1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MPEG Stream über SCSI grabben

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von raf, 31. März 2002.

  1. raf

    raf Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    TEL
    Anzeige
    Hi,

    hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen:
    ich versuche nun seit 2 Tagen über eine Adaptec 2940 Karte den MPEG-Stream der dbox zu grabben, klappt aber nicht vollends.
    Unter Linux: mittels "grab" fängt er bei der Datenrate mit fast 3 MB/sec an und geht gen 0, das zugehörige *.vob File ist und bleibt 0 Byte lang.
    Unter Win: mittels StreamReader bekommt er zwar den Ton auf die Platte, aber das Bild bleibt bei jedem xbeliebigen DVD-Player (habe mir sagen lassen, die bringen die entsprechenden Codecs mit) lilafarben, overlayeffektähnlich eben.

    Woran könnte das denn liegen? Die Box wird beim Booten problemlos erkannt, steht wegn Linux-SCSI Problemen auch schon auf ID 6.
    Auf der Box läuft DVB2000 V2 Beta 8. und die Hardware ist ein AMD TB 1.3 GHZ mit 512MB Ram und ECS K7S5A Board. Platte ist mit 40GB ausreichend dimensioniert.

    AufHilfehoffend, raf
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr>Unter Win: mittels StreamReader bekommt er zwar den Ton auf die Platte, aber das Bild bleibt bei jedem xbeliebigen DVD-Player (habe mir sagen lassen, die bringen die entsprechenden Codecs mit) lilafarben, overlayeffektähnlich eben.
    <hr></blockquote>
    Wer quatscht den so ein Müll [​IMG]

    Einen direkten Kontakt zum Autor von "grab" bekommst Du bei No-Access und unter Win würde ich mal den DVB-Recorder verwenden [​IMG]

    Was meinst Du eigentlich mit "overlayeffektähnlich" [​IMG]

    Gruß
    Angel
     
  3. raf

    raf Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    2
    Ort:
    TEL
    DVB Recorder habe ich auch ausprobiert - keine Chance.
    mit overlayeffektähnlich meine ich den gleichen Effekt, der auftritt, wenn ich zum Beispiel bei der TV-Karte Overlay statt Primary als Videodarstellung verwende: Ein einfarbiges bild (in dem Fall lila) in welchem normalerweise der film zu sehen sein sollte, aber dem ist eben nicht so.
     

Diese Seite empfehlen