1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MPEG Datei Werbung rausschneiden

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Kirk281, 27. Dezember 2003.

  1. Kirk281

    Kirk281 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bochum
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe mir eine neue TV Karte zugelegt. Hauppauge PVR350.

    Meinen ersten Film habe ich schon aufgenommen (DVD Standard Play) und nun möchte ich die vorhandene Werbung rausschneiden... ????

    Was für ein Tool brauche ich dafür??

    Über Tipps freue ich mich sehr! :)

    Gruss
    Kirk
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Wenn ich mich nicht irre, wird die SW Moviefactory mitgeliefert, damit kannst du die ersten Schritte versuchen.
     
  3. Kirk281

    Kirk281 Neuling

    Registriert seit:
    23. Juni 2003
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bochum
    Ja, die Ulead Moviefactory ist mitgeliefert. Allerdings möchte ich gerne ein komfortableres und professionelleres Tool, um die Werbung rauszuschneiden.

    GRuss,

    Kirk
     
  4. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Hi
    Ich habe früher immer ich glaube das heisst "Virtuel dub" genommen. Das war richtig gut.

    http://www.virtualdub.org/index

    Must mal gucken, ich weiss es leider nicht mehr genau was das alles kann.
    Cya
     
  5. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    VirtualDub kann kein Mpeg2 bearbeiten.
     
  6. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    782
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    Hi
    Achso, ich bin verwirrt, ich denk Kirk281 hat dieses hier bei "analog Ecke" gepostet.

    Ich hatte früher eine WinTV FM und habe da in *.avi aufgenommen. daher das analog und der Schluß auf virtuel dub. Nun bin ich wieder klar im Kopf

    Also digital mpeg2, ja da kann ich dir sagen, was ich zum mpeg2 Schitt benutze.

    Das Programm nennt sich vidomi. http://www.vidomi.com/
    -Datei laden
    -Optionen--> allgemeine optionen--> ignore all settings and use mpeg copy code anhaken
    - optionen quellbereich auswählen und fertig ist

    cya

    <small>[ 27. Dezember 2003, 23:51: Beitrag editiert von: Postmann ]</small>
     
  7. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Sachsen
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Mit VirtualDubMod kann man MPEG öffnen u. Bearbeiten. Zum Schneiden mit Vidomi: Mann kann zawar alle Werbeblöcke in einem Film markieren, doch geschnitten wird immer nur 1 Block, dh. man muss den Vorgang mehrmals wiederholen. Etwas einfacher geht es mit Mpeg2Cut, funktioniert nach dem selben Prinzip. Die Schnipsel kann man sich dann zb. mit PVA Strumento wieder zusammensetzen. Sehr zu empfehlen auch Mpeg2Schnitt, schneidet bereits demuxte Mpeg2 Dateien in einem Rutsch.
     

Diese Seite empfehlen