1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

MPEG aus TSP erzeugen - will nicht klappen!

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Trommler, 18. Dezember 2004.

  1. Trommler

    Trommler Neuling

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    :mad: Hallo!

    Nachdem ich ja nun hinnehmen musste, dass die Export-Funktion der Cinergy T2-Software nicht sauber funktioniert (siehe meine bisherigen Themen dazu), habe ich es mit PVAStrumento (neueste Version per Download) versucht.

    Allerdings habe ich hier das Problem, dass mir der Logfile beim MPEG-erzeugen nicht nur ständig Fehler meldet (z.B. Audio- und Video-Frames fehlen), sondern das Ergebnis ist auch schlechter als der aufgezeichnete Stream. Die MPEG-Datei ruckelt und hakt alle paar Sekunden, was bei dem Ansehen des TSP-Files (egal, ob mit Media-Player oder Cinergy-Software) nicht zu sehen ist.

    Insgesamt habe ich noch keinen sauberen Export eines längeren Filmes hinbekommen - das ist echt nervig.

    Fällt jemandem dazu was schlaues ein???

    Trommler
     
  2. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: MPEG aus TSP erzeugen - will nicht klappen!

    Mir drängt sich immer mehr der Gedanke auf, das alles was mit Cinergy ( Hard-und Software ) zu tun hat, nur, ich sag jetzt mal vorsichtig , Schrott ist.
    - Nachdem was ich schon im Board über Schwierigkeiten gelesen hab. -

    Eine Lösung für deine Probleme hab ich zwar nicht parat, aber eine Linksammlung zum Thema Audio/Video. Die meisten denken, ich mach mal schnell --> von dem Gedanken könnt ihr euch, ohne ein klein wenig Grunglagenwissen über Audio/Video, verabschieden.

    Ist nicht böse gemeint, aber z.Z. tauchen immer mehr solche Fragen auf, von Leuten die sich nicht einmal die Mühe machen selber ein wenig auszuprobieren.

    Wie gesagt: nur mein Eindruck und meine Meinung.
     

Diese Seite empfehlen