Weg finden muß. Ich denke aber , dass es nur einen geben kann. Und der heisst optimaler Weg.

    MfG

    Ati läc
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Ati läc

    Es wird nur der Ton des aktuellen Audio-PID aufgenommen und wenn du zu einer anderen Tonspur wechselst, änderst du auch den Audio-PID.

    Schau dir das MPEG-File doch mal mit dem BitRate Viewer von www.tecoltd.com an.

    Glaube es mir, die Ursache ist bei fehlenden Codecs bzw. DirectShow Filter zu suchen und der DVB-Recorder macht schon alles richtig winken
    Welcher Software-Player ist bei dir im Einsatz? WinDVD ist ganz nett.

    Der beste Weg ist den Stream direkt als (X)SVCD zu brennen. Beste Qualität und ein leichter Mehrverbrauch an Rohlingen breites_

    Gruß
    Angel
     
  5. Ati

    Ati Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    DBoxhausen
    Hast vollkommen Recht Angel.

    Es ist ein schier unübersichtlicher Dschungel von verschiedenen Codecs. Gerade auch im DivX-Bereich gibt es einige. WinDVD ist vorhanden, genauso wie PowerDVD und DivX4 alsoan Playern sollte es nicht mangeln (vom Mediaplayer rede ich ja gar nicht breites_ ).

    Es ist mir immer nicht so ganz klar, warum zum Beispiel der DVBRecorder nicht gleich mit dem Hinweis behaftet ist, daß man noch diesen oder jenen Codec braucht. Wenn man nämlich nicht so ein Freak auf diesem Gebiet ist, wie ich, dann türmen sich die Probleme schnell sehr hoch auf. Da ich aber nicht unbedingt zu der Sorte Flinte ins Korn gehöre, deshalb schreibe ich zum Beispiel hier winken .

    Das mit den zwei Tonspuren habe ich, glaube ich, in einem Beitrag in der c´t gelesen. Nun, es kann sein ich irre mich. Ich werde Deinem Rat folgen und mir den Stream näher anschauen.

    Die Anleitung zum Umwandeln vom Stream zu SVCD ist sehr umfangreich und erfordert schon einiges Wissen der benötigten Programme. Mal sehen, wie weit ich damit komme sch&uuml .

    Ich melde mich hier wieder, das ist so gut wie sicher. breites_

    Thx

    Ati läc
     
  6. Ati

    Ati Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    DBoxhausen
    Hi Angel,

    Danke noch mal für den Link. Einen Besseren hättet mir wohl niemand geben können winken .

    Aber das Problem ist bei weitem noch nicht gelöst. Nun knobeln schon ein paar an der Problematik, warum bei mir DVD2AVI auf zwei verschiedenen Rechnern abstürzt, und das in der empfohlenen Version. Also da gibt es noch so einiges zu tun. Vorerst ist der elecard-Player der Einzigste, der überhaupt den Stream der DBox wiedergeben kann. Na ist ja schon was immerhin.

    Bis denne erst mal

    Ati läc
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Ati,

    ich hatte noch nie Probleme mit DVD2AVI breites_
    Egal ob ich den Weg über DVD2SVCD gegangen bin, oder wenn ich mit DVD2AVI ein Project-File angelegt habe und das Ganze mit TMPGEnc weiter verarbeite.

    Ich werde mir auch mal deine Beiträge anschauen und vielleicht finden wir etwas....

    Gruß
    Angel
     
  8. Ati

    Ati Neuling

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    DBoxhausen
    Hi Angel,

    abschließend zu diesem Thema ein Beitrag meinerseits läc

    Das Problem war in keinem Fall eines der Programme, sondern leider war der Stream, den die Box erstellt hat fehlerhaft. So kam es, dass die Programme allesamt versagt haben. Ein zu diesem ZWeck erstelltes Testfile hat dann den Parkour ohne Probleme absolviert. So werde ich also das Ganze noch einmal von vorn beginnen müssen entt&aum

    Thx dennoch

    Ati
     
  9. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Hi Ati läc

    Kommt leider immer wieder mal vor und nach einiger Zeit haut man solch einen Stream in die Tonne und wartet auf den nächsten Termin.

    Ist halt nur schade um´s Konzert entt&aum

    Haste mal im Board breites_ nach einer Kopie gefragt ?

    Gruß
    Angel
     
  10. Dr.Spinoff

    Dr.Spinoff Junior Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Erde

Diese Seite empfehlen